Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon-Chef Jeff Bezos stellt das Kindle Fire im September 2011 vor.
Amazon-Chef Jeff Bezos stellt das Kindle Fire im September 2011 vor. (Bild: Emmanuel Dunand/AFP/Getty Images)

Android: Amazon will eigenen Appstore im Sommer nach Europa bringen

Amazon-Chef Jeff Bezos stellt das Kindle Fire im September 2011 vor.
Amazon-Chef Jeff Bezos stellt das Kindle Fire im September 2011 vor. (Bild: Emmanuel Dunand/AFP/Getty Images)

Amazon bereitet derzeit den Europastart für den eigenen Appstore vor. Zum Sommerende 2012 soll das Angebot in Europa verfügbar sein. Möglicherweise kommt dann auch bald das Android-Tablet Kindle Fire nach Deutschland.

Amazon will im Spätsommer 2012 den eigenen Softwareshop namens Appstore in Europa starten, erfuhr All Things Digital von Personen, die mit der Materie befasst sind. Bereits in der kommenden Woche sollen Entwickler die Möglichkeit erhalten, Android-Anwendungen für den europäischen Markt in den Appstore einzustellen.

Anzeige

Jeden Tag eine Anwendung kostenlos im Appstore

Ein genaues Datum für den Start von Amazons Appstore in Europa ist noch nicht bekannt. Bisher gibt es den Appstore ausschließlich in den USA. Dort können Kunden eine eigentlich kostenpflichtige Anwendung einen Tag lang kostenlos herunterladen.

Im Unterschied zu Googles Play Store prüft Amazon jede Anwendung, bevor sie in den Appstore aufgenommen wird. Dadurch will Amazon nur hochwertige Anwendungen im Appstore haben und zugleich die Übersichtlichkeit erhöhen. Amazon plant nicht, alle Inhalte des Play Store in den Appstore aufzunehmen. Dieser wird daher dauerhaft weniger Anwendungen als das Google-Pendant haben.

Entwickler erhalten von Amazon ähnliche Konditionen wie bei anderen Softwareshops: Der Entwickler erhält 70 Prozent der Einnahmen, während 30 Prozent der Umsätze Amazon einbehält. Als weitere Option kann der Programmanbieter 20 Prozent des Listenpreises einbehalten, etwa wenn Amazon den Verkaufspreis gesenkt hat.

Steht Marktstart vom Kindle Fire in Deutschland bevor?

Mit dem anstehenden Start von Amazons Appstore in Europa könnte auch die Produkteinführung des Kindle Fire in Deutschland bevorstehen. Das Android-Tablet bietet Amazon seit November 2011 ausschließlich in den USA zum Preis von 200 US-Dollar an. Bisher hat Amazon noch kein Datum genannt, wann das Kindle Fire außerhalb der USA vermarktet wird.

Vor der Markteinführung des Kindle Fire muss Amazon verschiedene Dienste wie den Appstore für die jeweiligen Länder anpassen. Denn das Konzept des Kindle Fire sieht vor, dass Kunden die Inhalte für das Tablet bei Amazon einkaufen.


eye home zur Startseite
samy 12. Jun 2012

Genau so ist es! Das Stichwort heißt E-Ink. Das bekommt man von Amazon mit dem "normalen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Circular Economy Solutions GmbH, Karlsruhe
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden
  3. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein, Kamp-Lintfort
  4. Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG, verschiedene Einsatzorte (Home-Office)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-15%) 42,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Obsoleszenz

    Apple repariert zahlreiche Macbooks ab Mitte 2017 nicht mehr

  2. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  3. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  4. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  5. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  6. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  7. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  8. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  9. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  10. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Sie sollen es lassen.

    igor37 | 07:45

  2. Re: E-Auto laden utopisch

    DY | 07:44

  3. Ich hab da mal selbst getestet...

    Ratloser99 | 07:39

  4. Re: 6 Jahre Reparatursupport sollten ja auch reichen

    Sharra | 07:38

  5. Re: Das Legen wird aber teurer sein. Auch das...

    DY | 07:37


  1. 07:17

  2. 18:08

  3. 17:37

  4. 16:55

  5. 16:46

  6. 16:06

  7. 16:00

  8. 14:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel