Android: Einige Root-User können Netflix-App wieder laden

Seit Mai 2017 können Root-User die Netflix-App nicht mehr aus Googles Play Store laden - seit einigen Tagen taucht die App aber wieder bei manchem betroffenen Nutzer auf. Nicht alle Root-Nutzer sehen die Anwendung aber, die Hintergründe der erneuten Verfügbarkeit bleiben unklar.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Netflix-App erscheint bei manchem Root-Nutzer wieder.
Die Netflix-App erscheint bei manchem Root-Nutzer wieder. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Einige Android-Nutzer, deren Smartphone oder Tablet gerootet ist, können offenbar wieder auf die Netflix-App in Googles Play Store zugreifen. Das berichtet Android Police unter Bezugnahme auf eigene Redakteure sowie Leser.

Download für Root-Nutzer ist eigentlich seit Mai 2017 gesperrt

Seit Mai 2017 hatte Netflix den Download der Netflix-App für die meisten Nutzer mit Root-Zugang verhindert. Lediglich mit Magisk-Root war der Zugang weiterhin möglich. Wer die App bereits installiert hatte, konnte sie weiterhin verwenden. Im Play Store ist sie allerdings unauffindbar gewesen, ein Direktlink bescheinigte den betroffenen Nutzer ein nicht kompatibles Gerät.

Seit einigen Tagen erscheint die App bei manchen bisher ausgesperrten Nutzern wieder im Play Store und kann auch heruntergeladen werden. Einer Umfrage von Android Police zufolge können 12 Prozent der Nutzer die App wieder herunterladen. Für den Großteil der User ist die App weiterhin nicht herunterladbar.

Hintergründe für erneute Download-Möglichkeit ist unklar

Die Gründe, weshalb die Netflix-Anwendung bei manchen Nutzern wieder installierbar ist, sind unklar. Netflix hat Android Police mitgeteilt, dass an der bisherigen, auf Safety Net basierenden Sperrung nichts geändert wurde.

Netflix hatte bei der Sperrung im Mai 2017 keine Angaben gemacht, weshalb das Unternehmen die App gesperrt hat. Kurz nach der Blockierung von Netflix hatte Google die Sperrung über Safety Net als neue Funktion für den Play Store vorgestellt. Entwickler können seitdem ihre Apps für Nutzer mit Root-Zugang sperren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Perry3D 16. Okt 2017

Also ich bestehe den Test mit lineage und magisk. Läuft auch seit Monaten mit einer Woche...

Robert.Mas 15. Okt 2017

Öhm, nein. Ich hab es bisher in den letzten paar Monaten genau 1x erlebt, dass Magisk...

mieze1 15. Okt 2017

Wenn ich im PlayStore nach Netflix suche, kann ich die App immer noch nicht sehen. Es...

Pjörn 15. Okt 2017

Wäre interessant zu erfahren, wieviele von den 12 Prozent, noch einen weiteren...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Truppenversuch
Microsofts Kampfbrille macht Soldaten schlechter

Beim Truppenversuch der modifizierten Hololens 2 für die US-Armee hat sich herausgestellt, dass die Soldaten an Kampfkraft einbüßen und die Brillen ablehnen.

Truppenversuch: Microsofts Kampfbrille macht Soldaten schlechter
Artikel
  1. Morgan Stanley: Bank reicht Whatsapp-Millionen-Strafe an Angestellte weiter
    Morgan Stanley
    Bank reicht Whatsapp-Millionen-Strafe an Angestellte weiter

    Wegen der Nutzung von Whatsapp hatten Finanzregulatoren 2022 mehrere Banken mit hohen Strafen belegt.

  2. Nutzertest: Deutsche Glasfaser erreicht 1 GBit/s nicht ganz
    Nutzertest
    Deutsche Glasfaser erreicht 1 GBit/s nicht ganz

    Ein Kunde hat seine Hardware aufgerüstet, dennoch bekommt er statt 1 GBit/s nur 950 MBit/s im Download. Deutsche Glasfaser forscht nach.

  3. Nutzerfreundlichkeit und Datenschutz: Fünf All-in-One-Messenger im Vergleichstest
    Nutzerfreundlichkeit und Datenschutz
    Fünf All-in-One-Messenger im Vergleichstest

    Ständiges Wechseln zwischen Messenger-Apps ist lästig. All-in-One-Messenger versprechen, dieses Problem zu lösen. Wir haben fünf von ihnen getestet und große Unterschiede bei Bedienbarkeit und Datenschutz festgestellt.
    Ein Test von Leo Dessani

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • XFX RX 7900 XTX 1.199€ • WSV bei MM • Razer Viper V2 Pro 119,99€ • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€, MSI RTX 4090 1.889€ • Epos Sennheiser Game One -55% • RAM/Graka-Preisrutsch • Razer Gaming-Stuhl -41% • 3D-Drucker 249€ • Kingston SSD 1TB 49€ • Asus RTX 4080 1.399€[Werbung]
    •  /