Abo
  • Services:
Anzeige
Unter anderem das Xperia Z3 und das Xperia Z3 Compact erhalten die Vorschau auf Android M.
Unter anderem das Xperia Z3 und das Xperia Z3 Compact erhalten die Vorschau auf Android M. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Android-Entwicklung: Sony bietet Android-M-Vorschau für Xperia-Geräte an

Unter anderem das Xperia Z3 und das Xperia Z3 Compact erhalten die Vorschau auf Android M.
Unter anderem das Xperia Z3 und das Xperia Z3 Compact erhalten die Vorschau auf Android M. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Nicht nur Nexus-Besitzer können sich über eine Vorschau der kommenden Android-Version freuen - Sony stellt für zahlreiche seiner Geräte ebenfalls Android-M-Testversionen zur Verfügung. Die Installation ist allerdings etwas aufwendiger als bei Googles Vorschauversion.

Anzeige

Sony bietet seinen Nutzern eine Vorschauversion von Android M an. Im Zuge des Open-Device-Programms kommen damit nicht nur Besitzer von Nexus-Smartphones in den Genuss einer offiziellen Vorschau der kommenden Android-Version. Zu den unterstützten Modellen gehören unter anderem das Xperia Z3, das Xperia Z3 Compact, das Xperia Z3 Tablet Compact, das Xperia Z2, das Xperia Z1 und weitere Geräte.

Die Installation ist allerdings nicht so trivial wie bei Googles Android-M-Vorschau, die einfach als installierbares Gesamtpaket heruntergeladen werden kann. Bei den Sony-Geräten müssen Nutzer das ROM selbst kompilieren, nachdem sie alle benötigten Dateien auf ihren Rechner heruntergeladen haben. Sony stellt hierfür eine ausführliche Anleitung zur Verfügung.

Kamera und Modem funktionieren nicht

Das fertige Android-M-ROM ist weniger alltagstauglich als die Nexus-Version. So funktionieren etwa das Mobilfunkmodem und die Kamera nicht. Wer sich die Android-M-Vorschau installieren will, um sie im Alltag zu nutzen, dürfte hier also nicht glücklich werden.

Für die von Sony anvisierte Zielgruppe der Entwickler reicht die Vorschauversion aber aus, um die Android-M-Kompatibilität ihrer Apps testen zu können. Insbesondere aufgrund der neuen Rechteverwaltung, die dem Nutzer erlaubt, bestimmte Zugriffe unterbinden zu können, ist dies hilfreich.

Um die Android-M-Vorschau installieren zu können, muss der Bootloader des Sony-Geräts entsperrt sein. Die Entsperrung bietet Sony selbst über eine spezielle Internetseite an. Für Nexus-Geräte ist eine Android-M-Vorschau bereits länger erhältlich, Golem.de hat sich die neue Version bereits gründlich angeschaut.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 24. Jun 2015

Das Problem ist,dass du den Begriff "Vorschau" falsch gedeutet hast. Sony hat da nichts...

Bartek 23. Jun 2015

Das Developer-ROM für das Z1 zeigt, dass man die Hoffnung auf ein fertiges Android L...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  2. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Actions on Google

    Der deutsche Google Assistant wird erweiterbar

  2. Smarter

    Katastrophen-App kann ohne Mobilfunknetz kommunizieren

  3. Statt Docker und Kubernetes

    Facebook braucht Tupperware für seine Container

  4. Windows 10 Version 1709 im Kurztest

    Ein bisschen Kontaktpflege

  5. Powerline Advanced

    Devolo bringt DLAN-Adapter mit zwei Ports und Steckdose

  6. CSE

    Kanadas Geheimdienst verschlüsselt Malware mit RC4

  7. DUHK-Angriff

    Vermurkster Zufallszahlengenerator mit Zertifizierung

  8. Coda

    Office-365-Alternative kommt ohne "Schiffe versenken" aus

  9. Bethesda

    Wolfenstein 2 benötigt leistungsstarke PC-Hardware

  10. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Librem 5 KDE unterstützt freies Smartphone mit Plasma-Oberfläche

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

  1. Gibt's das nicht schon?

    Techn | 13:43

  2. Re: meanwhile in Estonia

    GProfi | 13:42

  3. Die Auswirkungen auf den Alltag sind für die...

    Spawn182 | 13:41

  4. Find ich gut...

    mnicklisch | 13:40

  5. Re: minimum i7 = denuvo?

    Muhaha | 13:40


  1. 13:59

  2. 13:13

  3. 13:12

  4. 12:01

  5. 11:36

  6. 11:13

  7. 10:48

  8. 10:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel