Abo
  • Services:
Anzeige
Käufern eines Honor-Smartphones werden zwei Jahre Updates versprochen.
Käufern eines Honor-Smartphones werden zwei Jahre Updates versprochen. (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Android-Aktualisierungen: Honor gibt Update-Versprechen für Smartphones

Käufern eines Honor-Smartphones werden zwei Jahre Updates versprochen.
Käufern eines Honor-Smartphones werden zwei Jahre Updates versprochen. (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Die Huawei-Tochter Honor verspricht für neue Smartphones mindestens zwei Jahre lang Android-Updates. Im ersten Jahr nach der Produktvorstellung gibt es ein festes Intervall. Einige Unklarheiten bleiben aber.

Käufer eines Honor-Smartphones bekommen vom Hersteller ein Update-Versprechen. Es gilt für in diesem Jahr erworbene Honor-Smartphones, ältere sind davon ausgenommen. Die Huawei-Tochter hat kürzlich mit dem Honor 8 sein erstes Smartphone auf den US-Markt gebracht. Aus diesem Anlass hat der Huawei-Angestellte Taylor Wimberly auf Google+ Details zum Update-Versprechen bekanntgegeben.

Anzeige

Vier Updates im ersten Jahr

Im ersten Jahr nach dem Kauf eines Honor-Smartphones sollen Kunden mindestens alle drei Monate neue Updates erhalten, also mindestens vier Updates im ersten Jahr. Ob diese Aktualisierungen auch neue Funktionen enthalten, ist nicht bekannt. Es ist eher davon auszugehen, dass damit vor allem Fehler korrigiert und Sicherheitslücken geschlossen werden.

Für das zweite Jahr wird die Anzahl der Updates nicht mehr benannt. Offen ist außerdem, ob Besitzer eines Honor-Smartphones innerhalb der zwei Jahre in jedem Fall die entsprechend aktuelle Android-Hauptversion erhalten.

Noch kein Deutschlandtermin für Honor 8

Nach Ablauf der zwei Jahre will Honor von Fall zu Fall entscheiden, ob ein Smartphone noch aktualisiert wird. Das Update-Versprechen von Honor nennt keine Konsequenzen für den Hersteller, falls es nicht eingehalten wird.

Das Honor 8 wurde im Juli 2016 zunächst nur für den chinesischen Markt vorgestellt. Wann das Smartphone auch in Deutschland erscheinen wird, ist nicht bekannt. Bisher kamen die meisten Topmodelle von Honor auch hierzulande auf den Markt. Erst kürzlich erfolgte die Markteinführung in den USA. Das Honor 8 hat einen 5,2 Zoll großen Full-HD-Touchscreen sowie als Besonderheit eine zweilinsige Kamera. Das Smartphone wird mit Android 6.0 alias Marshmallow ausgeliefert. Das Update-Versprechen lässt hoffen, dass ein Update auf Android 7.0 alias Nougat angeboten werden wird.


eye home zur Startseite
Kralle 26. Aug 2016

Was sagst du dazu, iPhone 5? Was, iOS 10 läuft gut? Und du bist schon gut 4 Jahre alt...

gadthrawn 23. Aug 2016

Du hast nie volle Kontrolle - dann müsstest du selbst Software schreiben. Custom Roms...

NotAlive 22. Aug 2016

Subjektiv gesehen finde ich es einfacher. iOS nimmt einen an die Hand und sagt dir genau...

M.P. 22. Aug 2016

Da wurde aber fest versprochen, daß zumindest noch 5.0 kommt ...

LeoHart 22. Aug 2016

Das kann ich nicht beurteilen da auf dem S2 CM13 das erste ROM ist, welches ich geflashed...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen
  2. Wüstenrot & Württembergische Informatik GmbH, Ludwigsburg
  3. Paulinenpflege Winnenden, Stuttgart
  4. Franke Foodservice Systems GmbH, Bad Säckingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Öffentliche Beta von iOS 11 erschienen

  2. SNES Classic Mini

    Nintendo bringt 20 Klassiker und ein neues Spiel

  3. Wahlprogramm

    SPD will 90 Prozent der Gebäude mit Gigabit-Netzen versorgen

  4. Erziehung

    Erst schriftliche Einwilligung, dann Whatsapp für Kinder

  5. Grafikkarte

    Sapphire bringt Radeon RX 470 für Mining

  6. Betrug

    FTTH-Betreiber wehren sich gegen Glasfaser-Werbelügen

  7. Gamescom

    Mehr Fläche, mehr Merkel und mehr Andrang

  8. Anki Cozmo ausprobiert

    Niedlicher Programmieren lernen und spielen

  9. Hyperkonvergenz

    Red Hat präsentiert freie hyperkonvergente Infrastruktur

  10. Deutsche Telekom

    Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

Oneplus Five im Test: Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
Oneplus Five im Test
Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen

  1. Re: Hat erschreckender Weise recht

    User_x | 00:16

  2. Re: Ethereum hat innerhalb 2 Tagen 15% an Wert...

    neokawasaki | 00:08

  3. Re: Media Markt / Saturn

    ManMashine | 00:02

  4. Re: kein Super Mario Allstars?!?!

    micv | 00:01

  5. Re: Den Kunden interessiert das überhaupt nicht....

    havok2 | 26.06. 23:54


  1. 00:22

  2. 19:30

  3. 18:32

  4. 18:15

  5. 18:03

  6. 17:47

  7. 17:29

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel