• IT-Karriere:
  • Services:

Android-Entwicklung: Google veröffentlicht zweite Beta-Version von Android P

Entwickler und interessierte Nutzer können sich die zweite Beta-Version von Android P herunterladen. Die Vorschauversion enthält die finalen APIs, was besonders für Programmierer hilfreich ist. Zuerst kommt die neue Beta auf die Pixel-Geräte, dann auf die der Hardware-Partner.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue Beta von Android P ist da.
Die neue Beta von Android P ist da. (Bild: Google)

Google hat eine neue Vorschauversion von Android P veröffentlicht. Wie das Unternehmen in einem Beitrag seines Entwickler-Blogs bekanntgab, kann die zweite Beta-Version auf die Pixel-Smartphones geladen werden. Die anderen Geräte der Hardware-Partner sollen in den kommenden Wochen folgen. Dazu zählen unter anderem das Oneplus 6, das Nokia 7 Plus und das Sony Xperia XZ2. Die erste Beta-Version hatte Google auf der Google I/O 2018 Anfang Mai vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. FrischerGehts.net GmbH, Dresden

Die Beta 2 enthält die finale Version der Android-P-APIs (Level 28) sowie das offizielle Software Developer Kit (SDK). Damit können Entwickler die neuen Funktionen von Android P für die Programmierung ihrer Apps verwenden.

Finale Versionen von Android-P-APIs

Dazu zählen unter anderem Maschinenlernfunktionen wie Adaptive Battery, die weniger genutzten Apps eine geringere Priorität verleiht. Mit der Unterstützung von App Actions hingegen können Programmierer Funktionen ihrer Anwendung als Hinweis einblenden lassen, wenn Android meint, dass es für den Nutzer hilfreich ist.

Die zweite Beta-Version von Android P kann heruntergeladen werden, sofern der Nutzer mit seinem Google-Konto für das Beta-Programm registriert ist. Wer bereits angemeldet ist und schon die Beta 1 installiert hat, bekommt die neue Version automatisch drahtlos geliefert. Programmierer ohne passendes Smartphone können ein Android-P-Gerät mit der neuen Beta-Version virtuell als Emulator laufen lassen und dort die Kompatibilität ihrer App überprüfen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /