• IT-Karriere:
  • Services:

Android: Google-App liefert Suchergebnisse bei schlechter Verbindung

Mit der neuen Version der Google-App für Android sollen Nutzer bei Verbindungsunterbrechungen trotzdem im Internet suchen können: Wird eine Suche abgeschickt, wenn die Verbindung schlecht oder unterbrochen ist, wird das Ergebnis nachgereicht, sobald die Verbindung wieder steht.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue Funktion der Google-App für Android
Die neue Funktion der Google-App für Android (Bild: Screenshot: Golem.de)

Google hat eine neue Funktion für seine Android-App vorgestellt. Wer künftig über die Anwendung im Internet sucht, kann dies auch ohne Datenverbindung machen. Die Suche läuft anders als bisher nicht mit einem Hinweis auf eine schlechte Verbindung ins Leere, die Ergebnisse werden stattdessen nachgereicht.

  • Bei der ersten Offline-Suche wird dem Nutzer die neue Funktion vorgestellt. (Screenshot: Golem.de)
  • Sobald der Nutzer mit seinem Android-Smartphone wieder online geht, wird er über die Suchergebnisse benachrichtigt. (Screenshot: Golem.de)
  • Diese lassen sich dann in der Benachrichtigungsleiste direkt anklicken. (Screenshot: Golem.de)
  • Ein kleiner Vermerk weist darauf hin, dass es sich um eine vorgemerkte Suche handelt. (Screenshot: Golem.de)
Bei der ersten Offline-Suche wird dem Nutzer die neue Funktion vorgestellt. (Screenshot: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  2. Diehl Metering GmbH, Ansbach

Sobald die Verbindung wieder aufgebaut ist, bekommt der Nutzer eine Benachrichtigung über die Statuszeile seines Smartphones. Dazu überprüft die Google-App im Hintergrund, ob wieder ein Zugriff aufs Internet möglich ist oder nicht. Die Akkulaufzeit soll dadurch nicht verringert werden.

Suchergebnisse erscheinen, wenn Nutzer wieder online geht

Die Suchergebnisse können dann direkt aufgerufen werden. Es lassen sich auch mehrere Begriffe offline suchen. Bei der Anzeige der Suche wird der Zeitpunkt angegeben, zu dem die Ergebnisse gesammelt wurden. Wenn aktuellere Ergebnisse gewünscht werden, können Nutzer diese per Knopfdruck laden.

Wir haben die neue Funktion mit einer Suche im Flugzeugmodus ausprobiert. Die Meldung zur fehlenden Internetverbindung beinhaltet jetzt den Hinweis, dass wir über die Ergebnisse benachrichtigt werden, sobald sie verfügbar sind.

Gehen wir anschließend online, dauert es nur wenige Sekunden, bis uns die Google-App per Statuszeile mitteilt, dass unser Suchergebnis verfügbar ist. Dieses erreichen wir, indem wir einfach auf die Benachrichtigung klicken.

Die neue Funktion ist in der aktuellen Version der Google-App für Android eingebaut. Für iOS steht die Option nicht zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 2,20€
  2. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)
  3. 4,99€

TC 19. Jan 2017

Endlich denkt auch mal jemand an Internetentwicklungsländer!


Folgen Sie uns
       


Disney Plus - Test

Der Streamingdienst Disney Plus wurde am 24. März 2020 endlich auch in Deutschland gestartet. Golem.de hat die Benutzeroberfläche einem Test unterzogen und auch einen Blick auf das Film- und Serienangebot des Netflix-Mitbewerbers geworfen.

Disney Plus - Test Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
Kryptographie
Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
  2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
  3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

    •  /