Abo
  • Services:

Android-Distribution: Cyanogenmod versendet SMS verschlüsselt

Die Macher von Cyanogenmod haben eine erste Nightly Build der alternativen Android-Distribution mit integrierter SMS-Verschlüsselung veröffentlicht. Die Verschlüsselungstechnik wurde aus der Android-App Textsecure übernommen. Damit lassen sich verschlüsselte SMS auch mit Textsecure-Anwendern austauschen.

Artikel veröffentlicht am ,
Verschlüsselte SMS in Cyanogenmod
Verschlüsselte SMS in Cyanogenmod (Bild: Cyanogenmod)

Die vor einigen Monaten angekündigte SMS-Verschlüsselung wurde nun in eine erste Nightly Build von Cyanogenmod implementiert. Die Macher entschieden sich dabei bewusst für die Integration in Cyanogenmod 10.2 (CM 10.2), um die Funktion damit ausprobieren zu können. Cyanogenmod 10.2 basiert auf Android 4.3, also der dritten und letzten Jelly-Bean-Version.

  • Verschlüsselte SMS in Cyanogenmod (Bild: Cyanogenmod)
Verschlüsselte SMS in Cyanogenmod (Bild: Cyanogenmod)
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hanau
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Damit wollen die Cyanogenmod-Macher ausprobieren, ob die für den Dienst zuständigen Server die entsprechende Last aushalten. Später soll die verschlüsselte SMS auch in CM 11 integriert werden; CM 11 nutzt das aktuelle Android 4.4 alias Kitkat als Basis.

Funktion verschlüsselt SMS lokal und beim Versand

Die SMS-Verschlüsselung in Cyanogenmod wurde von Moxie Marlinspike eingebaut, der bei Open Whisper Systems für die SMS-Verschlüsselungs-App Textsecure verantwortlich ist. Die CM-Implementierung ist daher kompatibel mit Textsecure. Wer also Textsecure auf seinem Android-Gerät installiert, kann darüber den gesamten SMS-Verkehr verschlüsseln. Dabei werden die Kurzmitteilungen lokal verschlüsselt abgelegt und auch der Versand ist abgesichert.

Die SMS-Verschlüsselung wurde so in Cyanogenmod integriert, dass der Nutzer jede andere beliebige SMS-App nutzen kann, um Kurzmitteilungen zu verschlüsseln. Wenn der Nutzer eine SMS an jemanden versendet, der keine verschlüsselten SMS empfangen kann, wird diese automatisch unverschlüsselt versendet. Der Nutzer muss also nicht vorher überlegen, ob der Empfänger eine Verschlüsselung anbietet und kann die Verschlüsselung einfach standardmäßig aktivieren.

Textsecure-App für iOS geplant

Open Whisper Systems arbeitet daran, eine Textsecure-App auch für iOS anbieten zu können. Damit sollen auch Besitzer eines iPhones in der Lage sein, ihre SMS-Konversation zu verschlüsseln. Demnächst soll Textsecure für iOS erscheinen, heißt es.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 54,99€
  2. 49,86€
  3. 3,86€
  4. (-80%) 5,55€

t1 11. Dez 2013

Und jetzt -bitte- ohne die unnötigen URL-Verkrüppler.

katze_sonne 10. Dez 2013

Und dann schaltet sich die NSA "dazwischen" und behauptet einfach, entsprechender Kontakt...

David64Bit 10. Dez 2013

Ich schicke immernoch Massenhaft SMS. WhatsApp gibt's nich mehr bei mir und Threema...

rubber 10. Dez 2013

https://github.com/WhisperSystems/TextSecure/issues/127


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

    •  /