Abo
  • IT-Karriere:

Android-Konsole: Ouya unterstützt vier Controller und Plex

Mit Namco Bandai interessiert sich ein weiterer japanischer Publisher für Ouya. Offizielle Starttitel nennt er zwar noch nicht, Fans der Android-Konsole können aber wieder aus neuen Zusatzgeräten wählen.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller Ouya
Controller Ouya (Bild: Ouya)

Kurz vor dem Ende der Kickstarter-Kampagne von Ouya gibt es noch Neuigkeiten: Namco Bandai hat offiziell Interesse bekundet. Nach Square Enix ist Namco Bandai damit der zweite aus Japan stammende Publisher, der für Ouya entwickeln wird, während westliche Firmen sich bislang nicht zu der Plattform bekannt haben. Konkrete Ankündigungen macht auch Namco Bandai nicht, es liefen jedoch mit den Herstellern der Android-Konsole "aktive Diskussionen, um einige der größten Spielemarken" umzusetzen. Als Beispiel nennt der Publisher Pac-Man, Galaga, Tekken und Ridge Racer.

Stellenmarkt
  1. NORDAKADEMIE gemeinnützige AG, Elmshorn
  2. DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, Hamburg

Es gibt bereits eine ganze Reihe von Plänen für Ouya-Spiele: So soll der Shooter Offensive Combat erscheinen. Dazu kommen eine Neuauflage von Final Fantasy 3 sowie eine Umsetzung von Shadowrun Online von Cliffhanger Productions. Das ebenfalls auf Kickstarter laufende Project Gianna ist beim Überspringen der 300.000-US-Dollar-Marke geplant, zudem hat Robotoki das Zombiespiel Human Element angekündigt.

Außerdem haben die Entwickler von Ouya bekanntgegeben, dass die Konsole Anschlüsse für bis zu vier Controller bieten wird. Wer schon für 99 US-Dollar die Version mit nur einem Eingabegerät vorbestellt hat, kann nun für 90 US-Dollar drei weitere bestellen. Außerdem soll Ouya nicht nur das Media Center von XBMC, sondern auch Plex unterstützen.

Auf Kickstarter hat Ouya inzwischen Vorbestellungen für fast 8 Millionen US-Dollar von mehr als 58.000 Unterstützern sammeln können. Die Aktion läuft am Morgen des 9. August 2012 ab.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 15,99€
  2. 4,49€
  3. 32,99€
  4. 4,99€

golam 09. Aug 2012

Gibt es andere Möglichkeiten als den HDMI-Ausgang für Bild und Tonübertragung ? Wäre ein...

Foolx 09. Aug 2012

Sorry, aber OUYA wird nur einen USB Port haben. Nach wie vor konnte ich (ausser auf Golem...


Folgen Sie uns
       


Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test

Der Mercedes GLC F-Cell ist eines der wenigen Serienfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb. Wir haben das Auto getestet.

Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test Video aufrufen
CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reichweitenangst Mit dem E-Auto von China nach Deutschland
  2. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  3. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

    •  /