Android: Google veröffentlicht 3. Entwicklervorschau von Android 11

Die erste Betaversion von Android 11 soll Google zufolge im Mai 2020 erscheinen, ab Juni soll Platform Stability erreicht sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Android 11 soll im dritten Quartal 2020 fertig sein.
Android 11 soll im dritten Quartal 2020 fertig sein. (Bild: Google)

Google hat eine neue Entwicklervorschau von Android 11 veröffentlicht. Die mittlerweile dritte Vorabversion bringt einige neue Funktionen, die Programmierern die Arbeit einfacher machen könnten.

Stellenmarkt
  1. Agile Software Tester (f/m/d) | on-site or remote
    Best Secret GmbH, Aschheim bei München oder remote Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt, Stuttgart oder Leipzig
  2. Java Entwickler (m/w/d)
    ilum:e informatik ag, Mainz
Detailsuche

Das Exit Reasons API beispielsweise kann verwendet werden, um Details zu erfahren, nachdem eine App plötzlich beendet wurde. In der dritten Vorschauversion aktualisierte Google das API basierend auf Nutzervorschlägen.

Der neue ADB-Incremental-Modus soll die Übertragung von Dateien per ADB (Android Debug Bridge) beschleunigen. Die Installation sehr großer APK-Dateien per ADB kann mitunter lange dauern und dadurch die Produktivität einschränken. Dank ADB Incremental soll die Übertragung von Dateien mit mehr als 2 GByte bis zu zehn Mal schneller sein. In der Vorabversion funktioniert der neue Modus nur beim Pixel 4 und Pixel 4 XL, nach dem Start von Android 11 sollen aber alle neuen Geräte ADB Incremental unterstützen.

Android 11 bringt drahtloses Debugging

Android-Geräte beherrschen unter Android 11 drahtloses Debugging. Programmierer müssen also ihr Smartphone oder Tablet nicht mehr per Kabel mit einem PC verbinden, das Debugging läuft über WLAN. Damit will Google die Arbeit mit Laptops erleichtern, die nur eine begrenzte Anzahl an USB-Anschlüssen haben.

Golem Akademie
  1. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03.–04. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Google zufolge ist das Unternehmen mit der dritten Entwicklervorschau im Zeitplan für die Veröffentlichung von Android 11. Die erste Betaversion soll im Mai 2020 veröffentlicht werden, ab Juni 2020 will Google Platform Stability erreichen. Dann werden das System und die APIs finalisiert sein. Der Marktstart von Android 11 ist für das dritte Quartal geplant, ein genaues Datum gibt es noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Web3
Egal, irgendwas mit Blockchain

Im Buzzword-Bingo gibt es einen neuen Favoriten: Web3. Basierend auf Blockchain und Kryptotokens soll es endlich die Erwartungen an diese Techniken erfüllen.
Eine Analyse von Boris Mayer

Web3: Egal, irgendwas mit Blockchain
Artikel
  1. Parallel Systems: Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge
    Parallel Systems
    Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge

    Das Startup Parallel Systems will konventionelle Züge durch modulare Fahrzeuge mit eigenem Antrieb und Energieversorgung ersetzen.

  2. Rocket 1: 3D-Druck vom Kopf auf die Füße gestellt
    Rocket 1
    3D-Druck vom Kopf auf die Füße gestellt

    Eine der interessantesten Crowdfunding-Kampagnen für 3D-Drucker seit Jahren lässt einige wichtige Fragen offen.
    Von Elias Dinter

  3. Minibook X: Chuwi packt 12 GByte Arbeitsspeicher in 550-Euro-Notebook
    Minibook X
    Chuwi packt 12 GByte Arbeitsspeicher in 550-Euro-Notebook

    Das Chuwi Minibook X ist wohl eines der günstigsten Notebooks mit 12 GByte Arbeitsspeicher auf dem Markt. Es ist zudem kompakt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED (2021) 40% günstiger (u.a. 65" 1.599€) • WD Black 1TB SSD 94,90€ • Lenovo Laptops (u.a. 17,3" RTX3080 1.599€) • Gigabyte Mainboard 299,82€ • RTX 3090 2.399€ • RTX 3060 Ti 799€ • MindStar (u.a. 32GB DDR5-6000 389€) • Alternate (u.a. Samsung LED TV 50" 549€) [Werbung]
    •  /