Abo
  • IT-Karriere:

Android-Smartphone: Galaxy S4 mit 5-Zoll-Display - Samsungs Star des MWC 2013

Samsung will das Galaxy S4 Ende Februar 2013 auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vorstellen. Im Mai 2012 wurde das Galaxy S3 offiziell angekündigt und kam dann Ende Mai 2012 in den Handel.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung will das Galaxy S4 Ende Februar 2013 vorstellen.
Samsung will das Galaxy S4 Ende Februar 2013 vorstellen. (Bild: Bruce Bennet/Getty Images)

Auf dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona will Samsung das Galaxy S4 vorstellen, wie The Korea Times mit Verweis auf einen Samsung-Mitarbeiter berichtet, der nicht namentlich genannt werden möchte. Dieser Plan wird auch von Auftragsherstellern bestätigt. Weltweit soll das Galaxy S4 dann Ende März 2013 auf den Markt kommen. Dieser Termin wird nach aktuellen Informationen nicht eingehalten, das Galaxy S4 soll nun im Mai 2013 kommen.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. BWI GmbH, Bonn

Zur Hard- und Softwareausstattung liegen nur wenige Details vor. Allerdings wird erwartet, dass Samsungs künftiges Top-Smartphone mit Hard- und Software sehr gut ausgestattet sein wird. Samsung will dem Galaxy S4 ein nochmals vergrößertes Display verpassen. Beim Sprung vom Galaxy S2 zum Galaxy S3 vergrößerte sich die Displaydiagonale von 4,3 auf 4,8 Zoll. Es wird erwartet, dass das Galaxy S4 einen 5 Zoll großen Touchscreen erhält.

Nach Angaben aus der Branche der Auftragshersteller wird das Galaxy S4 allgemein mit LTE-Technik auf den Markt kommen, während es vom Galaxy S3 nur eine spezielle LTE-Version gibt. Möglicherweise wird das neue Galaxy-S-Modell ein flexibles Display erhalten, aber das ist laut Samsung noch nicht entschieden.

Zu den weiteren technischen Daten des Galaxy S4 ist noch nichts bekannt. Auch ist noch offen, mit welcher Android-Version es laufen wird. Mittlerweile ist Android 4.2 alias Jelly Bean aktuell.

Im Mai 2011 hatte der Samsung-Chef selbst das Galaxy S3 für den Mobile World Congress 2012 angekündigt. Allerdings konnte Samsung den Terminplan wohl nicht einhalten und stellte das Android-Smartphone erst Monate später im Mai 2012 vor.

Nachtrag vom 21. November 2012, 10:44 Uhr

Abermals wird in einem Bericht eine Samsung-Quelle genannt, wonach Samsung das Galaxy S4 zum Mobile World Congress in Barcelona Ende Februar 2013 vorstellen wird. Als Neuigkeit wird nun auch ein Termin für eine Markteinführung genannt: Demnach soll es in der Mitte des zweiten Quartals 2013 auf den Markt kommen. Das wäre dann im Mai 2013. Der Termin wurde in den Artikel nachgefügt und die Textpassage zur verwendeten Android-Version wurde aktualisiert. Im Mai 2012 wurde das Galaxy S3 vorgestellt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 4,99€
  3. (-81%) 3,75€
  4. (-75%) 3,75€

ruamzuzler 04. Dez 2012

DU KAPIERST DAS NICHT WEIL DU ZU BLÖD BIST!!!!!!!!!!!!! Und dann noch ein...

ruamzuzler 04. Dez 2012

Und ihr entwickelt in dem unsäglichen Objective-C mit dieser Un-IDE XCode? Ihr Armen!

Anonymer Nutzer 21. Nov 2012

https://forum.golem.de/sonstiges/trollwiese/re-...-suesser-kuchen-mit-einer-sauren...

neocron 21. Nov 2012

Hast du einen test? ich finde nur blabla ... und diese berichte halfen bisher nicht...

anonfag 21. Nov 2012

und reddit klaut (teilweise) bei 4chan


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

    •  /