Abo
  • Services:
Anzeige
Google Play Kiosk mit deutschen Publikationen
Google Play Kiosk mit deutschen Publikationen (Bild: Google)

Android: Deutsche Zeitschriften und Zeitungen im Google Play Kiosk

Wer unterwegs oder im Ausland deutsche Zeitungen und Zeitschriften lesen möchte, der kann jetzt über Google Play zahlreiche Angebote auswählen und auf mobilen Geräten lesen. Wer will, kann einzelne Ausgaben kaufen oder gleich ein Abo abschließen. Geld kann man damit nur teilweise sparen.

Anzeige

Über den Google Play Kiosk können jetzt auch einige deutsche Zeitungen und Zeitschriften auf Android-Smartphones und Tablets gelesen werden. Google spricht von 130 deutschsprachigen Angeboten, wobei auch Blogs und Websites mit Bezahlschranken dabei sind.

Zur Verfügung stehen Publikationen der Bauer Media Group, Brand Eins, Chip Communications, CDA Verlag, Condé Nast Verlag, Falstaff Deutschland, Heise Zeitschriften Verlag, IDG, Jahr Top Special Verlag, Jahreszeiten Verlag, Medialinx, Olympia Verlag, Spektrum der Wissenschaft Verlag, Spiegel Verlag, Spotlight Verlag, The European Magazine Publishing, Verlagsgruppe Handelsblatt, WEKA Media Publishing und des Zeitverlags. Dadurch sind auch einige Computerzeitschriften im Angebot enthalten.

Geld lässt sich mit dem digitalen Angebot jedoch nicht immer sparen: Viele Ausgaben kosten genauso viel wie im Zeitschriftenladen, wobei es auch rühmliche Ausnahmen gibt, die die fehlenden Druck- und Distributionskosten an die Kunden weitergeben. Im Google Play Kiosk sind auch die ehemaligen Currents-Ausgaben von Blogs und Websites zu finden.

Wer will, kann über den Google Play Kiosk Publikationen abonnieren oder einzelne Ausgaben kaufen. Die Inhalte sollen so aufbereitet sein, dass man sie auf den kleinen Bildschirmen gut lesen kann. Die Artikel stehen inklusive Bildern zur Verfügung und können auch offline benutzt werden.


eye home zur Startseite
BobQuentok 22. Mai 2014

Also die GamePro kostet bspw. 3,99¤ im Play Store während die Print-Ausgabe 5,50¤ kostet...

elgooG 22. Mai 2014

Das stimmt, wer unter iOS zuhause ist und auch sonst kein Android-Gerät hat, wird eine...

elgooG 22. Mai 2014

Was passiert eigentlich wenn ich so ein Abo kündige? Habe ich dann noch Zugriff auf die...

janitor 22. Mai 2014

Hast du Quellen für diese Behauptung oder ist das nur eine Vermutung deinerseits? Wie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEVI International GmbH, Berlin
  2. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  3. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony Xperia L1 für 139€)
  2. 139€
  3. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Security Nest stellt komplette Alarmanlage vor
  2. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  3. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

  1. Re: Jamaika wird nicht halten

    Neratiel | 04:29

  2. Re: Selbstgemachtes Problem

    bombinho | 03:12

  3. Re: Endlich Reißleine ziehen.

    bombinho | 03:09

  4. Re: Dagegen! [solution inside]

    bombinho | 03:02

  5. Re: Wieso hat die PARTEI keine absolute Mehrheit?

    mnementh | 02:05


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel