Abo
  • IT-Karriere:

Android für PCs: Jide stellt Remix OS ein

Jides Desktop-Android für PCs Remix OS wird es in der bisherigen Form nicht mehr geben: Der Hersteller hat angekündigt, mit sofortiger Wirkung den Consumer-Bereich zu verlassen. Entsprechend wird es keine Updates mehr für Remix OS geben, angekündigte Hardware wird ebenfalls nicht erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Remix OS mit dem im Februar 2017 vorgestelltem Singularity-Modus
Remix OS mit dem im Februar 2017 vorgestelltem Singularity-Modus (Bild: Jide)

Auf seiner Webseite hat der chinesische Hersteller Jide überraschend das Ende von Remix OS in der bisherigen Form bekanntgegeben: Die Desktop-Variante von Android werde künftig nicht mehr für den Consumer-Markt erscheinen, aus dem sich Jide komplett zurückziehen werde.

Stellenmarkt
  1. Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. DEPOT - Gries Deco Company GmbH, Niedernberg

Entsprechend werde Remix OS künftig nicht mehr weiterentwickelt. Auch die mit dem Betriebssystem zusammenhängenden Hardware-Projekte werden eingestellt. Jide hatte Ende 2016 das All-in-One-Gerät Remix IO+ per Crowdfunding finanziert.

Hardware-Unterstützer sollen ihr Geld zurückbekommen

Der kleine PC wird aufgrund der Umstrukturierung nun nicht mehr hergestellt. Unterstützer erhalten ihr Geld zurück, wie Jide in der Ankündigung erklärt. Auch Unterstützer des Remix IO bekommen ihr Geld wieder. Wer etwas über den Onlineshop von Jide vorbestellt hat, wird ebenfalls ausgezahlt.

Betroffene Käufer müssen Jide zufolge nichts unternehmen, um ihr Geld wiederzubekommen. Der Hersteller will ab dem 15. August 2017 mit der Rückerstattung beginnen.

Business-Bereich scheint lohnenswerter für Jide zu sein

Als Grund für den Rückzug aus dem Consumer-Geschäft nennt Jide eine wachsende Anzahl an Anfragen von Unternehmen. Diese hätten zunehmend nach Hardware- und Software-Lösungen von Jide gefragt, worin der Hersteller offenbar ein lohnenswerteres Geschäftsfeld sieht als in Produkten für den Consumer-Markt.

Jides bekanntestes Produkt ist Remix OS, eine Android-Variante, die sich aufgrund einer auf Maus- und Tastaturbedienung angepassten Benutzeroberfläche gut für PCs eignet. Remix OS bietet unter anderem eine Taskleiste und einen Fenstermodus für Apps.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 8,50€
  2. 26,99€
  3. 4,99€

FreiGeistler 18. Jul 2017

Hardwareanforderungen. Und Android ist nur wegen dem mangelhaften Update-Management noch...

Dino13 18. Jul 2017

Inwiefern sind das Einsatzszenarien für Android?

tomacs 18. Jul 2017

Sehe ich genauso. Ich würde es super finden, *nix Unterbau mit Android oben drauf...

Friedhelm 18. Jul 2017

Die Idee war gut, die Umsetzung mangelhaft. Jide hätte den Markt von hinten aufrollen...


Folgen Sie uns
       


E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen

Neue Motoren und mehr Selbstständigkeit für Boschs E-Bike Systems - wir haben uns angesehen, was für 2020 geplant ist.

E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    •  /