Abo
  • Services:

Android: Google Maps 6.8.0 mit Google+-Anbindung

Google hat Google Maps für die Android-Plattform in der Version 6.8.0 veröffentlicht. Damit wird die Kartenanwendung an Google+ angebunden. Zudem wurden Zagat-Bewertungen eingebunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Maps 6.8.0 für Android ist da.
Google Maps 6.8.0 für Android ist da. (Bild: Google)

Mit dem Update auf die Version 6.8.0 von Google Maps für Android wurden wieder Neuerungen integriert, die auch für Anwender außerhalb der USA und Japans zur Verfügung stehen. Google Maps 6.8.0 hat einen neuen Local-Menüpunkt erhalten. Über diesen können sich Anwender bei Google+ anmelden und dann bevorzugt die Bewertungen von Läden, Restaurants, Hotels, Ärzten und Ähnlichem von Freunden erhalten.

Stellenmarkt
  1. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  2. ENERCON GmbH, Aurich

Bei der Auswahl des richtigen Restaurants soll außerdem die Einbindung der Daten von Zagat.com helfen. Als dritte Neuerung zeigt Google Maps 6.8.0 ein neues Icon in der Kartenansicht, um die Wegbeschreibung einfacher als bisher aufzurufen. Dieses Icon ist nur dann sichtbar, wenn eine Route berechnet wurde.

Mit dem Update auf Google Maps 6.7.0 gab es vornehmlich Verbesserungen, die nicht überall genutzt werden können. So informiert die Kartenanwendung über Sonderangebote von Läden, die sich gerade in der Nähe befinden - allerdings steht diese Funktion nur in den USA zur Verfügung. Wann es diese Neuerung auch für Deutschland gibt, ist nicht bekannt. In den USA und Japan wurde die Navigation innerhalb von Gebäuden verbessert, um etwa in Einkaufszentren oder Kaufhäusern zu einem bestimmten Geschäft zu führen.

Panoramafotos von Geschäften

Als weitere Neuerung ermöglicht Google Maps 6.7.0 360-Grad-Panoramafotos von Restaurants und Geschäften. Die gibt es allerdings nur, wenn sie vom Betreiber angeboten werden. Dann kann sich der Nutzer vor einem Besuch im Laden, Café, Restaurant oder Hotel umsehen.

Mit Google Maps 6.6.0 gibt die Kartenanwendung die Höhenunterschiede einer Route an. Diese Funktion kann über den Menüpunkt Google Labs aktiviert werden und nennt sich "Messen". Außerdem wurden zwei Labs-Funktionen generell in die Anwendung integriert. Über die Display-Einstellung kann festgelegt werden, ob in der Kartenansicht Zoom-Knöpfe und eine Maßstabsleiste erscheinen.

Google Maps 6.8.0 gibt es kostenlos im Play Store zum Herunterladen. Google macht keine Angaben mehr dazu, welche Android-Version für die aktuelle Google-Maps-Version benötigt wird.

Google Maps nimmt mittlerweile eine Größe von knapp 13 MByte ein und lässt sich noch immer nicht auf eine Speicherkarte auslagern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 319€ (aktuell günstigste GTX 1070!)
  2. (aktuell u. a. Enermax T.B.Silence ADV 120 mm für 9,99€ + Versand)
  3. (u. a. Euro Truck Simulator 2 - Beyond the Baltic Sea (DLC) für 8,99€ und Fortnite - Deep Freeze...
  4. 99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 116€ + Versand)

elgooG 02. Jun 2012

Du musst allerdings auch nach der Aktivierung diesen Speichervorgang manuell anstoßen...


Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
    Ottobock
    Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

    Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
    Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
      Enterprise Resource Planning
      Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

      Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
      Von Markus Kammermeier


          •  /