• IT-Karriere:
  • Services:

Android und iOS: Neue Google-Pay-App wird übersichtlicher

Google will seine Google-Pay-App mehr auf die Transaktionspartner ausrichten und weniger auf die Transaktionen selbst. In den USA startet das Unternehmen zudem ein digitales Bankkonto.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Pay im Einsatz
Google Pay im Einsatz (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Google hat eine neue Version der Android- und iOS-App von Google Pay vorgestellt. Die Anwendung wurde grundlegend umgestaltet und soll künftig einen besseren Überblick über die Personen und Unternehmen geben, mit denen finanzielle Transaktionen durchgeführt werden.

Stellenmarkt
  1. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  2. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring

Auf dem Hauptbildschirm werden entsprechend nicht mehr wie bisher ein Bild der aktuell verwendeten Karte sowie die Auflistung der letzten Zahlungsströme dargestellt. Stattdessen werden die Personen und Unternehmen angezeigt, mit denen Nutzer am häufigsten zu tun haben. Außerdem lassen sich direkt Funktionen wie das Bezahlen an einer Zapfsäule aufrufen, was in den USA üblich ist.

Informationen zu den getätigten Zahlungen gibt es künftig unter dem Reiter Insights. Dort können Nutzer ihre Zahlungsströme auch nach Stichworten durchsuchen - etwa nach Ausgaben für Lebensmittel oder italienische Restaurants. Dafür kategorisiert Google Pay die Ausgaben automatisch. Standardmäßig ist diese Funktion aus Privatsphäregründen allerdings deaktiviert. Sollte Pay eine Zahlung verdächtig erscheinen, werden Nutzer entsprechend benachrichtigt.

Rabattaktionen und Bezahlgruppen

Der Explore-Reiter gibt eine Übersicht über aktuelle Rabattangebote von teilnehmenden Unternehmen. In den USA sind das beispielsweise Burger King, Etsy und Target. Inwieweit diese Funktion in Deutschland verwendet werden wird, ist noch unbekannt.

Nutzer können künftig auch Gruppen bilden, wenn beispielsweise eine Rechnung in einem Restaurant gemeinsam bezahlt werden soll. Google Pay kann die einzelnen Anteile automatisch berechnen und die Beträge an die Teilnehmer der Gruppe schicken.

Die Amazon.de VISA Karte mit 40 Euro Startgutschrift

In den USA wird Google mit Pay zudem in den Bankenmarkt einsteigen. Über einen Dienst namens Plex sollen Nutzern kostenlose Konten angeboten werden, die fest in Google Pay integriert sind. Insgesamt will Google mit elf Anbietern starten, unter anderem Citi und SFCU. Ob Google Plex auch in Deutschland anbieten wird, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sapphire Radeon RX 6800 OC NITRO+ Gaming für 849€, Asus Radeon RX 6800 XT ROG Strix-LC...
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 XT Gaming OC 16G für 910,60€, Sapphire Nitro+ Radeon RX 6800 OC...
  3. 0,99€/Monat (7 Monate lang, anschließend 5,99€/Monat)
  4. (u. a. Gaming-Laptops & -PCs, Premium-Laptops & Sony-Fernseher zu Bestpreisen, PS Plus 12 Monate 44...

a.ehrenforth 21. Nov 2020 / Themenstart

Das war ja klar. Erst wird mit einer richtig schönen übersichlichen App das bezahlen mit...

McWiesel 19. Nov 2020 / Themenstart

Wird Zeit, dass auch hier ein US-Unternehmen dem Markt aufräumt, wo mittlerweile immer...

Wyall 19. Nov 2020 / Themenstart

Man sollte meinen Google könnte vor der Benennung eines neuen Produkts mal seine eigene...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

    •  /