Abo
  • Services:

Android: Textsecure + Redphone = Signal

Android-Nutzer können die Funktionen von Textsecure und Redphone jetzt in einer einzigen App nutzen: Signal für Android ist erschienen.

Artikel veröffentlicht am ,
Signal für Android ist jetzt da.
Signal für Android ist jetzt da. (Bild: Screenshot Golem.de)

Das Team von Openwhisper-Systems um Moxie Marlinspike hat bekannt gegeben, dass die Zusammenführung von Textsecure und Redphone unter dem Namen Signal für Android abgeschlossen ist. Nutzer, die Textsecure installiert haben, bekommen ein automatisches Update - die Redphone-App kann deinstalliert werden. Für iOS ist Signal als kombinierte App schon länger verfügbar.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Dataport, Bremen

Die Verschlüsselungsexperten wollen mit der Zusammenführung der beiden Apps eine umfassende Kommmunikationslösung für verschlüsselte Nachrichten und Gespräche zur Verfügung stellen. Auf einem Android-Gerät in der Redaktion ist das Update auf Signal bereits verteilt worden. In Googles Play Store hingegen heißt die App zurzeit noch Textsecure. Das Projekt setzt auf maximale Nutzerfreundlichkeit: Für die Nutzung ist es nicht erforderlich, ein eigenes Passwort zu generieren. Nutzer können außerdem ihr bestehendes Adressbuch benutzen. Textsecure wurde entwickelt, um die normale Messaging-App unter Android vollständig zu ersetzen.

Innovative Verschlüsselung mit Axolotl-Ratchet

Die Verschlüsselung von Textsecure gilt als innovativ. Denn anders als zum Beispiel bei OTR ermöglicht die Technologie den Einsatz von Forward Secrecy auch bei asynchronen Nachrichten, also wenn nicht beide Gesprächspartner gleichzeitig online sind. Dafür hat Marlinspike das sogenannte Axolotl-Ratchet-System entwickelt.

Die Textsecure-Verschlüsselung wird seit einiger Zeit auch bei Whatsapp eingesetzt - jedenfalls in der Android-Version der Software. iPhone-Nutzer bleiben außen vor - sie nutzen Whatsapp weiter unverschlüsselt. Nutzer müssen dies jedoch wissen. Denn eine Anzeige über den Status der Verschlüsselung des Chats gibt es nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 2,99€
  3. 31,49€

fuzzy 05. Nov 2015

Hm, schade. Ich weiß nicht, ob das über GSM (in Software) vernünftig umsetzbar wäre, aber...

Enter the Nexus 05. Nov 2015

Na hoffentlich wird das was. Das Rumeiern mit OTR ist meiner Meinung nach nicht mehr...

digol 05. Nov 2015

Und dass soll Massen-tauglich sein? Signal funktioniert JETZT und ist simpel genug, um...

Anonymer Nutzer 05. Nov 2015

Hee??? Wenn Verschlüsselung eh nicht wichtig ist,warum sollte die Funktion dann...

mak0 04. Nov 2015

Von TextSecure habe ich mich schon vor Langem verabschiedet. Irgendwann konnte man gar...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

MacOS Mojave im Test: Mehr als nur dunkel
MacOS Mojave im Test
Mehr als nur dunkel

Wer MacOS Mojave als bloßes Designupdate sieht, liegt falsch. Neben Neuerungen wie dem Dark Mode bringt Apples neues Betriebssystem vieles, was die Produktivität der Nutzer steigern kann - sofern sie sich darauf einlassen.
Ein Test von Andreas Donath

  1. MacOS Mojave Lieber warten mit dem Apple-Update
  2. Apple Öffentliche Beta von MacOS Mojave 10.14 verfügbar
  3. MacOS 10.14 Mojave Apple verabschiedet OpenGL und verbessert Machine Learning

    •  /