Abo
  • IT-Karriere:

Android: Gmail bekommt neues Design und neue Funktionen

Ein Update für die Android-App von Gmail bringt nicht nur ein neues Design: Google führt auch einige neue Funktionen ein. Verglichen mit dem Client Inbox, der im März eingestellt wird, bietet Gmail aber weiterhin weniger Komfort.

Artikel veröffentlicht am ,
Google hat ein Update für die Android-App von Gmail veröffentlicht.
Google hat ein Update für die Android-App von Gmail veröffentlicht. (Bild: Screenshot Golem.de)

Google verteilt aktuell ein Update für die Android-App seines E-Mail-Clients Gmail. Durch die Aktualisierung erhält die Anwendung Googles Material Design und passt dadurch optisch besser zum restlichen Android-System.

Stellenmarkt
  1. KSA Kommunaler Schadenausgleich, Berlin
  2. AOK Systems GmbH, Bonn

Gmail erhält zudem auch einige kleine Funktionserweiterungen. So können Nutzer Anhänge wie Dokumente oder Bilder direkt aus der Übersicht aufrufen, ohne die E-Mail vorher öffnen zu müssen. Dies ist bei der Desktopversion von Gmail bereits länger Standard.

Öffnen Nutzer eine E-Mail, die Gmail als Phishing-Versuch einstuft, wird ihnen zudem ein großer, roter Warnhinweis angezeigt. Dann lässt sich die betroffene E-Mail direkt löschen oder verstecken. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, schneller zwischen verschiedenen Konten wechseln zu können - etwa einem privaten und einem beruflichen.

Inbox bleibt das bessere E-Mail-Programm

Weiterhin nicht in Gmail vorhanden sind die umfangreichen Sortierungsfunktionen, die Googles zweiter E-Mail-Client Inbox bietet. Inbox kann E-Mails in eine Vielzahl von Kategorien einordnen und übersichtlich darstellen - Gmail macht das nur mit Werbe-E-Mails und Benachrichtigungen sozialer Netzwerke. Die Nachrichten in den einzelnen Kategorien lassen sich bei Inbox bequem löschen.

Google hat im September 2018 bekanntgegeben, dass Inbox zum März 2019 eingestellt wird. Gmail soll bereits Funktionen von Inbox übernommen haben - bisher betrifft dies leider noch nicht die interessanten Optionen wie etwa die Zusammenfassung von E-Mails mit Reiseunterlagen zu einer Gesamtübersicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  3. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  4. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

himbeertoni 05. Feb 2019

keep -> hässlich feedly -> hat es kapiert und bietet Feedly classic an

Frankenwein 31. Jan 2019

Was bedeutet "eingestellt" genau? Gibt's einfach keine weiteren Updates, aber ich kann...

atikalz 31. Jan 2019

Es ist mir auch ein Rätsel, wie Google es nicht hinbekommt, hier eine klare Linie zu...

dododo 31. Jan 2019

Arbeit wunderbar mit nextcloud, nutze ich selbst damit, unterstützt auch Aufgaben wenn...

Der schwarze... 30. Jan 2019

Hat mich nach dem Umstieg von Windows 10 Mobile am meisten genervt, kann man aber...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

    •  /