Android: Google unterstützt Rust im Linux-Kernel

Für Android unterstützt Google nun auch die Rust-Initiative des Linux-Kernels. Die Community und Linus Torvalds geben erstmals Feedback.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Linux-Community diskutiert erstmals offiziell die Aufnahme von Rust-Code.
Die Linux-Community diskutiert erstmals offiziell die Aufnahme von Rust-Code. (Bild: Pixabay)

Das Software-Unternehmen Google unterstützt nun offiziell die Initiative, die als sicher geltende Programmiersprache neben C im Linux-Kernel zu nutzen. Das schreiben die Beteiligten in ihrem Security-Blog. Die Arbeiten für Rust im Kernel seien dabei Teil der Anstrengungen, Rust auch für das Basis-Betriebssystem in Android einzusetzen, was nun also auch explizit den Linux-Kernel einschließt.

Inhalt:
  1. Android: Google unterstützt Rust im Linux-Kernel
  2. Torvalds prüft Rust im Linux-Kernel

Dazu heißt es in der Ankündigung: "Wir glauben, dass Rust jetzt bereit ist, C als praktische Sprache für die Implementierung des Kernels beizutreten. Es kann uns helfen, die Anzahl potenzieller Fehler und Sicherheitslücken in privilegiertem Code zu reduzieren, während wir gut mit dem Kernel zusammenarbeiten und seine Leistungsmerkmale beibehalten".

Erster Prototyp in Rust

Um die Ernsthaftigkeit seiner Anstrengungen zu unterstreichen, hat Google den für Android zentralen Binder-Treiber als Prototyp neu in Rust umgesetzt. Binder dient der Interprozesskommunikation (IPC). Der nun verfügbare Prototyp soll vor allem dabei helfen, die Leistung und Sicherheit des Rust-Codes überprüfen zu können. Darüber hinaus sei klar, dass nun nicht der gesamte Kernel-Code auf Rust portiert werde. Vielmehr werde eine schrittweise Umsetzung angestrebt. Auch das soll der Binder-Treiber nun wohl demonstrieren.

Für die vorgestellte Arbeit an Binder baut Google auf der bereits seit längerem existierenden Initiative Rust for Linux auf, deren Code bereits zum Testen in Linux-Next aufgenommen wurde. Google sei jetzt Teil dieser Initiative und wird diese wohl weiter unterstützen.

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleiter Softwareentwicklung (m/w/d)
    ESPERA-Werke GmbH, Duisburg
  2. Junior PHP Entwickler (m/w/d)
    Sport-Tiedje GmbH, Schleswig
Detailsuche

Zusätzlich zu den mit Rust verbundenen Sicherheitsversprechen sieht Google mit der Einführung der Sprache im Linux-Kernel auch die Möglichkeit, neue Richtlinien etwa in Bezug auf die Dokumentation und Kommentare im Code umzusetzen. Geht es nach Google, soll etwa künftig jede Verwendung der Rust-Anweisung unsafe im Linux-Kernel zwingend begründet und dokumentiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Torvalds prüft Rust im Linux-Kernel 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

  3. Abonnenten verunsichert: Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt
    Abonnenten verunsichert
    Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt

    Wer mit einem Musikstreamingabo Hörbücher hören will, muss von Apple Music zu Deezer, Spotify oder einem anderen Anbieter wechseln.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /