Abo
  • Services:

Absagen bei Samsung

Auch bei Samsung erhalten vor allem Geräte der Oberklasse Aktualisierungen. Wer sich ein Mittelklasse-Smartphone kauft, hat deutlich geringere Chancen, dass es aktualisiert wird. Bezüglich Kitkat fiel Samsung unangenehm durch ein abgesagtes Update für zwei Geräte auf: Sowohl für das Galaxy S3 als auch das Galaxy S3 Mini hatte Samsung Android 4.4 versprochen, aber drei Monate später wurde im Mai 2014 bekanntgegeben, dass Kitkat doch nicht erscheinen werde.

GerätUpdate erschienen im
Google Nexus 4November 2013
Motorola Moto XNovember 2013
Motorola Moto GDezember 2013
Samsung Galaxy Note 3Januar 2014
Samsung Galaxy S4Februar 2014
HTC One (M7)Februar 2014
LG G2März 2014
HTC One MaxMärz 2014
HTC One MiniMärz 2014
Sony Xperia Z1 CompactMärz 2014
Sony Xperia Z1März 2014
Sony Xperia Z UltraMärz 2014
Sony Xperia ZRMai 2014
Sony Xperia ZLMai 2014
Sony Xperia ZMai 2014
Samsung Galaxy S4 MiniJuni 2014
Samsung Galaxy S4 ActiveJuni 2014
Huawei Ascend P6Juni 2014
Samsung Galaxy Note 2Juli 2014
LG Optimus GAugust 2014
Sony Xperia E1August 2014
Sony Xperia M2September 2014
LG G FlexSeptember 2014
Samsung Galaxy Note 3Oktober 2014
Motorola Razr HDOktober 2014
Huawei Mediapad X1 7.0November 2014
Samsung Galaxy S4 ZoomNovember 2014
Huawei Ascend P7 MiniDezember 2014
Verteilung von Android 4.4 für Smartphones
Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, Sinzheim

Abseits davon war Samsung etwas schneller als Sony: Im Januar 2014 erhielt das Galaxy Note 3 Kitkat, und einen Monat später folgte das Galaxy S4 - damit bekamen Samsung-Kunden die Aktualisierung zwei Monate nach dem Nexus 4. Dann gab es eine längere Pause von vier Monaten: Im Juni 2014 folgten Aktualisierungen für das Galaxy S4 Mini und das Galaxy S4 Active. Einen Monat später war dann mit einer dreimonatigen Verzögerung das Galaxy Note 2 dran, das eigentlich schon für März 2014 versprochen worden war.

Dann gab es wieder eine längere Pause von diesmal drei Monaten: Im Oktober 2014 erhielten Besitzer des Galaxy Note 3 Neo Kitkat, im November 2014 folgte das Galaxy S4 Zoom. Vor allem Käufer eines Galaxy Ace 3 und eines Galaxy Grand Neo dürften enttäuscht sein: Die Geräte erschienen Ende 2013 respektive Anfang 2014, laufen beide noch mit Android 4.2 und haben bisher kein Update erhalten, obwohl die Modelle aktuell sind.

HTC war schnell, hat aber nur wenige Geräte aktualisiert

Sehr schnell war auch HTC mit seinen Kitkat-Updates: Das One (M7) erhielt die Aktualisierung bereits im Februar 2014, also ähnlich früh wie das Galaxy S4. Dann folgten im März 2014 bereits die Aktualisierungen für das One Mini und das One Max. Für die Smartphones der Desire-Reihe hat HTC generell kein Kitkat verteilt. Hier steht HTC nicht gut da, und es bleibt zu hoffen, dass sich dieses Vorgehen mit Android 5.0 ändert.

 Android 4.3 gab es nur für wenige SmartphonesLG ist langsam bei Updates 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate vorbestellen
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

KimDeLaPix 07. Jan 2015

Da lob ich mir das One, das Update wurde bereits angekündigt und die Entwicklung ist...

Zwangsangemeldet 07. Jan 2015

Naja, Faecesbook und ähnliche (a)soziale Medien sind wirklich auch nicht die besten...

Lala Satalin... 04. Jan 2015

Apple hat ja auch Hardware, die immer nahezu gleich ist und im übrigens völlig veraltet...

noneofthem 02. Jan 2015

Updates machen Sinn, da sie Sicherheitslücken schließen, oftmals Performanceschübe und...

zonk 02. Jan 2015

genau!


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

      •  /