Abo
  • IT-Karriere:

Android: Samsung Flow als verbesserter Continuity-Clone

Am Smartphone lesen und dann die Website zum PC weiterschicken, einen Anruf umleiten auf den Rechner oder einen Text am Tablet beginnen und am Handy weitertippen - das ist mit Apples Continuity-Funktionen wie Handoff möglich. Und bald auch mit Samsungs Flow.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung Flow
Samsung Flow (Bild: Samsung)

Samsung Flow soll die Samsung-Geräte des Benutzers so miteinander verbinden, dass Wechsel beim Arbeiten problemlos möglich sind. So lassen sich zum Beispiel Webseiten, SMS, Telefonate und Dokumente weiterreichen - zwischen Flow-fähigen Smartphones, Tablets, Smartwatches, Rechnern und Fernsehern. Inwieweit auch die Windows-Welt erreicht werden kann, ist nicht bekannt. Vermutlich meint Samsung mit PCs nur Android-Geräte.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee

Jede App, die den Android-Sharing-Prozess unterstützt, kann nach Medienberichten theoretisch auch mit Flow zusammenarbeiten. Dabei wird im Fall von Websites aber nicht einfach die URL weitergeschickt. Der Anwender landet sogar wieder auf der gleichen Scrollhöhe der Seite und kann so ohne Mühe weiterlesen. Das direkte Verschicken von Inhalten nennt Samsung "Transfer". Darüber hinaus kann mit "Defer" ein Bearbeitungszustand auch zur weiteren Verarbeitung gesichert werden. Die so gespeicherte Arbeit kann dann an einem anderen Gerät zu einem beliebigen Zeitpunkt fortgesetzt werden. Im Hintergrund findet automatisch die Synchronisation statt.

  • Samsung Flow (Bild: Samsung)
  • Samsung Flow (Bild: Samsung)
  • Samsung Flow (Bild: Samsung)
  • Samsung Flow (Bild: Samsung)
Samsung Flow (Bild: Samsung)

Weiterleiten lassen sich auch Anrufe und Videotelefonate. Darüber hinaus bietet Flow eine geräteweite Benachrichtigungsfunktion ("Notify"). So wird zum Beispiel ein fertiger Download, ein fälliger Termin oder ein abgelaufener Timer auf allen Geräten signalisiert. Weitere Informationen hat Samsung in einem Papier zusammengefasst.

Wann Samsung Flow auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt. Dabei stellt sich auch unweigerlich die Frage, ob Samsung Flow freigibt, damit es auch von anderen Android-Geräten aus verwendet werden kann. Zunächst einmal wird Flow nur einem geschlossenen Entwicklerkreis zugänglich gemacht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. 279,90€

Yian 15. Nov 2014

Die Funktion einer "Und bald auch" News: "Und bald auch" = y Keynote + ( x...

Sander Cohen 14. Nov 2014

Das wird dann ja erst recht nichts^^

Thaodan 13. Nov 2014

Das Problem ist halt das so was sich sehr nah ins DE integriert, am einfachtes ist es...

andi_lala 13. Nov 2014

Das ist einfach etwas anderes und hat nichts mit Continuity zu tun. Das gabs offenbar...

Iomegan 13. Nov 2014

Inhalte von einem Gerät zum anderen weiterleiten ist nichts neues. Das neue bei Apple's...


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /