Android: Tap, Tap ermöglicht Eingaben über Smartphone-Rückseite

Mit Tap, Tap lassen sich Apps oder Smartphone-Funktionen wie die Taschenlampe oder der Sprachassistent starten.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit Tap, Tap lassen sich Funktionen per Klopfgesten auf der Rückseite des Smartphones auslösen.
Mit Tap, Tap lassen sich Funktionen per Klopfgesten auf der Rückseite des Smartphones auslösen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Im Forum von XDA Developers hat der Programmierer Quinny899 eine erste Alpha-Version seiner App Tap, Tap veröffentlicht. Mit Tap, Tap können Nutzer über Klopfeingaben auf der Rückseite ihres Android-Smartphones Apps starten und weitere Funktionen auslösen, beispielsweise die Taschenlampe.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Java Full Stack & Cloud
    TraceTronic GmbH, Dresden
  2. (Fach-)Informatiker/IT-Syste- mkaufmann (m/w/d) System- / Anwendungsbetreuung
    Salamander Deutschland GmbH & Co KG, Wuppertal
Detailsuche

Damit erinnert Tap, Tap an eine neue Funktion des kommenden iOS 14: Dort werden mit Back Tap ebenfalls Aktionen ausgelöst werden können. Möglich sollen doppelte und dreifache Tippgesten sein. Auch Google arbeitet an einer vergleichbaren Funktion für Android 11.

Dem Entwickler von Tap, Tap zufolge ist die App ein direkter Port dieser Android-Funktion. Die Anwendung verwendet den gleichen Maschinenlern-Code und dieselben Tensor-Flow-Modelle wie Android 11. Nutzer können aus drei Einstellungen wählen, je nachdem, welche am besten mit ihrem Smartphone funktioniert. Dank des Maschinenlernens sollen die Klopfgesten mit der Zeit zuverlässiger erkannt werden.

Tap, Tap lässt sich in ungewünschten Situationen deaktivieren

Tap, Tap lässt sich durch sogenannte Gates in bestimmten Situationen auch deaktivieren. Die App kann beispielsweise so eingestellt werden, dass sie bei ausgeschaltetem Bildschirm nicht reagiert. So soll es nicht zu ungewollten Fehleingaben kommen. Auch kann Tap, Tap deaktiviert werden, wenn ein Telefonat geführt wird oder bestimmte Apps geöffnet sind.

Golem Akademie
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Oktober 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Tap, Tap wurde explizit als Alpha-Version veröffentlicht, die App ist also noch nicht fertig und funktioniert möglicherweise bei manchen nicht korrekt. Dem Entwickler zufolge sollen in den kommenden Wochen weitere Funktionen ergänzt werden. So soll es beispielsweise möglich sein, Gesten an bestimmte Apps zu binden. Diese funktionieren dann nur, wenn die jeweilige Anwendung offen ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Softwarepatent
Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten

Microsoft hat eine Klage um ein Software-Patent vor dem BGH verloren. Das Patent beschreibt Grundlagentechnik und könnte zahlreiche weitere Cloud-Anbieter betreffen.
Ein Bericht von Stefan Krempl

Softwarepatent: Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten
Artikel
  1. Krypto: Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten
    Krypto
    Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten

    Ein Gericht hat entschieden, dass Craig Wright der Familie seines Geschäftspartners keine Bitcoins schuldet - kommt jetzt der Beweis, dass er Satoshi Nakamoto ist?

  2. Fusionsgespräche: Orange und Vodafone wollten zusammengehen
    Fusionsgespräche
    Orange und Vodafone wollten zusammengehen

    Die führenden Netzbetreiber in Europa wollen immer wieder eine Fusion. Auch aus den letzten Verhandlungen wurde jedoch bisher nichts.

  3. Spielfilm: Matrix trifft Unreal Engine 5
    Spielfilm
    Matrix trifft Unreal Engine 5

    Ist der echt? Neo taucht in einem interaktiven Programm auf Basis der Unreal Engine 5 auf. Der Preload ist bereits möglich.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Weihnachtsgeschenkt (u. a. 3 Spiele kaufen, nur 2 bezahlen) • PS5 & Xbox Series X mit o2-Vertrag bestellbar • Apple Days bei Saturn (u. a. MacBook Air M1 949€) • Switch OLED 349,99€ • Saturn-Advent: HP Reverb G2 + Controller 499,99€ • Logitech MX Keys Mini 89,99€ [Werbung]
    •  /