Abo
  • Services:

Android: Samsung bestätigt Galaxy Note 8

Kritiker sahen schon das Ende von Samsungs Note-Serie voraus, jetzt kündigt der Hersteller indirekt ein kommendes Modell an: Das Galaxy Note 8 sollen Käufer eines Galaxy Note 7 im nächsten Jahr vergünstigt erhalten können, ebenso das kommende Galaxy S8.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung hat ein Rabattprogramm für Käufer des Galaxy Note 7 vorgestellt.
Samsung hat ein Rabattprogramm für Käufer des Galaxy Note 7 vorgestellt. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Samsung hat in einer Mitteilung an seine Kunden in Südkorea angekündigt, Käufern des Galaxy Note 7 im kommenden Jahr einen Rabatt auf die kommenden Geräte Galaxy S8 und Galaxy Note 8 zu gewähren. Damit bestätigt der Hersteller indirekt zumindest Pläne, einen Nachfolger des gescheiterten Galaxy Note 7 bringen zu wollen.

Käufer eines Note 7 bekommen neues Gerät um die Hälfte günstiger

Stellenmarkt
  1. Neun Zeichen GmbH, Berlin
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Das Angebot gilt offenbar für Note-7-Kunden, die ihr Gerät im Rahmen des offiziellen Austauschprogramms von Samsung gegen ein Galaxy S7 oder S7 Edge getauscht haben. Denen will Samsung im kommenden Jahr 50 Prozent des Kaufpreises eines Galaxy S8 oder Note 8 erlassen: Käufer sollen statt 24 Monatsraten nur 12 Monatsraten für das jeweilige Gerät zahlen müssen.

Indirekt reagiert Samsung mit der Mitteilung auf Berichte, der Hersteller könne die Note-Serie nach dem Debakel um das Galaxy Note 7 einstellen. Entsprechende Vermutungen gab es, nachdem Samsung sein Smartphone mit Stift komplett vom Markt nehmen und die Produktion einstellen musste.

Grund waren einige Fälle, in denen Note-7-Smartphones in Brand gerieten. Zunächst wurde ein fehlerhafter Akku als Ursache angegeben und ein weitreichendes Austauschprogramm gestartet. Als auch neue Galaxy Note 7 in Brand gerieten, zog Samsung die Notbremse und nahm das Smartphone komplett vom Markt.

Programm zunächst nur für Südkorea

Das jetzt vorgestellte Angebot gilt offenbar nur für Südkorea. Ob Samsung auch in anderen Ländern vergleichbare Programme vorstellen wird, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 5,99€
  3. ab 0,88€ (u. a. Magicka 2, Darkest Hour)

wonoscho 26. Okt 2016

Rechnet sich der Kauf eines Smartphones überhaupt? Steht dem Kaufpreis von mehreren...

_Sascha_ 26. Okt 2016

@Jasper: Bomben verkaufen? Da hat mal wer Ahnung wo von er redet! (Achtung: Sarkasmus...

TC 26. Okt 2016

this, phone, is, on, fiaaa and we gonna let it burn burn burn

Abseus 25. Okt 2016

...nächstes Jahr "bs.to" kaufen und die Note Serie exklusiv über dieses Portal...

maerchen 25. Okt 2016

Das Note ist eines der wenigen (Android) Smartphones mit einer vernünftigen Stift...


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 angespielt

Anno 1800 in der Vorschau: Wir konnten Blue Bytes Aufbautitel einige Zeit lang spielen, genauer gesagt, bis einschließlich der dritten von fünf Zivilisationsstufen. Anno 1800 orientiert sich mehr an Anno 1404 und nicht an den in der Zukunft angesiedelten direkten Vorgängern.

Anno 1800 angespielt Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
Karma-Spyware
Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
  2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
  3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

    •  /