Abo
  • Services:
Anzeige
So lief die Verteilung von Android-Updates bei den einzelnen Herstellern.
So lief die Verteilung von Android-Updates bei den einzelnen Herstellern. (Bild: Mark Blinch / Reuters)

HTC-Kunden bekamen Ice Cream Sandwich als Erste

Bei der Verteilung von Ice Cream Sandwich war HTC besonders schnell und versorgte zunächst das Sensation und das Sensation XE im März 2012 und April 2012 damit. Im Mai 2012 folgte das Sensation XL und im Juli 2012 das Evo 3D sowie das Incredible S. Dabei gab es nur einmal eine leichte Verzögerung eines anvisierten Termins. Kein anderer Smartphone-Hersteller hat so pünktlich geliefert wie HTC. Negativ bleibt allerdings der Umgang mit Desire-S- und Desire-HD-Kunden in Erinnerung.

Im Februar 2012 wurde das Update für das Desire S angekündigt und ab Mai 2012 wurden Juni oder Juli 2012 als Termine genannt. Dann teilte HTC im August 2012 überraschend mit, dass es für das Desire S doch kein reguläres Update geben werde. Noch im gleichen Monat wurde dann ein Update veröffentlicht, bei dem alle Nutzerdaten auf dem Smartphone vernichtet werden mussten, da das Gerät neu geflasht werden musste.

Anzeige
GerätUpdate erschienen im
Google Nexus SDezember 2011
HTC SensationMärz 2012
HTC Senation XEApril 2012
Samsung Galaxy S2April 2012
Sony Xperia ProMai 2012
Sony Xperia RayMai 2012
Sony Xperia Neo VMai 2012
Sony Xperia Arc SMai 2012
HTC Sensation XLMai 2012
Samsung Galaxy NoteMai 2012
Sony Xperia NeoJuni 2012
Sony Xperia MiniJuni 2012
Sony Xperia Mini ProJuni 2012
Sony Xperia ArcJuni 2012
Sony Xperia ActiveJuni 2012
Sony Live with WalkmanJuni 2012
Sony Xperia SJuni 2012
HTC Incrdible SJuli 2012
HTC Evo 3DJuli 2012
Huawei HonourJuli 2012
LG Prada Phone 3.0Juli 2012
Sony Xperia PAugust 2012
HTC Desire S (nur per Flashen)August 2012
Motorola RazrSeptember 2012
Panasonic ElugaOktober 2012
Sony Xperia UOktober 2012
LG Optimus BlackDezember 2012
LG Optimus SpeedDezember 2012
Verteilung von Android 4.0 für Smartphones

Besitzern eines Desire HD versprach HTC fünf Monate lang ein Update für Juli oder August 2012 und bemerkte erst Ende Juli 2012, dass eine Aktualisierung auf Ice Cream Sandwich gar nicht möglich ist. Als Grund wird genannt, dass die Systempartition des Smartphones dafür zu klein sei.

Samsung beliefert nur zwei Smartphones mit Android 4.0

Sehr unterschiedlich belieferte Samsung seine Smartphones mit Ice Cream Sandwich. Das Galaxy S2 erhielt das Update vergleichsweise frühzeitig im April 2012 und im Mai 2012 folgte das Galaxy Note. Beide Updates wollte Samsung ursprünglich schon im ersten Quartal 2012 anbieten. Damit ergibt sich eine Verzögerung von zwei Monaten für das Galaxy Note. Besitzer eines Galaxy R warten noch immer auf das Update. Vor einem Jahr wurde es ohne Terminangabe versprochen. In Österreich hat Samsung es bereits im August 2012 verteilt.

Damit bleibt die Mehrzahl der Galaxy-Smartphones von einem Update auf Android 4.0 ausgeschlossen. Nachdem Google Ice Cream Sandwich vorgestellt hatte, brachte Samsung noch sieben Smartphones mit Gingerbread auf den Markt, die alle kein Update erhielten. Dazu gehört auch das Galaxy S Advance, das dafür im Januar 2013 Android 4.1 alias Jelly Bean erhalten soll.

 Android-Updates: Asus top, Sony und HTC vorbildlich, Samsung enttäuschendUpdatewahrscheinlichkeit bei Sony am größten 

eye home zur Startseite
x-ray 06. Jan 2013

Ich warte nun seit Oktober auf das im Juli versprochene Jelly Bean Update von ASUS für...

Pwnie2012 06. Jan 2013

aber nicht die treiber de rherstedller

Smiled 06. Jan 2013

Mein HTC One S hat jetzt seit einigen Tagen Android 4.1.1 Aber HTC hat die...

SmithyNZ 05. Jan 2013

Hallo zusammen, alle die Probleme mit JellyBean und der KFZ-Halterung von iBOLT haben...

HerbertSpencer 04. Jan 2013

Wer sich ein LG Handy kauft kann nur bei XDA Developers nach Updates schauen... ich auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Hamburg
  2. Consultix GmbH, Bremen
  3. CompuGroup Medical Dentalsysteme GmbH, München, Kassel, Düsseldorf
  4. Habermaaß GmbH, Bad Rodach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. 17,82€+ 3€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Re: Was ihnen Golem unterschlägt

    NopeNopeNope | 00:37

  2. Re: Passt zum Gesamtkonzept von Tesla

    Niaxa | 00:35

  3. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    Niaxa | 00:32

  4. Marketing

    nubok | 00:32

  5. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    My1 | 00:32


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel