Abo
  • IT-Karriere:

Android: Textsecure + Redphone = Signal

Android-Nutzer können die Funktionen von Textsecure und Redphone jetzt in einer einzigen App nutzen: Signal für Android ist erschienen.

Artikel veröffentlicht am ,
Signal für Android ist jetzt da.
Signal für Android ist jetzt da. (Bild: Screenshot Golem.de)

Das Team von Openwhisper-Systems um Moxie Marlinspike hat bekannt gegeben, dass die Zusammenführung von Textsecure und Redphone unter dem Namen Signal für Android abgeschlossen ist. Nutzer, die Textsecure installiert haben, bekommen ein automatisches Update - die Redphone-App kann deinstalliert werden. Für iOS ist Signal als kombinierte App schon länger verfügbar.

Stellenmarkt
  1. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Die Verschlüsselungsexperten wollen mit der Zusammenführung der beiden Apps eine umfassende Kommmunikationslösung für verschlüsselte Nachrichten und Gespräche zur Verfügung stellen. Auf einem Android-Gerät in der Redaktion ist das Update auf Signal bereits verteilt worden. In Googles Play Store hingegen heißt die App zurzeit noch Textsecure. Das Projekt setzt auf maximale Nutzerfreundlichkeit: Für die Nutzung ist es nicht erforderlich, ein eigenes Passwort zu generieren. Nutzer können außerdem ihr bestehendes Adressbuch benutzen. Textsecure wurde entwickelt, um die normale Messaging-App unter Android vollständig zu ersetzen.

Innovative Verschlüsselung mit Axolotl-Ratchet

Die Verschlüsselung von Textsecure gilt als innovativ. Denn anders als zum Beispiel bei OTR ermöglicht die Technologie den Einsatz von Forward Secrecy auch bei asynchronen Nachrichten, also wenn nicht beide Gesprächspartner gleichzeitig online sind. Dafür hat Marlinspike das sogenannte Axolotl-Ratchet-System entwickelt.

Die Textsecure-Verschlüsselung wird seit einiger Zeit auch bei Whatsapp eingesetzt - jedenfalls in der Android-Version der Software. iPhone-Nutzer bleiben außen vor - sie nutzen Whatsapp weiter unverschlüsselt. Nutzer müssen dies jedoch wissen. Denn eine Anzeige über den Status der Verschlüsselung des Chats gibt es nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)
  2. 88€
  3. 579€

fuzzy 05. Nov 2015

Hm, schade. Ich weiß nicht, ob das über GSM (in Software) vernünftig umsetzbar wäre, aber...

Enter the Nexus 05. Nov 2015

Na hoffentlich wird das was. Das Rumeiern mit OTR ist meiner Meinung nach nicht mehr...

digol 05. Nov 2015

Und dass soll Massen-tauglich sein? Signal funktioniert JETZT und ist simpel genug, um...

Anonymer Nutzer 05. Nov 2015

Hee??? Wenn Verschlüsselung eh nicht wichtig ist,warum sollte die Funktion dann...

mak0 04. Nov 2015

Von TextSecure habe ich mich schon vor Langem verabschiedet. Irgendwann konnte man gar...


Folgen Sie uns
       


Workers Resources Soviet Republic - Test

Wem Aufbaustrategiespiele wie Anno oder Sim City zu einfach sind, sollte Workers & Resources: Soviet Republic ausprobieren. Das Spiel ist Wirtschaftssimulation und Verkehrsmanager in einem.

Workers Resources Soviet Republic - Test Video aufrufen
Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /