Android: Google-Assistant-Abläufe auf Homescreen ablegbar

Mit dem Google Assistant erstellte Abläufe lassen sich jetzt einfacher ohne Spracheingabe starten.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Google-Assistant unter Android wird praktischer, was die programmierbaren Abläufe betrifft.
Der Google-Assistant unter Android wird praktischer, was die programmierbaren Abläufe betrifft. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Google verteilt eine neue Funktion für seinen Sprachassistenten: Abläufe des Google-Assistenten lassen sich jetzt einfach per Shortcut auf dem Homescreen eines Android-Smartphones aktivieren. Ein Befehl per Spracheingabe ist nicht notwendig, gleichzeitig aber natürlich weiterhin möglich.

Stellenmarkt
  1. Azure Full-Stack Web Developer (m/w/d)
    Team Beverage Convenience GmbH, Rostock
  2. Leiter Anwendungsentwicklung (m/w/d)*
    über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Rhein-Neckar-Kreis
Detailsuche

Die Abläufe selbst gibt es bereits seit einiger Zeit. Mit ihnen können verschiedene Aktionen unter einem Stichwort zusammengefasst werden. Der Sprachbefehl "Ab ins Bett" kann beispielsweise den Wecker auf eine bestimmte Zeit stellen, alle Lichter ausschalten und Geräusche zum Einschlafen abspielen. "Guten Morgen" hingegen kann beispielsweise die Heizung einschalten, die aktuellen Termine anzeigen und den Lautlos-Modus des Smartphones deaktivieren.

Wollten Nutzer ihre Abläufe bisher nicht per Spracheingabe aktivieren, sondern durch eine Touch-Berührung, mussten sie dies über das entsprechende Menü der Home-App machen. Dank der neuen Verknüpfungen auf dem Homescreen ist das künftig einfacher.

Shortcuts über Bearbeiten-Funktion einzurichten

Der Shortcut kann abgelegt werden, indem Nutzer den jeweiligen Ablauf in der Home-App zum Bearbeiten öffnen. Eine neue Schaltfläche am oberen Bildschirmrand verknüpft die Ablaufroutine mit einem Icon auf dem Homebildschirm.

Dabei wird jeweils das Icon des Ablaufes verwendet, das auch in der Home-App zu sehen ist. So ist es einfacher, bei mehreren Shortcuts den Überblick zu behalten. Wird die Verknüpfung gelöscht, betrifft das nicht den eigentlichen Ablauf des Google-Assistenten, der weiterhin verfügbar ist.

Wie üblich verteilt Google die neue Funktion schrittweise. Es kann also sein, dass nicht alle Nutzer die Ablauf-Shortcuts sofort verwenden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekannt geworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. Suchmaschinen: Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen
    Suchmaschinen
    Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen

    Die französische Suchmaschine Qwant macht weiterhin mehr Verluste als Umsatz. Das Geld von Huawei kann sie daher dringend gebrauchen.

  2. Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
    Mikromobilität
    Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

    Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

  3. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /