• IT-Karriere:
  • Services:

Android, Debian, Sailfish OS: Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

Die Macher des Gemini PDA haben angekündigt, dass Nutzer mit einem neuen Flash-Tool bis zu drei Betriebssysteme gleichzeitig installieren und beim Booten auswählen können: Android mit oder ohne Root, Debian und Sailfish OS. Das finnische Betriebssystem ist nun auch verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Gemini PDA läuft jetzt auch mit Android.
Das Gemini PDA läuft jetzt auch mit Android. (Bild: Christoph Böschow/Golem.de)

Das Gemini PDA erhält ein weiteres Betriebssystem: Neben Android und Debian-Linux können Besitzer des Taschencomputers künftig auch Sailfish OS in der Community-Edition installieren. Die kommerzielle Version Sailfish X soll Ende 2018 ebenfalls verfügbar sein.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. Hays AG, Berlin

Beim Neustart des Gerätes lassen sich zudem drei Bootoptionen auswählen: Je nachdem, was der Nutzer mit dem Gemini machen möchte, kann er aus Android, gerootetem Android, Debian und Sailfish OS auswählen. Planet Computers spricht von einer "Quad-Boot"-Funktion, wählen können Nutzer aber effektiv nur aus drei der vier Optionen. Ausgeliefert wurde der Gemini bisher mit Android, Nutzer konnten selbst eine Dual-Boot-Option mit Debian nachinstallieren.

In einer Pressemitteilung teilte der Hersteller Planet Computers zudem mit, dass Debian jetzt auf dem Gerät voll funktionsfähig sei und gut laufen soll. Im Test des PDA war das noch anders: Debian war aufgrund von Rucklern und unfertigen Optionen im Grunde nicht nutzbar.

Für die neue Dreifach-Boot-Option stellt Planet Computers ein neues Partitions-Tool online zur Verfügung. Damit können Nutzer bestimmen, welche drei der vier verfügbaren Systeme sie installieren wollen. Zudem kann ein Bootloader installiert werden. Je nachdem, welche Tasten beim Start des Gemini gedrückt werden, wird ein anderes Betriebssystem gestartet.

Mit dem Online-Tool wird auch bestimmt, welches Betriebssystem wie viel Speicherplatz erhält; Sailfish OS und Debian werden dabei beide unter Linux geführt. Zum Flashen wird offenbar das bisherige Tool verwendet, das auf der Webseite mit der Installationsanleitung zur Verfügung gestellt wurde. Das ROM von Sailfish OS können Nutzer am einfachsten auf der Seite des Partitionierungs-Tools herunterladen. Auch Debian lässt sich dort downloaden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 11,99€
  2. 2,62€
  3. 4,32€
  4. 3,99€

Schnarchnase 27. Jun 2018

Auswahl? Nicht jeder gibt sich mit Einheitsbrei zufrieden. Ich finde den Kommentar...

TrollNo1 27. Jun 2018

Ah ok danke. Das stand tatsächlich im Artikel, hab ich nicht als extra Option bedacht.


Folgen Sie uns
       


Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020)

Der fast unsichtbare Rand des Q950TS hat anscheinend nicht nur Vorteile.

Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020) Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /