Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung Flow
Samsung Flow (Bild: Samsung)

Android: Samsung Flow als verbesserter Continuity-Clone

Samsung Flow
Samsung Flow (Bild: Samsung)

Am Smartphone lesen und dann die Website zum PC weiterschicken, einen Anruf umleiten auf den Rechner oder einen Text am Tablet beginnen und am Handy weitertippen - das ist mit Apples Continuity-Funktionen wie Handoff möglich. Und bald auch mit Samsungs Flow.

Anzeige

Samsung Flow soll die Samsung-Geräte des Benutzers so miteinander verbinden, dass Wechsel beim Arbeiten problemlos möglich sind. So lassen sich zum Beispiel Webseiten, SMS, Telefonate und Dokumente weiterreichen - zwischen Flow-fähigen Smartphones, Tablets, Smartwatches, Rechnern und Fernsehern. Inwieweit auch die Windows-Welt erreicht werden kann, ist nicht bekannt. Vermutlich meint Samsung mit PCs nur Android-Geräte.

Jede App, die den Android-Sharing-Prozess unterstützt, kann nach Medienberichten theoretisch auch mit Flow zusammenarbeiten. Dabei wird im Fall von Websites aber nicht einfach die URL weitergeschickt. Der Anwender landet sogar wieder auf der gleichen Scrollhöhe der Seite und kann so ohne Mühe weiterlesen. Das direkte Verschicken von Inhalten nennt Samsung "Transfer". Darüber hinaus kann mit "Defer" ein Bearbeitungszustand auch zur weiteren Verarbeitung gesichert werden. Die so gespeicherte Arbeit kann dann an einem anderen Gerät zu einem beliebigen Zeitpunkt fortgesetzt werden. Im Hintergrund findet automatisch die Synchronisation statt.

  • Samsung Flow (Bild: Samsung)
  • Samsung Flow (Bild: Samsung)
  • Samsung Flow (Bild: Samsung)
  • Samsung Flow (Bild: Samsung)
Samsung Flow (Bild: Samsung)

Weiterleiten lassen sich auch Anrufe und Videotelefonate. Darüber hinaus bietet Flow eine geräteweite Benachrichtigungsfunktion ("Notify"). So wird zum Beispiel ein fertiger Download, ein fälliger Termin oder ein abgelaufener Timer auf allen Geräten signalisiert. Weitere Informationen hat Samsung in einem Papier zusammengefasst.

Wann Samsung Flow auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt. Dabei stellt sich auch unweigerlich die Frage, ob Samsung Flow freigibt, damit es auch von anderen Android-Geräten aus verwendet werden kann. Zunächst einmal wird Flow nur einem geschlossenen Entwicklerkreis zugänglich gemacht.


eye home zur Startseite
Yian 15. Nov 2014

Die Funktion einer "Und bald auch" News: "Und bald auch" = y Keynote + ( x...

Sander Cohen 14. Nov 2014

Das wird dann ja erst recht nichts^^

Thaodan 13. Nov 2014

Das Problem ist halt das so was sich sehr nah ins DE integriert, am einfachtes ist es...

andi_lala 13. Nov 2014

Das ist einfach etwas anderes und hat nichts mit Continuity zu tun. Das gabs offenbar...

Iomegan 13. Nov 2014

Inhalte von einem Gerät zum anderen weiterleiten ist nichts neues. Das neue bei Apple's...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  3. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. 9,99€
  3. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

  2. iZugar

    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt

  3. PowerVR

    Chinesen kaufen Imagination Technologies

  4. Zukunftsreifen

    Michelin will schwammartiges Rad für fahrerlose Autos bauen

  5. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  6. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  7. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  8. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  9. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  10. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Erfahrungen mit LoRa?

    gadthrawn | 08:23

  2. Re: Jamaika wird nicht halten

    Markus08 | 08:21

  3. Re: Ich feier das Ergebnis der AfD!

    Ispep | 08:20

  4. Re: So ein Quatsch - was ist das für ein Blödsinn

    ArcherV | 08:14

  5. Re: Das stimmt imho so nicht, ...

    ArcherV | 08:04


  1. 07:52

  2. 07:33

  3. 07:25

  4. 07:17

  5. 19:04

  6. 15:18

  7. 13:34

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel