Abo
  • Services:

Android: Amazon verteilt 30 kostenpflichtige Apps umsonst

Zum Jahreswechsel bietet Amazon ein weiteres Mal in diesem Jahr 30 Android-Apps gratis an, für die Nutzer sonst bezahlen müssten. Insgesamt sollen um die 85 Euro gespart werden können. Auch dieses Mal sind viele Spiele dabei.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon mit Android-Aktion im hauseigenen App-Shop
Amazon mit Android-Aktion im hauseigenen App-Shop (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

In Amazons App-Shop gibt es bis zu 30 Android-Apps kostenlos, für die Nutzer sonst bezahlen müssten. Zusätzlich stehen noch drei Android-Apps gratis bereit, die wohl nur für Amazon-Geräte zu haben sind. Die Aktion läuft vom 31. Dezember 2014 bis zum 2. Januar 2015. Viele Apps in der jetzigen Aktion waren bereits in früheren Aktionen kostenlos zu haben. Nach Angabe von Amazon können um die 85 Euro gespart werden, wenn alle Apps verwendet werden.

Stellenmarkt
  1. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München, Karlsruhe, Viersen
  2. dmTECH, Karlsruhe

Im Rahmen der Sonderaktion gibt es eine Reihe von Produktivitäts-Apps, der überwiegende Teil der Aktionsangebote sind Spiele. Zu den Apps zählen die Sicherheits-Software AVG Antivirus Pro, die Fernzugriffs-App Xtralogic Remote Desktop Client und die Bildbearbeitung Pho.to Lab Pro. Zudem gibt es die umfangreiche Wecker-App Wecker Xtreme und für die Finanzverwaltung Zahlungserinnerung Pro.

Mit Rechner Plus steht ein Taschenrechner zur Verfügung und Build Calc ist vor allem für Bauleute gedacht. Für den Gesundheitsaspekt gibt es die Fitness-Apps Jefit Pro und Food Diary and Calorie Tracker Pro. Als Einschlafhilfe dient Deep Sleep with Andrew Johnson, es gibt das digitale Klavier Mini Piano und die Astronomie-Apps Orrery sowie Distant Suns.

Viele Spieletitel

Im Spielebereich gibt es das Schnellbootrennspiel Riptide GP2 und die Geschicklichkeitsspiele Fruit Ninja sowie Angry Birds Star Wars II in der werbefreien Version, Monopoly und mit Azkend 2: The World Beneath eine Match-3-Variante.

Zudem werden das Autorennspiel Table Top Racing, das Steampunk-Adventure Geschichten aus dem Uhrwerk: Die Geschichte von Glass und Ink, das Rätsel-Adventure Alice Trapped in Wonderland, das Hüpfspiel Garfield's Escape sowie die Knobelspiele Knöpfe und Scheren (Pro), Lyne und Thomas Was Alone angeboten.

Mit Townsmen Premium steht eine Siedler-Variante bereit und es gibt das Puzzlespiel Patchworkz, das Rollenspiel Might and Magic Clash of Heroes und das Geschicklichkeitsspiel Sparkle 2 Evo sowie das Lernspiel Stack the States.

Drei der Spiele wurden auf mehreren Android-Geräten nicht zur Auswahl angeboten, vermutlich gibt es die Titel nur für Amazon-Geräte: das Adventure République, das Strategiespiel Kingdom Rush Frontiers und den Action-Titel Uncanny X-Men: Days of Future Past.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,00€
  2. 264,00€
  3. ab 479€

Johnny Cache 05. Jan 2015

Weil damals andere Geräte diese Funktion erfüllt haben und nun abgelöst wurden? Also z...

zuschauer 31. Dez 2014

Und schon gar nicht von dieser Geierfirma! Auch wenn kolportiert wird, daß A. "bewußt...

Gormenghast 31. Dez 2014

Bin gerne bereit, für Apps zu zahlen, In-App geht aber gar nicht.

matok 31. Dez 2014

Verarsche kann man das nicht nennen. Jedem App Entwickler sollte klar sein, dass der...

tibrob 31. Dez 2014

Welcher Werbekram? Die meisten Apps sind die werbefreien Kaufversionen.


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

    •  /