Android: Google präsentiert erste Vorschau von Android 12

Android 12 kommt mit zahlreichen Neuerungen bei der Systemgeschwindigkeit. Platform Stability soll im April 2021 erreicht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Google hat Android 12 vorgestellt.
Google hat Android 12 vorgestellt. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Google hat eine erste Entwicklervorschau von Android 12 veröffentlicht. Die Betaversion ist für die Pixel-Modelle 3, 3 XL, 3a, 3a XL, 4, 4 XL, 4a, 4a 5G und 5 verfügbar und richtet sich an Programmierer, die dank der Vorschau ihre Apps an das neue Betriebssystem anpassen können.

Stellenmarkt
  1. Akademische Softwareentwicklerin / Akademischer Softwareentwickler (w/m/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. Qualitätsingenieur (m/w/d) Software / System
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
Detailsuche

Für Entwickler wichtig sind unter anderem Neuerungen bei den Cookies, ein beschränkter Zugriff auf Netlink MAC sowie Änderungen beim Export von Activities. Zudem gibt es eine Reihe von Neuerungen bei der Medienunterstützung.

So bietet Android 12 unter anderem die Möglichkeit, Videoaufnahmen über einen eingebauten Transcoder in das qualitativ bessere HEVC-Format umzuwandeln. Dies soll eine Umwandlung auch bei Apps ermöglichen, die nicht automatisch in HEVC speichern. Eine Minute Bildmaterial in 1080p bei 30 fps benötigt auf einem Pixel 4 neun Sekunden, um umgewandelt zu werden. Des Weiteren unterstützt Android 12 das AV1 Image File Format (AVIF).

Starts von Vordergrundaktivitäten werden limitiert

Um die Systemreaktion für Nutzer zu verbessern, werden unter Android 12 Starts von Vordergrundaktivitäten aus dem Background für Apps blockiert, die für die neue Plattform geschrieben wurden. Dies soll verhindern, dass es zur forcierten Beendung von Anwendungen kommt.

Golem Akademie
  1. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    15.–19. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Benachrichtigungen unter Android 12 sollen moderner aussehen sowie einfacher zu nutzen sein. Tippen Nutzer auf Benachrichtigungen, sollen die damit verbundenen Apps künftig schneller gestartet werden. Auch die Übergänge zwischen den einzelnen Teilen des Android-Systems sollen optimiert werden, um ein flüssigeres Nutzungserlebnis zu gewährleisten.

Unter Android 12 wird Project Mainline weiter vorangetrieben, also die Aktualisierung von Systemkomponenten über den Play Store. Neu hinzugefügt wurde das Android-Runtime-Modul (ART), was Updates der Kern-Runtime und Libraries über den Play Store ermöglicht.

Der jetzt veröffentlichten Entwicklervorschau dürften weitere folgen. Google hofft, im April 2021 die sogenannte Platform Stability zu erreichen - also einen Punkt in der Entwicklung, an dem es keine großen Änderungen mehr geben wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


andy848484 19. Feb 2021

Fand ich anfangs auch komisch Aktiviere die volle Gestennavigation und gewöhne dich...

andy848484 19. Feb 2021

Augen auf beim Handy Kauf :-)

HabeHandy 18. Feb 2021

Kommt mit Android 12 endlich der ursprünglich für Android 10 geplante Desktopmodus? Ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /