Abo
  • Services:
Anzeige
HTC verspricht ein schnelles Update auf das kommende Android.
HTC verspricht ein schnelles Update auf das kommende Android. (Bild: HTC)

Android L: HTC verspricht Update binnen 90 Tagen

90 Tage nach Erhalt der finalen Software von Google will HTC das kommende L-Android auf das One (M8) und das One (M7) bringen. Ob auch andere Smartphones mit der neuen Version versorgt werden, lässt HTC offen.

Anzeige

HTC hat angekündigt, seine Android-Smartphones One (M8) und One (M7) möglichst schnell mit der auf der Google I/O präsentierten Android-Version versorgen zu wollen. Binnen 90 Tagen nach Erhalt der finalen Software von Google sollen Besitzer der beiden Geräte das L-Android auf ihren Smartphones haben.

Neue Android-Version ist noch nicht bei HTC eingetroffen

Aktuell sei HTC noch in der Prüfungsphase, also noch vor der eigentlichen Softwareentwicklung, teilte der Hersteller in einem Blog-Post mit. Google habe die Hersteller noch nicht mit Software versorgt. Über den Stand des Updates sowie der Aktualisierungen aller anderen HTC-Geräte können sich Nutzer über eine spezielle Internetseite informieren. Dort werden detailliert die Schritte hin zum fertigen Update dokumentiert.

Google hatte auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz Google I/O einen ersten Einblick in die kommende Android-Version gegeben, deren Codename mit einem L beginnen wird. Eines der Highlights des neuen L-Androids wird eine grundsätzliche Überarbeitung des Designkonzepts sein: Material Design bringt das bereits von der Google-Plus-App bekannte Design mit fließenden Übergängen und optisch reagierenden Übergängen.

Zu den weiteren Neuerungen gehören die Benachrichtigungen: Sie sind jetzt direkt auf dem Sperrbildschirm sichtbar und werden im System als Einblender am oberen Bildrand angezeigt.

Zu weiteren HTC-Modellen noch keine Informationen

Ob auch weitere HTC-Modelle ein Update auf die kommende Android-Version erhalten, ist unklar. Denkbar ist es, dass HTC weitere Aktualisierungen bringt, diese aber nicht binnen 90 Tagen nach Erhalt der Software von Google erscheinen werden.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 27. Jun 2014

Ja finde das genauso ! Soll ja nach dem letzten großen update bald noch eins kommen, weil...

Anonymer Nutzer 27. Jun 2014

Langweilt dich das Thema nicht auch langsam ?!

0xDEADC0DE 26. Jun 2014

Wo gibt es denn Custom-ROMs, z. B. für das Sensation? Von CM gibt es nur uralte Stables...

0xDEADC0DE 26. Jun 2014

Wer will denn neue Versionen? Es würden schon Sicherheitsupdates reichen, doch die...

sskora 26. Jun 2014

90 Tage klingt gut, nur bis sich Vodafone dann noch mal da drinn verewigt hat mit dem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin
  3. IT Services mpsna GmbH, Herten
  4. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  2. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  3. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  4. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  5. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  6. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  7. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  8. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  9. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  10. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

  1. Bleiben denn die ganzen Dienste wie foodora?

    Analysator | 16:02

  2. Re: Vorher Diesel, jetzt E-Auto, das sind echt...

    azeu | 15:59

  3. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    Melkor | 15:58

  4. Dagegen! [solution inside]

    Buddhisto | 15:56

  5. Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    mrgenie | 15:55


  1. 15:18

  2. 13:34

  3. 12:03

  4. 10:56

  5. 15:37

  6. 15:08

  7. 14:28

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel