Abo
  • Services:

Android: HTCs Zoe-App kommt in den Play Store

HTC will seine Zoe-App im Lauf der Woche im Play Store veröffentlichen. Die eigentlich nur HTC-Smartphones vorbehaltene App fügt Videoaufnahmen und Fotos automatisch zu einem eigenen Videoclip zusammen.

Artikel veröffentlicht am ,
HTC bringt Zoe-App für Smartphones anderer Hersteller.
HTC bringt Zoe-App für Smartphones anderer Hersteller. (Bild: Mandy Cheng/AFP/Getty Images)

Mit der Zoe-App hat HTC einiges vor. Drew Bamford, der Leiter von HTCs Creative-Labs-Abteilung, nannte im Gespräch mit Recode Details zur neuen Strategie. So soll es die Zoe-App für eine Vielzahl von Android-Geräten anderer Hersteller geben.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Bern (Schweiz)
  2. Gothaer Finanzholding AG, Köln

Nutzer sollen mit Zoe erstellte Videos untereinander austauschen und sich bequem die Ergebnisse anderer ansehen können. Bislang gab es nur wenige ausgewählte HTC-Apps für Nicht-HTC-Geräte. Sie dienen dazu, die Datenmitnahme zu vereinfachen. Nun will HTC den Weg von Sony einschlagen, die schon länger die eigenen Apps auch anderen Geräten zur Verfügung stellen.

Zoe machte sein Debüt auf dem HTC One (M7)

Zoe wurde Anfang 2013 mit dem One (M7) vorgestellt und ist in verschiedenen HTC-Smartphones enthalten. Die App kann aus bis zu 16 Videos und Fotos ein eigenes Video zusammenstellen, das bis zu 30 Sekunden lang ist. Der Nutzer kann auch ein Musikstück mit dem Zoe-Video verknüpfen. Der Ansatz von Zoe ist es, sich die wichtigen Passagen selbst herauszusuchen, der Nutzer kann aber auch selbst festlegen, was Zoe aufgreifen soll. Allerdings lasse sich die Reihenfolge nicht vom Anwender ändern, bemängelt der Bericht.

Nach Recode-Angaben läuft die Beta-Version von Zoe nur auf High-End-Smartphones mit Android 4.4 alias Kitkat wie dem Galaxy S5 von Samsung, dem G3 von LG oder dem Xperia Z2 von Sony. Ob es die App auch für andere Kitkat-Smartphones geben wird, ist noch nicht bekannt.

Nach aktuellen Zahlen von Google laufen etwas mehr als 20 Prozent der verwendeten Android-Geräte mit Kitkat. Falls Kitkat vorausgesetzt wird, können knapp 80 Prozent der möglichen Kunden die App gar nicht erst verwenden.

Nächste eigenständige HTC-App in Planung

HTC will weitere eigene Apps für andere Geräte anbieten. Welche App als nächstes an der Reihe ist, wollte HTC aber noch nicht verraten. Denkbar wäre, dass die Nachrichten-Übersicht Blinkfeed demnächst separat zu bekommen ist.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 7, Star Trek: Into Darkness, Fifty Shades of Grey, Jurassic World, Hulk...
  2. (u. a. DOOM 7,99€, Lords of the Fallen - Game of the Year Edition 3,99€, Dawn of War III 16...
  3. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)

Lala Satalin... 14. Aug 2014

Ständig, wenn ich die Gallerie öffne kann es vorkommen, dass diese Videokacke einfach...

Unwichtig 14. Aug 2014

Google selber trennt ja jetzt auch immer mehr "Oberflaeche" wie Launcher und Funktionen...

Mixermachine 13. Aug 2014

Kann die App im Store nicht finden Android 4.4 Neueste Rom mit Samsung Basis (Deep...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
    SpaceX
    Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

    Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
      Noctua NF-A12x25 im Test
      Spaltlos lautlos

      Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
      Ein Test von Marc Sauter

      1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
      2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
      3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

        •  /