• IT-Karriere:
  • Services:

Android: Lineage OS für Xiaomi-Smartphones ist wieder verfügbar

Aufgrund einer Unterlassungsklage mussten die Macher von Lineage OS ihr alternatives Betriebssystem für Xiaomi-Smartphones zwischenzeitlich zurückziehen, jetzt ist das ROM aber wieder da: Der betreffende Code konnte entfernt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Lineage OS 16
Lineage OS 16 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Nutzer von Xiaomi-Smartphones können wieder das alternative Android-Betriebssystem Lineage OS für ihre Geräte herunterladen. Das berichtet XDA Developers unter Berufung auf die Macher von Lineage OS. Das Android-ROM war kurzzeitig aufgrund eines Rechtsstreits nicht für Xiaomi-Smartphones verfügbar gewesen.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Herford GmbH, Herford
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Grund war die Klage des chinesischen Unternehmens Sensetime. Sensetime vertreibt Gesichtserkennungssoftware und reichte eine Unterlassungsklage gegen die Macher von Lineage OS ein. Im Quellcode soll sich ein Repository befunden haben, das proprietäre Gerätetreiber verwendet haben soll. In den Builds für Xiaomi-Geräte sollen die Treiber von Sensetime zwar gar nicht zur Anwendung gekommen sein, sie waren allerdings im Quellcode vorhanden.

Code wurde entfernt

Entsprechend hatten die Macher von Lineage OS den Xiaomi-Zweig seines Betriebssystems offline genommen und nach einer Alternative gesucht. Mittlerweile konnten die Programmierer die ROMs von dem Quellcode befreien, der Sensetime zufolge die Urheberrechte des Unternehmens verletzt haben soll.

Zunächst stehen die Builds zur Verfügung, die die Macher von Lineage OS am 9. August 2019 entfernt hatten. In den nächsten Tagen dürften auch wieder aktualisierte Versionen zur Verfügung gestellt werden. Zu den betroffenen Geräten zählen unter anderem das Pocophone, das Mi Note 3, das Mi Mix, Mi Mix 2 und Mi Mix 2s sowie das Mi 8. Auf der offiziellen Seite von Lineage OS lässt sich verfolgen, welche Versionen wieder zum Download bereitstehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...

JouMxyzptlk 22. Sep 2019

https://opencamera.sourceforge.io/ macht gute Bilder und hat so einige Spezialfunktionen...

Mafjol 20. Sep 2019

Mit dem Nexus 6 Top Fotos und Videos. Das wichtigste bei diesen Geräten ist doch die...

Mafjol 20. Sep 2019

Es heist doch IT News für Profis, wo ist das frickelei? In 5 min erledigt. Ausersem...

Urbautz 19. Sep 2019

Also mein Xiaomi mit Global-ROM funkt einmal täglich 40KB nach hause. Das ist der Update...

Lebenszeitverme... 19. Sep 2019

Bitte keine Verleumdungen oder Unterstellungen ohne Wissen.


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X - Hands on

Golem.de konnte die Xbox Series X bereits ausprobieren und stellt die Konsole vor. Außerdem zeigen wir, wie Quick Resume funktioniert - und die Ladezeiten.

Xbox Series X - Hands on Video aufrufen
Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


      •  /