Android: Oneplus-Nutzer erhalten versehentlich kryptische Nachrichten

Buchstabensalat und "Hahaha" in chinesischen Schriftzeichen: Einige Besitzer eines Oneplus 7 Pro haben Push-Nachrichten des Herstellers bekommen und sich entsprechend gewundert. Oneplus hat mittlerweile erklärt, dass es sich um ein Versehen handelte - manche Nutzer sind aber nicht begeistert.

Artikel veröffentlicht am ,
Die ausfahrbare Frontkamera des Oneplus 7 Pro
Die ausfahrbare Frontkamera des Oneplus 7 Pro (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Oneplus hat versehentlich Push-Mitteilungen an zahlreiche Nutzer des Oneplus 7 Pro verschickt. Eine der Nachrichten besteht aus Buchstabensalat, der an das erinnert, was man beim ziellosen Tippen auf einer Tastatur erhält. Die andere Nachricht besteht aus chinesischen Schriftzeichen, die als "Hahaha" gedeutet werden können.

Stellenmarkt
  1. Head of IT Project Services (m/f/d) EMEA
    Fresenius Medical Care, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Senior Software Architect .NET (m/w)
    MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
Detailsuche

Wie die Betroffenen auf Twitter melden, haben sie die Benachrichtigung mitunter auch mehrfach erhalten. Als Absender ist nur "Push" angegeben gewesen. Einige Nutzer hatten zunächst die Befürchtung, dass es sich um eine Attacke handelt.

Oneplus erklärt zunächst in einem Twitter-Posting, dass die Nachricht im Zuge eines internen Tests verschickt wurde. Dabei habe das Oxygen-OS-Team aus Versehen eine globale Push-Nachricht an die Nutzer des Oneplus 7 Pro gesandt.

Laut Oneplus keine Gefahr für Nutzerdaten

Im Nachgang hat das Unternehmen den Vorgang genauer untersucht und eine detailliertere Erklärung in seinem eigenen Forum veröffentlicht. Die Nachrichten wurden im Zuge eines Softwaretests bezüglich des kommenden Android-Q-Updates aus Versehen verschickt. Dabei handelt es sich um Routine-Testnachrichten.

Die Testnachrichten sind eigentlich dafür gedacht, Feedback von den Nutzern zu erhalten. Sie basieren auf Googles FCM-Protokoll (Firebase Cloud Messaging). Eine Gefahr für die Daten der Nutzer habe Oneplus zufolge nicht bestanden. Bei Twitter haben sich zahlreiche User besorgt um ihre Daten gezeigt.

Oneplus hat angekündigt, umgehend Maßnahmen in Kraft zu setzen, die künftig ein versehentliches Versenden derartiger Nachrichten verhindern sollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chris Roberts' Vision
Nach einem Jahr Pause kehren wir zu Star Citizen zurück

Star Citizen und die Community sind inzwischen ein ganzes Stück sympathischer geworden. Trotzdem ist hier weniger fertig als gedacht.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Chris Roberts' Vision: Nach einem Jahr Pause kehren wir zu Star Citizen zurück
Artikel
  1. Ubisoft: Die weiteren Pläne für Assassin's Creed Valhalla
    Ubisoft
    Die weiteren Pläne für Assassin's Creed Valhalla

    Vom Einhandschwert bis zur Entdeckertour: Das dürfen wir in nächster Zeit von Assassin's Creed Valhalla erwarten.

  2. Elektroauto: Panasonic verkauft milliardenschwere Tesla-Anteile
    Elektroauto
    Panasonic verkauft milliardenschwere Tesla-Anteile

    Panasonic hat mit dem Verkauf von Tesla-Anteilen einen Milliardenumsatz gemacht - kooperieren wollen die beiden Unternehmen aber weiterhin.

  3. Prophete E-Bike Cargo: Aldi bringt elektrisches Lastenfahrrad mit Anschiebehilfe
    Prophete E-Bike Cargo
    Aldi bringt elektrisches Lastenfahrrad mit Anschiebehilfe

    Aldi hat das Prophete Cargo E-Bike ein Lastenfahrrad im Angebot. Damit können Kinder, Tiere und Einkäufe umweltfreundlich transportiert werden.

AutDasDing 03. Jul 2019

Ich finde es trotzdem nicht schlimm, weil man sich ja am Anfang dafür entscheiden muss...

Paedow 02. Jul 2019

https://twitter.com/PedexGaming/status/1145653016076455937


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate: Ryzen 7 5800 X 359€, Ryzen 5 5600 X 249€ • Gigabyte Z490M 119,90€ • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • Trust Gaming Audio-Zubehör • Kaspersky Flash Sale: 60% Rabatt auf Security-Programme [Werbung]
    •  /