Abo
  • IT-Karriere:

Android-Smartphone: Honor 10 mit KI-Kamerafunktionen kostet 400 Euro

Die Huawei-Tochter Honor bringt das Android-Smartphone Honor 10 auf den deutschen Markt. Technisch übernimmt es viel von Huaweis P20, kostet aber deutlich weniger. Zudem beherrscht das Honor-Smartphone die KI-Kamerafunktionen, die sonst dem Pro-Modell vorbehalten sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Honor 10 nutzt viel P20-Technik.
Das Honor 10 nutzt viel P20-Technik. (Bild: Honor)

Der Verkauf hat bereits über Honors Onlineshop begonnen: Das Honor 10 gibt es mit 4 GByte Arbeitsspeicher sowie 64 GByte Flash-Speicher zum Preis von 400 Euro. Die für China vorgestellte 6-GByte-Variante wird demnach in Deutschland nicht angeboten. In den kommenden Tagen und Wochen soll das Smartphone auch bei anderen Händlern erhältlich sein. Bislang ist es aber noch nicht bei den großen Onlineshops gelistet. Nur in Honors Onlineshop gibt es das Honor 10 auch mit 4 GByte Arbeitsspeicher und 128 GByte Flash-Speicher für 450 Euro.

Stellenmarkt
  1. Compana Software GmbH, Feucht
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Das Honor 10 orientiert sich beim Display, dem Prozessor und der Kameraausstattung an Huaweis P20. Eine Dreifachkamera wie das P20 Pro von Huawei hat das neue Smartphone hingegen nicht, dafür allerdings die KI-Kamerafunktionen des Topmodells.

Auf der Rückseite befindet sich eine Dual-Kamera. Diese hat einen Farbsensor mit einer Auflösung von 16 Megapixeln und einen unterstützenden Schwarz-Weiß-Sensor mit einer Auflösung von 24 Megapixeln. Ein drittes Objektiv wie beim P20 Pro hat das Honor 10 nicht, entsprechend gibt es auch keine verbesserten Zoomstufen. Das normale P20 hat zwei von Leica gebaute Sensoren mit einer Auflösung von 12- und 20-Megapixeln.

Allerdings bietet das Honor 10 eine durch KI-Funktionen unterstützte Kamera. So werden Videos mit Hilfe eines KI-Software-Algorithmus stabilisiert, zudem verfügt die Kamera über eine Szenenerkennung. Je nachdem, was die Kamera erkennt, nimmt die Kamera-App verschiedene Anpassungen vor. Dieses Konzept nutzt Huawei auch beim P20 Pro, bei dem die Erkennung und Anpassung gut funktioniert. Beim Honor 10 sollen zudem einzelne Bildteile separat optimiert werden können. Die KI kennzeichnet auch automatisch Fotos in der Galerie. Zudem sind beim Honor 10 wie beim P20 Pro verschiedene Beleuchtungseffekte im Porträtmodus möglich, die sich Huawei beim iPhone abgeschaut hat.

Das IPS-Display des Honor 10 ist 5,84 Zoll groß, hat ein Format von 18,7:9 und liefert eine Auflösung von 2.280 x 1.080 Pixeln. Am oberen Rand befindet sich eine Ausbuchtung, in der die 24-Megapixel-Frontkamera sowie Sensoren verbaut sind. Dieses Konzept verwendet Huawei auch bei seinen neuen Geräten der P20-Serie. Das Honor 10 hat unterhalb des Displays einen Fingerabdrucksensor, der unter dem Deckglas eingebaut ist. Das Gehäuse ist ebenfalls aus Glas.

  • Honor 10 (Bild: Honor)
  • Honor 10 (Bild: Honor)
  • Honor 10 (Bild: Honor)
  • Honor 10 (Bild: Honor)
  • Honor 10 (Bild: Honor)
  • Honor 10 (Bild: Honor)
  • Honor 10 (Bild: Honor)
  • Honor 10 (Bild: Honor)
  • Honor 10 (Bild: Honor)
  • Honor 10 (Bild: Honor)
  • Honor 10 (Bild: Honor)
  • Honor 10 (Bild: Honor)
Honor 10 (Bild: Honor)

Das Honor 10 setzt wie die P20-Smartphones auf Kirin-970-SoC. Der Octa-Core-Prozessor läuft mit bis zu 2,36 GHz. Darüber werden die KI-Funktionen gesteuert. Zudem bietet das LTE-Smartphone Dual-Band-WLAN samt ac-Standard, Bluetooth 4.2 LE sowie einen GPS-Empfänger. Das Gerät hat anders als die P20-Modelle neben einem USB-Type-C-Anschluss auch eine 3,5-mm-Klinkenbuchse für den Anschluss klassischer Kopfhörer.

Honor liefert das Smartphone mit dem aktuellen Android 8.1 alias Oreo aus. Darauf läuft Huaweis eigene Benutzeroberfläche Emotion UI 8.1. Der Akku hat eine Nennladung von 3.400 mAh und soll dank einer Schnellladefunktion innerhalb von 25 Minuten 50 Prozent Ladestand erreichen.

Nachtrag vom 17. Mai 2018, 7:12 Uhr

Mittlerweile ist die Honor-10-Variante mit 4 GByte Arbeitsspeicher und 128 GByte Flash-Speicher in Honors Onlineshop verfügbar. Die Textpassage im Artikel wurde entsprechend angepasst.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. 339,00€ (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

xMarwyc 25. Sep 2018

Die Bilder sprechen für sich.


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zeigen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

    •  /