Abo
  • Services:
Anzeige
Cyanogenmod
Cyanogenmod (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Android-ROM: Cyanogenmod lehnte Google-Übernahme ab

Cyanogenmod
Cyanogenmod (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Cyanogenmod soll auf ein Kaufangebot seitens Google nicht eingegangen sein, da sich die Firma hinter der Custom-ROM noch im Wachstum befinde.

Anzeige

Einem Bericht von The Information zufolge plante Google, Cyanogenmod und damit das Android-ROM Cyanogenmod zu kaufen. Cyanogenmod wiederum bewertete sich in einer Finanzierungsrunde mit einer Milliarde US-Dollar, wenngleich die Firma "kaum Einnahmen" erziele.

Der Chef von Googles Android-Abteilung, Sundar Pichai, soll kürzlich an Cyanogenmod herangetreten sein und Interesse an einem Kauf des Android-ROM-Entwicklers gezeigt haben, Cyanogenmod aber lehnte ab. Grundlegend ist Cyanogenmod einer Übernahme jedoch nicht abgeneigt. Ihr CEO Kirt McMaster bestätigte Gespräche mit Partnern aus der Hard- und Software-Branche.

Die kostenlose Cyanogenmod ähnelt sehr stark dem AOSP-Android (Android Open Source Project), Cyanogenmod hat jedoch diverse Verbesserungen integriert. Neben der großen Verbreitung spricht der schlanke Aufbau zusammen mit zusätzlichen Sicherheitsfunktionen für Cyanogenmod.

Hintergrund der angedachten Übernahme seitens Google könnte die bessere Kontrolle über das Android-Ecosystem sein, zumal Cyanogenmod in Indien eine Partnerschaft mit Micromax getroffen hat. Die Firma setzt künftig auf Cyanogenmod für seine Smartphones, es wäre denkbar, dass sich Cyanogenmod von Googles Vorgaben (Mobile Application Distribution Agreement) entfernt.

Cyanogenmod muss sich nicht an diese halten und integriert keine der insgesamt 18 von Google vorgeschriebene Apps wie den Play Store, Maps, den Chrome-Browser, Gmail, Hangouts sowie Google+ und Youtube.

Bisher ist Cyanogenmod auf dem Oneplus One vorinstalliert, die Version CM11S basiert auf Android 4.4.2 alias Kitkat. Neu sind beispielsweise das veränderte Bootlogo, ein neuer Sperrbildschirm, eine überarbeitete Themenverwaltung und die Option, die Hardware-Tasten unterhalb des Displays zu deaktivieren.


eye home zur Startseite
berritorre 10. Okt 2014

Aber hat doch bei der Ablösesumme sowieso nix zu melden. Da kann er ablehnen wie er will...

tingelchen 06. Okt 2014

Und wie lädt man so einen Akku? Ich habe bis jetzt noch kein externes Ladegerät gesehen...

tingelchen 06. Okt 2014

Die Fehler liegen aber nicht bei Samsung. Denn die Stock Firmware läuft mit root absolut...

dopemanone 06. Okt 2014

vorgeschriebeneN

plastikschaufel 06. Okt 2014

Irgendwann verkaufen sie bestimmt. Denke nicht, dass das Googles letztes Angebot war...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart
  2. Ratbacher GmbH, Hamburg
  3. Bundesdruckerei GmbH, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Tuxgamer12 | 13:58

  2. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    SzSch | 13:51

  3. Exzessive Nutzung kann sogar ein unerfüllter...

    pyri | 13:49

  4. Re: Händler haben es nicht anders verdient

    css_profit | 13:38

  5. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    derTyp0815 | 13:37


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel