Abo
  • IT-Karriere:

Android und iOS: Spectrum von Facebook soll Bilder schöner verkleinern

Vor allem auf Mobilsystemen ist es für App-Entwickler wichtig, Bilder möglichst gut zu verkleinern, um Bandbreite zu sparen. Mit Spectrum bietet Facebook nun ein Open-Source-Werkzeug an, das diesen Vorgang stark vereinfachen soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Spectrum verkleinert Bilder für den Mobilgebrauch.
Spectrum verkleinert Bilder für den Mobilgebrauch. (Bild: Facebook)

Mit steigender Kameraqualität von Smartphones werden auch die Bilddateien immer größer, was jedoch die mobile Datennutzung belastet und das Laden von Bildern erschwert, schreibt Facebook zur Vorstellung des Open-Source-Werkzeugs Spectrum. Dieses soll die beschriebenen Probleme lösen, indem die Bilder zwar möglichst klein komprimiert werden sollen, die Qualität der Bilder aber einigermaßen erhalten bleiben soll.

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Vereinigung Berlin, Berlin
  2. Golem Media GmbH, Berlin

Das Verkleinern der Bilder wird wie üblich durch ein simples Transkodieren erreicht. Das Aufrechterhalten einer bestimmten Qualität benötige dabei aber "ein tiefes Verständnis verschiedener Schritte und der Bildformate", wie es in der Ankündigung heißt. Spectrum soll dafür sorgen, dass Entwickler eben diese Kenntnisse nicht benötigen, und dennoch die Vorteile der Technik nutzen können.

Spectrum bietet hierzu über die API Zugriff auf übliche und wichtige Funktionen zur Bildmanipulation, setzt dies dann aber intern möglichst weitgehend um, ohne dass Entwickler von dem Vorgehen Kenntnisse haben müssten. So setze Spectrum etwa nicht verlustbehaftete Operationen zum Zuschneiden oder Rotieren von JPEG-Bildern ein. Ebenso setze Spectrum beim Verkleinern ganzer Bilder auf ein Zusammenspiel aus einer Sampling-Optimierung für den Decoder und pixelgenauer Verkleinerung.

Für die eigentliche Bearbeitung der Bilder verwendet Spectrum wiederum die Backends Mozjpeg, Libpng und Libwebp, weil diese tiefgreifendere Manipulationen des Enconding-Prozesses ermöglichen als die nativen Plattform-APIs von Android und iOS, wie etwa das Verändern der Farbunterabtastung. Weitere Details liefern die Ankündigung sowie die Dokumentation des Projekts. Der Code von Spectrum in Version 1.0 steht auf Github zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)

Noren 18. Jan 2019

Er könnte ja versuchen die lib mit emscripten zu portieren


Folgen Sie uns
       


Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay)

Die Helden kämpfen automatisch, trotzdem sind Dota Unerlords und League of Legends: TeamfightTactics richtig spannende Games - die Golem.de im Video ausprobiert hat.

Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay) Video aufrufen
Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

    •  /