Abo
  • Services:

Android-Update: Medion bringt Lollipop auf vier Tablets

Für insgesamt vier Tablet-Modelle bringt Medion ein Update auf Android 5.0 alias Lollipop. Die Aktualisierung findet dabei in zwei Stufen statt und soll künftige Updates erleichtern.

Artikel veröffentlicht am ,
Unter anderem das Lifetab P8912 bekommt ein Update auf Lollipop.
Unter anderem das Lifetab P8912 bekommt ein Update auf Lollipop. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Medion hat in seinem Forum angekündigt, ein Update für die Tablet-Modelle Lifetab S1034X und Lifetab P891X zu verteilen. Das X erklärt sich dadurch, dass Medion seine Tablets bei Aldi unter leicht verändertem Namen anbietet: gemeint sind die Modelle S10345 und S10346 sowie P8911 und P8912.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Den Anfang sollen die S1034X-Modelle machen, die P891X-Tablets sollen bald folgen. Das Update wird zweistufig verteilt: Eine erste Aktualisierung bereitet das Tablet auf das eigentliche Lollipop-Update vor, das danach auf das Gerät gespielt wird. Zusätzlich beinhaltet das erste Update auch Fehlerverbesserungen - wer Lollipop nicht haben möchte, sollte sich die erste Aktualisierung auf jeden Fall auch installieren, sagte ein Medion-Vertreter im Forum.

Die vorbereitende Aktualisierung bringt auch die Möglichkeit mit sich, sich als Nutzer als Tester registrieren zu lassen. So sollen künftig neue, noch weniger stabile Updates einfacher drahtlos an die Nutzer verteilt werden können.

Update wird erst an kleiner Nutzermenge getestet

Wie Medion ankündigt, soll das Lollipop-Update in den kommenden Tagen noch geprüft werden, weshalb es erst einmal nur einigen wenigen Nutzern zur Verfügung gestellt wird. Anhand der Nutzerberichte will der Hersteller mögliche Fehler beseitigen, bevor die Aktualisierung an alle verteilt wird.

Die anschließende Verteilung wird, wie auch von anderen Herstellern gewohnt, in Wellen ablaufen. Es kann also sein, dass manche Nutzer das Update vor anderen haben. Wer nach der Installation wieder zu Kitkat zurückkehren möchte, kann dies über die Service-Seiten von Medion machen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-46%) 24,99€
  2. 41,95€
  3. 5,99€
  4. 23,49€

Trips 03. Jul 2015

Da könnte sich Samsung mal ein Beispiel dran nehmen. Für mein 700¤ Note 10.1 2014er...

p h o s m o 03. Jul 2015

? Grüße, p h o s m o

Nadja Neumann 01. Jul 2015

Soweit ich weiß, hat mindestens eines dieser Tablets einen x86 Prozessor. Also wenn es...


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Agilität Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
  2. Studie Wo Frauen in der IT gut verdienen
  3. Freiberuflichkeit Bin ich zum Freelancer im IT-Business geeignet?

    •  /