Abo
  • Services:
Anzeige
33 Prozent der Android-Geräte laufen mit Jelly Bean.
33 Prozent der Android-Geräte laufen mit Jelly Bean. (Bild: Google)

Android-Verbreitung: Ein Drittel der Android-Geräte läuft mit Jelly Bean

33 Prozent der Android-Geräte laufen mit Jelly Bean.
33 Prozent der Android-Geräte laufen mit Jelly Bean. (Bild: Google)

Der Anteil an Android-Geräten mit Jelly Bean nimmt weiter zu. Mittlerweile laufen 33 Prozent der Android-Geräte damit. Die Verbreitung von Android 4.2 bleibt aber gering.

Google hat aktuelle Zahlen zur Android-Verbreitung veröffentlicht, denen zufolge der Anteil von Android-Geräten mit Jelly Bean erstmals die 30-Prozent-Marke überschreitet. Die beiden Jelly-Bean-Versionen kommen zusammen auf einen Anteil von 33 Prozent. Dabei entfällt der größte Anteil auf Android 4.1, während das aktuelle Android 4.2 nur auf einen Anteil von 4 Prozent kommt. Denn bisher haben nur sehr wenige Geräte ein Update auf Android 4.2 erhalten.

Anzeige
PlattformAPI-LevelAnteil
Android 1.6 Donut40,1 %
Android 2.1 Eclair71,5 %
Android 2.2 Froyo83,2 %
Android 2.3.0 - 2.3.2 Gingerbread90,1 %
Android 2.3.3 - 2.3.7 Gingerbread1036,4 %
Android 3.2 Honeycomb130,1 %
Android 4.0.3 - 4.0.4 Ice Cream Sandwich1525,6 %
Android 4.1.x Jelly Bean1629,0 %
Android 4.2.x Jelly Bean174,0 %
Android-Verbreitung - Mai 2013 (Quelle: Google)

Android 4.1 ist mit einem Anteil von 29 Prozent erstmals auf Platz zwei der verbreiteten Android-Versionen, im Vormonat waren etwas mehr Geräte mit Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich als mit Android 4.1 im Einsatz. Nun entfällt auf Ice Cream Sandwich nur noch ein Anteil von 25,6 Prozent.

  • Chart zur Android-Verbreitung im Mai 2013 (Bild: Google)
Chart zur Android-Verbreitung im Mai 2013 (Bild: Google)

Die Android-Version mit der höchsten Verbreitung ist weiterhin Android 2.3.x alias Gingerbread, auch wenn sich der Anteil kontinuierlich verringert und nun bei 36,5 Prozent liegt. Unverändert macht Android 3.2.x alias Honeycomb einen Anteil von 0,1 Prozent aus. Auch der Anteil an Android 2.2 alias Froyo geht zurück, noch 3,2 Prozent der verwendeten Geräte laufen damit. Lediglich 1,5 Prozent der Android-Geräte läuft mit der Version 2.1 alias Eclair und Android 1.6 alias Donut liegt weiterhin nur bei einem Anteil von 0,1 Prozent.

Google hat auch in diesem Monat eine aktualisierte Übersicht über die Verteilung der Bildschirmgrößen und Auflösungen der im Einsatz befindlichen Android-Geräte veröffentlicht. Diese Information ist für App-Entwickler gedacht, damit diese ihre Apps für die verbreiteten Bildschirmauflösungen anpassen können.

ldpimdpitvdpihdpixhdpixxhdpiTotal
Small9,9 % 0,1 % 10,0 %
Normal0,1 %16,0 % 36,0 %24,5 %3,3 %79,9 %
Large0,6 %3,0 %1,0 %0,4 %0,6 % 5,6 %
Xlarge4,2 % 0,2 %0,1 % 4,5 %
Total10,6 %23,2 %1,0 %36,7 %25,2 %3,3 %
Verteilung der Displayauflösungen der verwendeten Android-Geräte - Mai 2013 (Quelle: Google)

Googles aktuelle Erhebung berücksichtigt diejenigen Geräte, mit denen zwischen dem 20. Mai 2013 und dem 3. Juni 2013 aktiv auf den Play Store zugegriffen wurde. Google will Entwicklern damit zeigen, für welche Plattformen sie entwickeln sollten. Außerdem zeigt es den Grad der Fragmentierung der Android-Plattform. Der API-Level weist darauf hin, ab welcher Stufe eine Anwendung nicht mehr mit älteren Geräten kompatibel ist - mit künftigen Geräten soll sie es hingegen sein.


eye home zur Startseite
Smaug 04. Jun 2013

Vielen Dank! Also mit dem Kies bekommt man offizielle Updates. Ich dachte Kies wäre nur...

Sebbi 04. Jun 2013

Aber gerade für die Actionbar und andere oberflächliche Sachen gibt es doch super...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Axians IT Solutions GmbH, deutschlandweit
  2. AMEOS Spitalgesellschaft mbH, Halle, Zweigniederlassung Zürich, Alfeld (Leine)
  3. medavis GmbH, Karlsruhe
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. 144,90€ statt 159,90€
  2. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  3. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

  1. Re: Ursachen werden bekämpft.

    tingelchen | 22:56

  2. Wieso bekommt man das Gerät nicht ohne Windows.

    jose.ramirez | 22:56

  3. ... und die amerikanischen Firmen...

    Lutze5111 | 22:56

  4. Re: Erst wollen sie

    Carl Weathers | 22:48

  5. Re: Unix?

    Seitan-Sushi-Fan | 22:38


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel