Abo
  • Services:
Anzeige
One Mini erhält Android 4.4.2.
One Mini erhält Android 4.4.2. (Bild: HTC)

Android-Updates: HTC verteilt Kitkat, bei Sony gibt es Jelly Bean

Sony und HTC verteilen derzeit neue Android-Versionen für einige ihrer Smartphones. Bei HTC wird das One Mini mit Android 4.4.2 alias Kitkat versorgt und Sonys Xperia M bekommt Android 4.3 alias Jelly Bean.

Anzeige

Einen Monat nach dem One (M7) erhält nun auch das im Sommer 2013 vorgestellte One Mini von HTC ein Update auf Android 4.4.2 alias Kitkat. Unser Redaktionsgerät hat das Systemupdate 3.10.401.6 bereits erhalten.

Für das One Mini hatte HTC ein Kitkat-Update bereits Mitte Januar 2014 angekündigt, aber keinen Termin dafür genannt. Mit dem Update auf die aktuelle Android-Version gibt es auch Sense 5.5, aber noch kein Sense 6, das auf dem neuen One (M8) zum Einsatz kommt.

Xperia M bekommt Android 4.3

Etwas überraschend ist die Verteilung des Updates auf Android 4.3 alias Jelly Bean für das im Sommer 2013 vorgestellte Xperia M, denn Sony hat ein solches Update für das Xperia M bislang nicht angekündigt, während es für eine Reihe anderer Xperia-Smartphones geplant ist. Mit dem Update auf die letzte der drei Jelly-Bean-Versionen gibt es auch einige Verbesserungen an der Sony-Bedienoberfläche. Die Schnellwahleinstellungen wurden überarbeitet und optisch gibt es einige Optimierungen.

Ob das Xperia M auch ein Update auf Android 4.4 alias Kitkat erhalten wird, ist derzeit nicht bekannt. Es erscheint aber eher unwahrscheinlich, denn auf der Produktseite gibt es keinen Hinweis darauf, dass dies derzeit untersucht wird.

Beide Updates werden drahtlos verteilt und gelangen in mehreren Schüben auf die Geräte. Somit kann es noch einige Tage dauern, bis das Update bei allen Geräten angekommen ist. Google rät ausdrücklich davon ab, das Update künstlich herbeizuführen. Im Fall des Xperia M kann das Update wahlweise auch über eine von Sony bereitgestellte PC-Software durchgeführt werden, das Smartphone muss dann aber mit dem Computer per USB-Kabel verbunden sein.

Bei beiden Updates sollten keine Daten auf dem Gerät verloren gehen, so dass ein Update nicht zwingend empfohlen wird. Wer auf Nummer sicher gehen will, legt ein Backup an.

Nachtrag vom 31. März 2014

Seit heute erhält auch HTCs One Max in Deutschland das Update auf Android 4.4 alias Kitkat.

Nachtrag vom 1. April 2014

Sony verteilt nun auch für das Xperia M Dual das Update auf Android 4.3 alias Jelly Bean. Dabei handelt es sich um die Dual-SIM-Variante des Xperia M.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 27. Mär 2014

Richtig genial ist bei Amazon einfach das die Geschichte auch rückwirkend auf schon...

AndreasBf 27. Mär 2014

Ich ging halt davon aus, dass der doch relative hohe Kaufpreis des Gerätes die Annahme...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bsys Mitteldeutsche Beratungs- und Systemhaus GmbH, Erfurt
  2. MR Datentechnik Vertriebs- & Service GmbH, Nürnberg
  3. Rhenus Assets & Services GmbH & Co. KG, Holzwickede
  4. FILIADATA GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 286,99€ (Bestpreis!)
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  2. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  3. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  4. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

  5. Gamesbranche

    PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten

  6. Digitale Assistenten

    Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft

  7. Xperia Touch im Hands on

    Projektor macht jeden Tisch Android-tauglich

  8. RetroPie

    Distribution hat keine Rechte mehr am eigenen Namen

  9. Nokia 3310 im Hands on

    Der Nokia-Knochen mit Hipsterpotenzial

  10. Auto

    Macchina M2 bietet Zugriff auf Fahrzeugelektronik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Woher kommt der Knochen

    happymeal | 16:58

  2. Re: "Selber Schuld"

    No name089 | 16:57

  3. Re: XL seats vs geiz-ist-geil

    Alex Techie | 16:56

  4. "Latenz von weniger als 1ms"...

    Unix_Linux | 16:55

  5. Re: Hieß es nicht eine Zeit lang, der PC sei...

    Muhaha | 16:55


  1. 16:32

  2. 16:12

  3. 15:33

  4. 14:31

  5. 14:21

  6. 14:16

  7. 13:30

  8. 12:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel