Abo
  • Services:

Android: Anteil von Marshmallow steigt weiter

Die Verbreitung von Android 6.0 schreitet voran: In Googles jüngsten Statistiken erreicht Marshmallow 13,3 Prozent. Die Verbreitung der 4er-Versionen von Android hingegen sinkt weiter.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neuen Verbreitungszahlen für Android sind eingetroffen.
Die neuen Verbreitungszahlen für Android sind eingetroffen. (Bild: Wesley/Keystone/Getty Images)

Google hat die aktuellen Zahlen zur Verbreitung seines mobilen Betriebssystems Android veröffentlicht. Den Statistiken zufolge hat sich der Anteil von Android 6.0 alias Marshmallow auf 13,3 Prozent erhöht. Im Vormonat lag die Verbreitung der aktuellen Android-Version noch bei 10,1 Prozent.

Lollipop erhöht Verbreitung nur teilweise

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn
  2. AVG Köln mbH, Köln

Auch die Verbreitung von Lollipop erhöhte sich, wenn auch nur teilweise: Android 5.1 kommt auf 20,8 Prozent, im vorigen Monat lag die Version noch bei 20 Prozent. Android 5.0 hingegen verliert 1,1 Prozentpunkte und liegt jetzt bei 14,3 Prozent.

PlattformAPI-LevelAnteil
Android 4.4 alias Kitkat1930,1 Prozent
Android 5.1 alias Lollipop2220,8 Prozent
Android 5.0 alias Lollipop2114,3 Prozent
Android 6.0 alias Marshmallow2313,3 Prozent
Android 4.2.x alias Jelly Bean178,8 Prozent
Android 4.1.x alias Jelly Bean166,4 Prozent
Android 4.3 alias Jelly Bean182,6 Prozent
Android 2.3.3 - 2.3.7 alias Gingerbread101,9 Prozent
Android 4.0.3 - 4.0.4 alias Ice Cream Sandwich151,7 Prozent
Android 2.2 alias Froyo80,1 Prozent
Android-Verbreitung - Juli 2016 (Quelle: Google)

Damit folgt auch der Juli 2016 dem Trend der vorigen Monate, dass die mittelalten Android-Versionen langsam, aber stetig an Einfluss verlieren. Das spiegelt sich auch in der Verbreitung von Kitkat, also der Android-Version 4.4, und Jelly Bean (Android 4.1.x bis 4.3) wider.

Versionen unter Ice Cream Sandwich spielen kaum noch eine Rolle

Die Verbreitung von Kitkat sinkt um 1,5 Prozentpunkte auf 30,1 Prozent, die von Jelly Bean insgesamt von 18,9 auf 17,8 Prozent. Die noch älteren Versionen spielen von den Verteilungszahlen bereits länger nur noch eine kleine Rolle, auch hier ist die Verbreitung aber weiter gesunken.

So kommt Ice Cream Sandwich (Android 4.0.3 und 4.0.4) zusammen nur noch auf 1,7 Prozent, was einen Rückgang um 0,2 Prozentpunkte entspricht. Gingerbread (Android 2.3.3 bis 2.3.7) kommt auf 1,9 Prozent, im Vormonat waren es 2 Prozent. Die älteste in den Statistiken auftauchende Version, Android 2.2 alias Froyo, liegt unverändert bei 0,1 Prozent.

Die Android-Verbreitungszahlen werden von Google anhand der Zugriffe auf den Play Store ermittelt. Dementsprechend fallen alle Geräte aus der Rechnung heraus, die entweder über keinen Zugang zum Play Store verfügen oder diesen nicht nutzen. Android-Geräte in China nutzen etwa eigene Android-Forks, die ohne Google-Apps kommen. Der aktuelle Messzeitraum lag zwischen dem 5. und 11. Juli 2016.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

FreiGeistler 15. Jul 2016

Najaa, beim Galaxy S3 gabs die SlimRom, beim S5 Simplex Rom, vieleicht muss es doch ein...

plutoniumsulfat 15. Jul 2016

Ist ja eine Rechteverwaltung. Mit 4.4.2 ist die Funktion aber immer noch nutzbar.

Stebs 15. Jul 2016

Es gibt auch Geräte wie Ebook-Reader die mit Android 2.x arbeiten. Gerootet hat man z.B...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

    •  /