Abo
  • Services:
Anzeige
Googles Pläne zur Verbesserung der Kamerafunktionen von Android haben sich bestätigt.
Googles Pläne zur Verbesserung der Kamerafunktionen von Android haben sich bestätigt. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Android Google bestätigt Arbeit an besseren Kamerafunktionen

Google verbessert die Softwarebasis der Kamerafunktionen von Android. Künftig soll das RAW-Format unterstützt werden und ein schneller Serienbildmodus verfügbar sein.

Anzeige

Google-Sprecherin Gina Scigliano hat Googles Pläne zur Verbesserung der Kamerafunktionen von Android bestätigt. Im Gespräch mit Cnet.com erklärte sie, dass Androids neue Kamera-Hardware-Abstraktionsschicht (Hardware Abstraction Layer, HAL) und das Kamera-Framework sowohl Fotos im RAW-Format als auch schnelle Serienbilder (Burst-Modus) unterstütze. Die HAL verbindet die Kamera-Framework-APIs von Android mit der Kamerahardware und den Treibern.

Burst-Modus mit HDR-Elementen

"Das Kernkonzept der neuen HAL und des künftigen API ist rund um den Burst-Modus konzentriert", erklärt Scigliano. "Die Grundidee ist, anstatt einer einzelnen Aufnahme mit festen Parametern mehrere Bilder mit unterschiedlichen Parametern wie der Belichtungszeit aufzunehmen. Das Kamera-Untersystem nimmt eine Reihe an Fotos auf, die dann durch die HAL bearbeitet werden". Dies ist ein Hinweis auf eine Art HDR-Modus.

Scigliano kündigt gleichzeitig weitere Neuerungen an: "Wir werden in einer künftigen Android-Version ein Entwickler-API veröffentlichen, das weitere HAL-Funktionen bietet." Einen Zeitplan, wann die neuen Funktionen den Nutzern zur Verfügung stehen werden, gibt sie nicht an.

Erste Hinweise durch zurückgezogene Code-Änderung

Erst kürzlich gab es erste Anzeichen dafür, dass Google an einer Verbesserung der Kameraleistung unter Android arbeite. Ein Softwareentwickler hatte in Googles Git-Datenbank einen Eintrag gefunden, der darauf hinweist, dass kurz vor der Veröffentlichung von Android 4.4 das neue API zurückgezogen wurde.

Im überarbeiteten Quelltext tauchten Hinweise auf den Burst-Modus und das RAW-Format auf. Zur ebenfalls im Quellcode erwähnten Unterstützung von abnehmbaren Kameras äußert sich Scigliano im Cnet-Gespräch nicht.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 28. Nov 2013

MMn wäre ne eigene Digicam als Referenz nicht die schlechteste Idee. Die darf halt nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Westhausen, Besigheim
  4. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 4,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. (-57%) 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Elektro Trucks sind leiser und somit entsteht...

    User_x | 03:56

  2. Re: die alte leier

    Andre S | 02:23

  3. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    Ein Spieler | 02:21

  4. Re: Schieber auf Scrollbalken

    LinuxMcBook | 02:07

  5. Re: Ladeleistung

    m9898 | 02:01


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel