Abo
  • Services:
Anzeige
Das Nexian Journey erscheint bereits mit Android 5.1.
Das Nexian Journey erscheint bereits mit Android 5.1. (Bild: Google)

Android One: Erste Smartphones erscheinen mit Android 5.1

Das Nexian Journey erscheint bereits mit Android 5.1.
Das Nexian Journey erscheint bereits mit Android 5.1. (Bild: Google)

In Indonesien sind drei Android-One-Smartphones mit der bisher noch unbekannten Android-Version 5.1 erhältlich. Das kommt unerwartet: In Deutschland haben gerade erst die letzten Nexus-Geräte die Version 5.0.2 erhalten.

Anzeige

In Indonesien sind offenbar bereits die ersten Smartphones mit der neuen Lollipop-Version 5.1 erhältlich. Die Modelle Evercross One X, Mito Impact und Nexian Journey kommen alle von Hause aus mit der hierzulande noch unbekannten Android-Version. Sie sind Bestandteil von Googles Android-One-Programm.

  • Das Evercross One X (Bild: Google)
  • Das Mito Impact (Bild: Google)
  • Das Nexian Journey (Bild: Google)
Das Evercross One X (Bild: Google)

Keine Angaben zu Versionsänderungen

Nähere Details zu Android 5.1 verrät Google auf der indonesischen Android-One-Seite nicht. Allerdings dürfte die Version mehr Änderungen beinhalten als die Versionen 5.0.1 und 5.0.2, die lediglich Bugs beseitigt haben. Änderungen bei Android-Versionen, deren Versionsnummer an der ersten Nachkommastelle erhöht wird, sind üblicherweise größer als bei Erhöhungen der zweiten Stelle.

Das Android-One-Programm ist Googles Referenzdesign, nach dem Hersteller günstige Smartphones produzieren können. Die drei indonesischen Modelle haben alle die gleiche Ausstattung: Ein 4,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln, ein Quad-Core-Prozessor mit vier Cortex-A7-Kernen und einer Taktrate von 1,3 GHz, 1 GByte RAM und 8 GByte Flash-Speicher. Die Hauptkameras haben 5 Megapixel, die Frontkameras 2 Megapixel. Alle Modelle können mit zwei SIM-Karten betrieben werden.

Möglicherweise bald Update für Nexus-Geräte?

Auf Android-One-Geräten läuft wie auf den Nexus-Geräten eine pure Android-Version, Google verspricht künftige Updates. Bisher sind die Nexus-Geräte Googles erste Anlaufstelle für neue Versionen. Möglicherweise sind die drei Android-One-Smartphones mit Android 5.1 ein erstes Anzeichen dafür, dass auch bald die Nexus-Geräte ein Update erhalten. In Deutschland wurde erst kürzlich die Android-Version 5.0.2 für die Nexus-Geräte verteilt.


eye home zur Startseite
__destruct() 06. Feb 2015

1. Grundsätzlich eine gute Idee. 2. Privacy. 3. ISO 8601 und damit v2015-02-06T02:38:05...

JakeJeremy 05. Feb 2015

Bei mir ist es genau umgekehrt - ich hab aber auch eine Clean Install durchgeführt.

Jasmin26 05. Feb 2015

oder "schwachsinn" von sich geben ! wer ein kleines bisschen ahnung hat, und weiss woher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Berlin
  2. Medion AG, Essen
  3. Woodward GmbH, Stuttgart
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 65,00€
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)

Folgen Sie uns
       


  1. SpaceX

    Für eine Raketenstufe geht es zurück ins Weltall

  2. Ashes of the Singularity

    Patch beschleunigt Ryzen-Chips um 20 Prozent

  3. Thimbleweed Park im Test

    Mord im Pixelparadies

  4. Bundesgerichtshof

    Eltern müssen bei illegalem Filesharing ihre Kinder verraten

  5. Gesetz beschlossen

    Computer dürfen das Lenkrad übernehmen

  6. Neue Bildersuche

    Fotografenvereinigung Freelens klagt gegen Google

  7. FTTB

    Unitymedia baut zwei Gemeinden mit Glasfaser aus

  8. Hashfunktion

    Der schwierige Abschied von SHA-1

  9. Cyberangriff auf Bundestag

    BSI beschwichtigt und warnt vor schädlichen Werbebannern

  10. Equal Rating Innovation Challenge

    Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
WLAN-Störerhaftung: Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
WLAN-Störerhaftung
Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
  1. Telia Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben
  2. Die Woche im Video Dumme Handys, kernige Prozessoren und Zeldaaaaaaaaaa!
  3. Störerhaftung Regierung will Netzsperren statt Abmahnkosten

In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

  1. Re: Wenn die Musikindustrie

    Jesterfox | 18:29

  2. Re: Bei solchen Gesetzen sind sie immer schnell...

    pampernickel | 18:29

  3. Re: 80er Filme

    mnementh | 18:26

  4. Re: Scheint so als würde denen das Geld langsam...

    ZuWortMelder | 18:22

  5. Re: Von wegen es gibt einen "neuen" Chip, der...

    Dragos | 18:22


  1. 18:40

  2. 18:20

  3. 18:00

  4. 17:08

  5. 16:49

  6. 15:55

  7. 15:27

  8. 15:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel