Abo
  • Services:
Anzeige
Nähere Details zum neuen Cyanogenmod-Installer
Nähere Details zum neuen Cyanogenmod-Installer (Bild: Cyanogenmod)

Android Nächste Woche Details zu erstem Cyanogenmod-Smartphone

Kommende Woche sollen weitere Details zum ersten Smartphone mit Cyanogenmod vorgestellt werden. Außerdem hat Cyanogenmod Angaben zum Funktionsumfang des geplanten Installers gemacht. Langfristig wird der Massenmarkt angepeilt.

Anzeige

Bisher ist die alternative Android-Distribution Cyanogenmod (CM) eher etwas für versierte Nutzer und technisch interessierte Anwender, die unter anderem Wert auf eine möglichst aktuelle Android-Version auf ihrem Smartphone oder Tablet legen. Mit der Gründung von Cyanogenmod Inc. soll die Plattform eine stärkere Verbreitung erfahren. Wie die Cyanogenmod-Macher erklärten, wird langfristig ganz klar der Massenmarkt angepeilt. Bisher ist Cyanogenmod zwar bereits weit verbreitet, aber dennoch auf vergleichsweise wenigen Geräten eingesetzt.

  • Geplanter Installer für Cyanogenmod (Bild: Cyanogenmod)
  • Geplanter Installer für Cyanogenmod (Bild: Cyanogenmod)
  • Geplanter Installer für Cyanogenmod (Bild: Cyanogenmod)
  • Team von Cyanogenmod Inc. (Bild: Cyanogenmod)
Geplanter Installer für Cyanogenmod (Bild: Cyanogenmod)

Für den Einstieg in den Massenmarkt werden kommende Woche erste Details zu einem ersten Smartphone genannt, das vorinstalliert mit Cyanogenmod auf den Markt kommen wird. Bisher gibt es weder Angaben zum Hersteller noch zu Details der verwendeten Hardware. Auch zur Art der Vermarktung liegen noch keine Details vor.

Installer wird zunächst nur entsperrbare Geräte unterstützen

Die Macher von Cyanogenmod nannten zudem weitere Details zum geplanten Installer. Dieser soll in den kommenden Wochen über Googles Play Store angeboten werden und es ist eine Windows-Ausführung geplant. Damit soll dem Anwender das Aufspielen von Cyanogenmod auf ein Smartphone oder Tablet vereinfacht werden.

Zunächst wird der CM-Installer nur Geräte unterstützen, die sich entsperren lassen oder bereits entsperrt ausgeliefert werden. In der ersten Version wird es also keine Möglichkeit geben, Geräte mittels Exploits freizuschalten, um dann Cyanogenmod darauf zu installieren. Die Macher wollen künftig Gerätehersteller davon überzeugen, die Smartphones und Tablets entsperrt auf den Markt zu bringen, damit sich Cyanogenmod ohne Probleme aufspielen lässt.

Cyanogenmod auch künftig ohne vorinstallierte Google-Services

Wie auch in den vergangenen vier Jahren wird Cyanogenmod weiterhin ohne vorinstallierte Google-Services erscheinen. Anwender können wie bisher die Google-Services nachinstallieren, um die Apps für den Play Store, für Google Maps, Google Now, Youtube und andere zu erhalten. Denn die Google-Services werden prinzipiell nur an Gerätehersteller lizenziert und nicht an Softwareanbieter, heißt es dazu von den Machern. Mit der Vorstellung eines ersten Cyanogenmod-Smartphones wird es erstmals möglich sein, dass das Unternehmen die Google-Services lizenzieren kann.

Gestern wurde bekannt, dass aus dem Projekt Cyanogenmod eine Firma geworden ist, die 7 Millionen US-Dollar Wagniskapital im Rücken hat.


eye home zur Startseite
k@rsten 21. Sep 2013

Sehe ich genauso, wo lässt eich Paranoid Android herunterladen, gibt es eine offizielle...

Sharra 21. Sep 2013

Es ist vollkommen legal. Die Basis ist Stock-Android von Google und das darf jeder...

Sharra 21. Sep 2013

Sorry, aber da muss ich widersprechen. Es reicht völlig sich bei htcdev zu registrieren...

vol1 20. Sep 2013

Ich bin grenzenlos begeistert. Android ohne Google Schrott in der neusten Version mit...

keineahnung 20. Sep 2013

zuerst OPPO: http://en.oppo.com/n1/



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  3. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Wieder mal ein Sinnloser Artikel.

    Andreas_B | 12:22

  2. Re: Erster!!!

    Andreas_B | 12:18

  3. Re: Siri und diktieren

    stiGGG | 12:01

  4. Re: bitte klär mich jemand nochmal auf...

    kazhar | 12:00

  5. AI-Prozessor =

    casual_keks | 11:48


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel