Android-Smartphone: Microsofts Surface Duo 2 bekommt eine bessere Kamera

Microsoft nimmt viele Verbesserungen beim neuen Surface Duo 2 vor. Die Displays sind größer, die Kamera besser und die Hardware aktueller.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Surface Duo 2 hat größere Panels.
Das Surface Duo 2 hat größere Panels. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat eine neue Version des eigenen Dual-Screen-Smartphones vorgestellt: das Surface Duo 2. Es setzt sich aus zwei Teilen mit je einem 5,8 Zoll (14,7 cm) großen Amoled-Panel zusammen. Die Auflösung jedes Displays beträgt 1.344 x 1.892 Pixel. Das ergibt ein großes Display mit 8,3 Zoll Bilddiagonale (21,1 cm), das mit maximal 800 cd/m² leuchten soll.

Stellenmarkt
  1. IT-Projektleiter (w/m/d) in der Logistik
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Automatisierungstechnik
    Dürr Systems AG, Goldkronach
Detailsuche

Das Chassis misst 145 x 184,5 x 5,5 mm. Außerdem gibt es das Smartphone mit Android 11 alternativ auch in Schwarz. Die Displays sind mit dem neuen Surface Slim Pen 2 kompatibel, der auch auf dem Surface Pro 8 und dem Surface Laptop Studio funktionieren soll.

Die Kamera ist wohl die größte Verbesserung, die Microsoft beim Surface Duo 2 durchführt. Die ist beim ersten Modell (Test) ein wichtiger Kritikpunkt. Hier sind drei Kameras auf der Rückseite verbaut. Die primäre Kamera löst mit 12 Megapixeln auf und verwendet eine f/1,7-Blende und einen optischen Bildstabilisator. Das Teleobjektiv mit 12-MP-Sensor hat eine f/2,4-Blende, das Ultraweitwinkelobjektiv mit 110 Grad Sichtfeld einen 16-MP-Sensor und eine F/2,2-Blende. An der Front ist zudem eine 12-MP-Selfiekamera mit f/2,0-Blende vorhanden.

5G und 4G unterstützt

Das Surface Duo 2 kann in diversen 4G-Frequenzbändern und auch in 5G funken. Optional steht ein WLAN-Modul mit Wi-Fi 6 (802.11ax) und Bluetooth 5.1 bereit. Im Innern arbeitet der Snapdragon 888 von Qualcomm, auf dem übrigens auch das 5G-Modem integriert ist. Dazu kommen 8 GByte LPDDR5-RAM. Das Gerät kann mit 128, 256 oder 512 GByte Flash-Speicher bestellt werden.

  • Surface Duo 2 (Bild: Microsoft)
  • Surface Duo 2 (Bild: Microsoft)
  • Surface Duo 2 (Bild: Microsoft)
  • Surface Duo 2 (Bild: Microsoft)
Surface Duo 2 (Bild: Microsoft)
MICROSOFT Surface Duo, Convertible mit 8,1 Zoll Display, 6 GB RAM, 256 GB Flash, Adreno 640, Gletscher
Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. Microsoft Teams effizient nutzen
    19. November 2021, online
  3. AZ-104 Microsoft Azure Administrator
    13.-16. Dezember 2021, online
Weitere IT-Trainings

Microsoft gibt an, dass das Telefon bis zu 28 Stunden Gesprächszeit und 15,5 Stunden Videowiedergabe mit einer Akkuladung schaffen soll. Ein 4.340-mAh-Akku liefert dafür die Energie. Aufgeladen wird das Gerät über die USB-C-Buchse (3.2 Gen2). Einen Klinkenanschluss gibt es nicht.

Das Surface Duo 2 kann mit 128-GByte-SSD bereits vorbestellt werden. Es kostet 1.600 Euro. Die weiße Version gibt es auch mit 256-GByte-SSD für 1.700 Euro. Für 1.900 Euro wird später auch das 512-GByte-Gerät angeboten - dann aber nur in Schwarz. Das Smartphone soll am 5. Oktober 2021 mit anderen Surface-Geräten erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /