Abo
  • Services:
Anzeige
Verschlüsselte SMS in Cyanogenmod
Verschlüsselte SMS in Cyanogenmod (Bild: Cyanogenmod)

Android-Distribution Cyanogenmod versendet SMS verschlüsselt

Die Macher von Cyanogenmod haben eine erste Nightly Build der alternativen Android-Distribution mit integrierter SMS-Verschlüsselung veröffentlicht. Die Verschlüsselungstechnik wurde aus der Android-App Textsecure übernommen. Damit lassen sich verschlüsselte SMS auch mit Textsecure-Anwendern austauschen.

Anzeige

Die vor einigen Monaten angekündigte SMS-Verschlüsselung wurde nun in eine erste Nightly Build von Cyanogenmod implementiert. Die Macher entschieden sich dabei bewusst für die Integration in Cyanogenmod 10.2 (CM 10.2), um die Funktion damit ausprobieren zu können. Cyanogenmod 10.2 basiert auf Android 4.3, also der dritten und letzten Jelly-Bean-Version.

  • Verschlüsselte SMS in Cyanogenmod (Bild: Cyanogenmod)
Verschlüsselte SMS in Cyanogenmod (Bild: Cyanogenmod)

Damit wollen die Cyanogenmod-Macher ausprobieren, ob die für den Dienst zuständigen Server die entsprechende Last aushalten. Später soll die verschlüsselte SMS auch in CM 11 integriert werden; CM 11 nutzt das aktuelle Android 4.4 alias Kitkat als Basis.

Funktion verschlüsselt SMS lokal und beim Versand

Die SMS-Verschlüsselung in Cyanogenmod wurde von Moxie Marlinspike eingebaut, der bei Open Whisper Systems für die SMS-Verschlüsselungs-App Textsecure verantwortlich ist. Die CM-Implementierung ist daher kompatibel mit Textsecure. Wer also Textsecure auf seinem Android-Gerät installiert, kann darüber den gesamten SMS-Verkehr verschlüsseln. Dabei werden die Kurzmitteilungen lokal verschlüsselt abgelegt und auch der Versand ist abgesichert.

Die SMS-Verschlüsselung wurde so in Cyanogenmod integriert, dass der Nutzer jede andere beliebige SMS-App nutzen kann, um Kurzmitteilungen zu verschlüsseln. Wenn der Nutzer eine SMS an jemanden versendet, der keine verschlüsselten SMS empfangen kann, wird diese automatisch unverschlüsselt versendet. Der Nutzer muss also nicht vorher überlegen, ob der Empfänger eine Verschlüsselung anbietet und kann die Verschlüsselung einfach standardmäßig aktivieren.

Textsecure-App für iOS geplant

Open Whisper Systems arbeitet daran, eine Textsecure-App auch für iOS anbieten zu können. Damit sollen auch Besitzer eines iPhones in der Lage sein, ihre SMS-Konversation zu verschlüsseln. Demnächst soll Textsecure für iOS erscheinen, heißt es.


eye home zur Startseite
t1 11. Dez 2013

Und jetzt -bitte- ohne die unnötigen URL-Verkrüppler.

katze_sonne 10. Dez 2013

Und dann schaltet sich die NSA "dazwischen" und behauptet einfach, entsprechender Kontakt...

David64Bit 10. Dez 2013

Ich schicke immernoch Massenhaft SMS. WhatsApp gibt's nich mehr bei mir und Threema...

rubber 10. Dez 2013

https://github.com/WhisperSystems/TextSecure/issues/127



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Josefs-Gesellschaft gGmbH, Köln
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart
  4. SQS Software Quality Systems AG, Frankfurt, Köln, München, deutschlandweit


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Falscher Schulz-Tweet

    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

  2. BiCS3 X4

    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

  3. ARM Trustzone

    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

  4. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  5. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  6. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  7. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  8. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  9. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers

  10. Microsoft gibt Entwarnung

    MS Paint bleibt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Re: Kreis Uelzen kann ich bestätigen.

    Reddead | 18:27

  2. Re: Benutzen Googler eingentlich privat Android?

    Slurpee | 18:26

  3. Re: mMn sollte man da noch ne bedingung hinzufügen

    DAUVersteher | 18:25

  4. Re: Mal ehrlich: Würdet ihr da mitmachen?

    Peter Brülls | 18:24

  5. Zeitgründe? Welche denn und warum?

    daarkside | 18:23


  1. 18:42

  2. 15:46

  3. 15:02

  4. 14:09

  5. 13:37

  6. 13:26

  7. 12:26

  8. 12:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel