Abo
  • Services:
Anzeige
Facebook Home
Facebook Home (Bild: Facebook)

Android-Launcher: Smartphone-Hersteller haben keine Lust auf Facebook Home

Facebook Home
Facebook Home (Bild: Facebook)

Nach der Absage von Samsung haben auch andere Hersteller wie Sony Mobile, Lenovo, ZTE und Huawei sichtbar kein Interesse an Smartphones mit dem vorinstallierten Android-Launcher Facebook Home. Das HTC First war in den USA ein großer Misserfolg.

Die Hersteller Samsung Electronics, Sony Mobile, Lenovo, ZTE und Huawei haben kaum Interesse, Smartphones mit vorinstalliertem Facebook Home und speziellen Anpassungen anzubieten. Das berichtet die Branchenzeitung Digitimes unter Berufung auf Branchenkreise. Über gescheiterte Verhandlungen zwischen dem südkoreanischen Elektronikkonzern Samsung und Facebook über eine gemeinsame Smartphone-Entwicklung wurde zuvor bereits berichtet. Andere Unternehmen wollten nun abwarten.

Anzeige

HTC, Huawei und Sony Mobile arbeiteten lieber an der Verbesserung des User Interface von eigenen Android-Anpassungen.

Das HTC First war bei AT&T in den USA ein großer Misserfolg, so die Digitimes aus Branchenkreisen. Deshalb seien Pläne für einen Marktstart des Geräts in Europa aufgegeben worden.

Facebook hat seine Anwendung Home Anfang April 2013 vorgestellt. Seit dem 12. April ist die App im Google Play Store erhältlich - zuerst nur in den USA, ein paar Tage später auch in anderen Ländern wie Deutschland. Bei Facebook Home sind keine Android-typischen Icons mehr zu sehen, sondern Statusnachrichten und Bilder von Freunden aus dem sozialen Netzwerk, die sofort kommentiert und mit dem Like-Button bewertet werden können. Installiert werden kann die Anwendung offiziell nur auf dem Galaxy S3 und dem Galaxy Note 2 von Samsung sowie auf den HTC-Modellen One, One X und One X Plus.

Mehr als 500.000 Downloads hatte Facebooks alternativer Android-Launcher Home Ende April im Play Store von Google. Für Facebook mit über 1 Milliarde aktiven Nutzern war das kein gutes Ergebnis. Es gab zudem keine Angaben darüber, wie viele der 0,05 Prozent der Facebook-Nutzer die App installiert und tatsächlich behalten haben. Die Bewertungen im Play Store waren schlecht.


eye home zur Startseite
Thaodan 26. Jun 2013

Man kann eben nicht für jede Hardware Workarounds einbauen, was eben ein Großteil der...

Gordanfreeman 25. Jun 2013

''Jegendlich'' bedeutet nicht anderes als ''einfach''. Also ich heißt der Satz'' Ich...

freddypad 25. Jun 2013

Genau so ist es. Wenn Facebook dank der doofen Lachbilder oder schlechten Handykamera...

Anyone 25. Jun 2013

Ich sehe das etwas differenzierter, nämlich dass es erschreckend ist, wie wenige mit den...

MX-5 25. Jun 2013

nun, ich glaube dem müsste man widersprechen. das SAGEN sie zwar, bzw. schreiben es in...


linuxhacker.in / 25. Jun 2013

linuxhacker.in



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Leverkusen
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  3. OSRAM GmbH, Regensburg
  4. Allianz Deutschland AG, München, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 29,99€ + 5,99€ Versand (günstiger als die schlechtere Nicht-PCGH-Version)
  2. 449€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Re: Wenn ich das jetzt recht verstanden habe...

    ve2000 | 02:01

  2. Fehlendes Alleinstellungsmerkmal kann positiv...

    Dadie | 01:49

  3. Re: Was ist wenn meine Webseite Https erzwingt?

    ve2000 | 01:49

  4. Re: Preis - Fehler?

    Slurpee | 01:42

  5. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch...

    Slurpee | 01:41


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel