Android: Google Assistant kann Webseiten vorlesen

Eine neue Funktion des Google Assistant soll es Nutzern mit Sehschwierigkeiten leichter machen, Informationen auf Webseiten zu erfassen: Googles Assistent kann auf Sprachkommando künftig Internetseiten vorlesen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Google Assistant kann künftig auch Webseiten vorlesen.
Der Google Assistant kann künftig auch Webseiten vorlesen. (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Google hat eine neue Funktion für seinen Google Assistant auf Android-Smartphones vorgestellt. Der Assistent kann künftig in 42 Sprachen Webseiten vorlesen. Dadurch können auch Nutzer, die den Text der Internetseite nicht lesen können, die Informationen erfassen.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Legacy Systeme / Sozialwesen
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  2. Serviceverantwortlicher macOS (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe, Münster
Detailsuche

Gedacht ist die Funktion vor allem für Anwender, die entweder visuell eingeschränkt sind oder Leseschwierigkeiten haben. Allerdings können auch Nutzer ohne derartige Einschränkungen die Funktion verwenden, etwa, um sich einen besonders langen Text vorlesen zu lassen.

Im englischsprachigen Blog von Google beschreibt das Unternehmen die Funktionsweise des Vorlesers: Hat ein Nutzer eine Internetseite in seinem Browser aufgerufen, die er vorgelesen haben möchte, muss er dies dem Google Assistant einfach per Sprachkommando mitteilen. Offenbar funktioniert dies aktuell noch nicht mit deutscher Spracheingabe, zumindest bei uns nicht.

Vorlesegeschwindigkeit kann eingestellt werden

Nach der Aufforderung, die Seite vorzulesen, startet der Google Assistant die Sprachwiedergabe. Gleichzeitig wird das aktuell vorgelesene Wort farblich hervorgehoben und der Text durchgescrollt. Nutzer können Google zufolge die Vorlesegeschwindigkeit anpassen und verschiedene Stimmen auswählen. Die Sprachwiedergabe soll sich besonders natürlich anhören.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17./18.10.2022, Virtuell
  2. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    06.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Vorlesefunktion soll in insgesamt 42 Sprachen funktionieren. Zudem können Nutzer den Vorleser auch mit der Übersetzungsfunktion kombinieren. Dann liest der Google Assistant direkt den übersetzten Text laut vor.

Auf unseren Android-Geräten können wir die Übersetzungsfunktion noch nicht verwenden. Wann sie nach Deutschland kommt, ist aktuell noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
bZ4X
Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an

Toyota bietet Kunden den Rückkauf seiner Elektro-SUVs an, nachdem diese im Juni wegen loser Radnabenschrauben zurückgerufen wurden.

bZ4X: Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an
Artikel
  1. Rollerhersteller: Niu setzt auf Natrium-Ionen-Akkus
    Rollerhersteller
    Niu setzt auf Natrium-Ionen-Akkus

    Niu will im kommenden Jahr ein Zweirad mit Natrium-Ionen-Akku auf den Markt bringen. Grund sind die steigenden Preise für Lithium-Akkus.

  2. Mobilität: Lindner plant keine Mittel für 9-Euro-Ticket-Nachfolger ein
    Mobilität
    Lindner plant keine Mittel für 9-Euro-Ticket-Nachfolger ein

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will keinen Nachfolger für ein 9-Euro-Ticket finanzieren und kritisiert eine Gratismentalität beim ÖPNV.

  3. Vom Anfänger zum Profi: Was macht einen Senior-Entwickler aus?
    Vom Anfänger zum Profi
    Was macht einen Senior-Entwickler aus?

    Zeit allein macht einen Juniorentwickler nicht zu einem Senior. Wir geben Tipps für den Aufstieg.
    Ein Ratgebertext von Rene Koch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Gainward RTX 3070 559€, AMD Ryzen 7 459€, ASRock RX 6800 639€) • WD Black SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5-komp.) 219,90€ • Alternate (DeepCool Wakü 114,90€, PC-Netzteil 79,90€) • AOC GM200 6,29€ • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1TB 119€) [Werbung]
    •  /