Abo
  • IT-Karriere:

Android-Apps: Sicherheitslücke durch fehlerhafte SSL-Prüfung

Das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie hat mehrere Android-Apps ausfindig gemacht, bei denen die fehlerhafte Prüfung des SSL-Zertifikats den Zugriff auf Zugangsdaten möglich macht. Nur etwa die Hälfte aller kontaktierten Hersteller hat die Sicherheitslücke bisher geschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Sicherheitslücke ist insbesondere bei Single-Sign-On-Apps kritisch.
Die Sicherheitslücke ist insbesondere bei Single-Sign-On-Apps kritisch. (Bild: Fraunhofer)

Wenn die Prüfung des Echtheitszertifikates der SSL-Verschlüsselung nicht korrekt ausgeführt wird, reicht ein manipuliertes WLAN aus, um Nutzerdaten zu entwenden. Das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) konnte 30 Apps ausfindig machen, welche eine solche Schwachstelle aufweisen, 16 Hersteller haben bisher reagiert und die Sicherheitslücke geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg
  2. Baettr Stade GmbH über Jauss HR-Consulting GmbH & Co.KG, Stade

Zu den in einer aktualisierten Version nicht von der fehlerhaften Prüfung betroffenen Apps zählen unter anderem Amazon MP3, Banking von Volkswagen, Chat-on von Samsung, Flickr, Lidl, Music von Telekom, Spiegel Online und Yahoo Mail. Jens Heider vom SIT betont: "Dies ist technisch gesehen ein kleiner Fehler, aber er hat große Auswirkungen für die Sicherheit" und "Die Lücke ist prinzipiell ganz einfach zu schließen". Ist sie jedoch offen, droht in manipulierten - also zumeist öffentlichen - WLANs der Verlust von Zugangsdaten bis hin zu unberechtigten Überweisungen.

16 der über 30 in Kenntnis gesetzten Hersteller hätten durch neue App-Versionen die korrekte Prüfung des Echtheitszertifikates eingepflegt, insgesamt wurden 2.000 Anwendungen getestet. Hintergrund ist die Entwicklung von "Appicaptor", einem Testframework zum automatischen Prüfen der Sicherheit von Apps.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBCORSAIRLUYB19
  2. (u. a. HP Omen 25 FHD-Monitor mit 144 Hz für 175€ statt 199,99€ im Vergleich)
  3. (u. a. mit TV- und Fotoangeboten)
  4. 19€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis!

skroll 10. Dez 2013

Überschrift hin oder her, warum schreibt man nicht klar das die Sicherheitslücke bei den...

derdiedas 09. Dez 2013

Klasse Foto mit den Stacheln aus der App - passt super :-)


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    •  /