Android: Samsung zeigt neues Tablet mit Notch

Auf einer Hilfeseite taucht ein neues Samsung-Tablet mit Notch auf - es könnte sich um das Galaxy Tab S8 Ultra handeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Tablet von Samsung mit Notch
Das neue Tablet von Samsung mit Notch (Bild: Samsung)

Samsung hat auf einer Hilfeseite zu seinem Sprachassistenten Bixby ein Photo veröffentlicht, auf dem neben einem Smartphone auch ein bislang unbekanntes Samsung-Tablet zu sehen ist. Das Gerät ist leicht von bisherigen Tablet-Modellen des südkoreanischen Herstellers zu unterscheiden, da es eine Notch hat.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    WHO'S PERFECT, München
  2. Data Analyst (m/w/d) Engineering Support / Maschinenbau
    NVL B.V. & Co. KG, Bremen, Lemwerder
Detailsuche

Wie The Verge schreibt, entspricht das Aussehen des Tablets geleakten Renderings des kommenden Galaxy Tab S8 Ultra. Das Android-Tablet soll Leaks von Winfuture folgend ebenfalls mit einer Notch kommen, in der zwei 12-Megapixel-Kameras eingebaut sind.

Das Display des Tablets soll 14,6 Zoll groß sein und eine Auflösung von 2.960 x 1.848 Pixeln haben. Der Bildschirm soll eine Bildrate von 120 Hz unterstützen. Im Inneren steckt den bisherigen Leaks zufolge Qualcomms neuer Snapdragon 8 Gen 1, der Arbeitsspeicher soll bis zu 16 GByte groß sein. Der Flash-Speicher soll eine Größe von bis zu 512 GByte haben.

S-Pen-Unterstützung und Mobilfunkmodem

Der Akku kommt den bisherigen Informationen zufolge mit einer Nennladung von 11.200 mAh. Das Galaxy Tab S8 Ultra soll einen S-Pen unterstützen und mit einem 5G-Modem erhältlich sein. Neben dem Ultra-Modell soll es noch ein normales Tab S8 und ein Tab S8 Plus geben.

Samsung Galaxy Tab A7, Android Tablet, WiFi, 7.040 mAh Akku, 10,4 Zoll TFT Display, vier Lautsprecher, 32 GB/3 GB RAM, Tablet in Grau
Golem Karrierewelt
  1. Masterclass Data Science mit Pandas & Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.09.2022, Virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.06.-01.07.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Alle neuen Tablets sollen mit dem Snapdragon 8 Gen 1 sowie S-Pen-Unterstützung auf den Markt kommen. Unterschiede gibt es bei der Größe der Displays und der Akkus. Wann die neuen Tablets vorgestellt werden, ist aktuell noch nicht offiziell bekannt. Gerüchten zufolge will Samsung am 8. Februar 2022 ein Unpacked-Event veranstalten, auf dem die Tab-S8-Modelle zusammen mit den Galaxy-S22-Smartphones präsentiert werden könnten. Zu Preisen gibt es noch keine Informationen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


most 20. Jan 2022

Im Forum von XDA gab/gibt es einen Thread, war allerdings ein unofficial build. Welche...

most 20. Jan 2022

Ja, ich wüsste nicht, was ich mir heute als Ersatz kaufen sollte. Die teureren sind...

dasbinich 20. Jan 2022

Bei Tablets erschließt sich mir der Sinn für die Rückkamera (bzw.mehrere) noch weniger...

booyakasha 19. Jan 2022

wer rennt den? Die Notch von Samsung empfinde ich als viel passabler als das unnöitge...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
30 Jahre Alone in the Dark
Als der Horror filmreif wurde

Alone in the Dark feiert Geburtstag. Das Horrorspiel war ein Meilenstein bei der filmreifen Inszenierung von Games. Wie spielt es sich heute?
Von Andreas Altenheimer

30 Jahre Alone in the Dark: Als der Horror filmreif wurde
Artikel
  1. Update-Installation dauert: Störungen bei Kartenzahlungen im Einzelhandel bleiben
    Update-Installation dauert
    Störungen bei Kartenzahlungen im Einzelhandel bleiben

    Es gibt ein Update, um die Zahlungsstörungen mit Giro- oder Kreditkarte zu beseitigen. Die Verteilung des Updates braucht aber noch Zeit.

  2. Bundesverkehrsministerium: Begleitende Marktforschung zum 9-Euro-Ticket geplant
    Bundesverkehrsministerium
    Begleitende Marktforschung zum 9-Euro-Ticket geplant

    Das Bundesverkehrsministerium beabsichtigt, mit Nutzungsdaten zum 9-Euro-Ticket den öffentlichen Personennahverkehr zu verbessern.

  3. Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
    Optibike
    E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

    Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (ASUS VG30VQL1A QHD/200 Hz 329€ statt 399,90€ im Vergleich) • Apple iPhone 12 128 GB 669€ statt 699€ im Vergleich• Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ statt 158,90€ im Vergleich) [Werbung]
    •  /