Abo
  • Services:

Android-Updates: Kitkat für LG-Tablet, Jelly Bean für Huawei-Smartphone

LG und Huawei verteilen derzeit neue Android-Versionen. Das G Pad 8.3 von LG erhält das Update auf Android 4.4 alias Kitkat, das Huawei Ascend Mate nur die Aktualisierung auf Android 4.2.2 alias Jelly Bean.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Kitkat-Update für das LG G Pad 8.3 ist nun verfügbar.
Das Kitkat-Update für das LG G Pad 8.3 ist nun verfügbar. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

LG hat begonnen, das Update auf Android 4.4 für das LG G Pad 8.3 zu verteilen. Die aktuelle Android-Version kann über die beiden LG-Applikationen PC Suite oder das Mobile Support Tool für Windows und OS X installiert werden, dabei muss das Tablet an den PC angeschlossen werden.

Stellenmarkt
  1. AKDB, Regensburg
  2. Bertrandt Services GmbH, Hannover

Laut Nutzerberichten soll das Tablet nun flüssiger laufen und die Lautsprecher sollen besser klingen. LG hat das Android-Update bislang nicht offiziell für Europa angekündigt, einen Changelog gibt es noch nicht.

Jelly Bean für Ascend Mate

Das seit knapp einem Jahr erhältliche Ascend Mate von Huawei bekommt nur ein Update auf die ältere Android-Version 4.2.2 alias Jelly Bean. Die aktualisierte Firmware steht auf der Huawei-Webseite zum Download bereit und muss manuell eingespielt werden. Sie bringt unter anderem eine neue Energieverwaltung und die Huawei-Bedienoberfläche Emotion-UI in der Version 1.6 mit.

Der auf der CES 2014 vorgestellte Nachfolger soll mit Android 4.3 und der Emotion-UI in der Version 2.0 ausgeliefert werden. Wann das Smartphone erscheinen soll, ist noch unklar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,00€
  2. 99,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 123,97€)
  3. 54,99€
  4. (-80%) 3,99€

Folgen Sie uns
       


Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018)

Strihl präsentiert auf der Light + Building sein Wartungssystem für Straßenleuchten per Drohne.

Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018) Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Physik: Maserlicht aus Diamant
    Physik
    Maserlicht aus Diamant

    Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
    Von Dirk Eidemüller

    1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
    2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
    Adblock Plus
    Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

    1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

      •  /