Android, Maps: Sonst noch was?

Was am 19. August 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Android, Maps: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org)

Android 11 ohne Kamera-Selektor: Google hat bei Android 11 die einfache Möglichkeit entfernt, bei Apps mit Aufnahmefunktion aus einer Reihe von Kamera-Apps zu wählen. Für Programmierer gibt es laut Android Police einen Workaround, der allerdings nicht die Funktionalität der vorigen Lösung erreicht.

Stellenmarkt
  1. Senior Pega Entwickler (m/w/d) PCSSA, PCLSA
    DEVK Versicherungen, Köln
  2. Wirtschaftsinformatiker/IT-M- anager / Informatiker als Bereichsleitung IT Support (w/m/d)
    Barmherzige Brüder Trier gGmbH, Koblenz, Paderborn, Trier, Bad Mergentheim, Mannheim
Detailsuche

Google Maps wird bunter: Google hat ein neues Farbschema für seine Karten-App Maps angekündigt. Dieses soll die natürliche Umgebung besser widerspiegeln. Bestimmte Städte bekommen zudem eine detailliertere Straßenansicht.

Ende September an die Schwertküste: Das Rollenspiel Baldur's Gate soll ab dem 30. September 2020 über Steam und Google Stadia im Early Access erscheinen. Was der Vorab-Ausflug an die legendäre Schwertküste kosten wird, hat das Entwicklerstudio Larian noch nicht gesagt.

Erste SSD mit 128L-Flash-Speicher: SK Hynix hat die Gold P31 vorgestellt, eine NVMe-SSD im M.2-Format. Sie nutzt den 3D-NAND v6 mit 128 Zellschichten, wobei PCIe Gen3 x4 für Datenraten von bis zu 3,5 GByte/s lesend und bis zu 3,2 GByte/s schreibend sorgt.

Golem Karrierewelt
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    06./07.02.2023, virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    12./13.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Lenovo-Convertibles mit Tiger Lake: Lenovo hat fünf Yoga-Modelle angekündigt. Zwei davon nutzen AMDs aktuelle Ryzen-Chips (Renoir), die drei anderen Intels kommende Ultrabook-Prozessoren namens Tiger Lake. Die AMD-Geräte sollen im August 2020 erscheinen, die Intel-Ableger im November.

Electronic Arts benennt Spieleabos um: Ab sofort heißen die Spieleabos von Electronic Arts schlicht EA Play (bisher EA Access und Origin Access). An Preisen und Inhalten gibt es keine grundlegenden Änderungen. Für vollständigen Zugriff auf alle Neuveröffentlichung ist ein Pro-Abo für rund 15 Euro im Monat nötig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesweiter Warntag
"Es wird richtig, richtig laut!"

Zum Warntag am 8. Dezember werden Warnungen erstmals über Cell Broadcast an Mobilgeräte verschickt. Der Anteil der erreichbaren Nutzer ist weiter unklar.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti und Friedhelm Greis

Bundesweiter Warntag: Es wird richtig, richtig laut!
Artikel
  1. Project Titan: Apples Elektroauto soll 2026 ohne autonomes Fahren kommen
    Project Titan
    Apples Elektroauto soll 2026 ohne autonomes Fahren kommen

    Das Apple-Auto soll weniger als 100.000 US-Dollar kosten, mit der Rechenleistung von vier M1 Ultra ausgestattet sein und 2026 auf den Markt kommen.

  2. Was einen Product Owner bei ROSSMANN ausmacht
     
    Was einen Product Owner bei ROSSMANN ausmacht

    Product Owner entwerfen Visionen von Produkten und bringen diese und das Unternehmen voran. Doch mit welchen Themen beschäftigt sich ein Product Owner bei ROSSMANN?
    Sponsored Post von Rossmann

  3. App Store: Apple bringt neue Preisstruktur mit günstigerem Startpreis
    App Store
    Apple bringt neue Preisstruktur mit günstigerem Startpreis

    Mit einem neuen Preismodell will Apple Entwicklern mehr Flexibilität bei der Preisgestaltung ihrer Apps bieten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /