• IT-Karriere:
  • Services:

Android 9: Android-Pie-Beta für Oneplus 5 und 5T veröffentlicht

Nutzer von Oneplus-Smartphones aus dem Jahr 2017 können eine erste Version der aktuellen Android-Version 9 installieren: Sowohl das Oneplus 5 als auch das Oneplus 5T erhalten Pie in einer offenen Beta.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Oneplus 5T bekommt Android Pie.
Das Oneplus 5T bekommt Android Pie. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Oneplus hat erste offene Betaversionen von Android 9.0 alias Pie für das Oneplus 5 und 5T veröffentlicht. Damit verfolgt der chinesische Hersteller weiter sein Bestreben, seine Smartphones zwei Jahre lang mit der aktuellen Android-Version zu versorgen.

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. SIZ GmbH, Bonn

Zur Betaversion gehört neben den Verbesserungen von Android 9 und dem aktuellen Google-Sicherheitspatch vom November 2018 unter anderem eine neue Benutzeroberfläche und neue Navigationsgesten für das Oneplus 5T. Außerdem soll das Speichermanagement für Apps im Hintergrund optimiert worden sein.

Bei Verwendung zweier SIM-Karten können nach dem Update auf die Betaversion Kontakte bestimmten SIM-Karten zugeordnet werden. Dann wird automatisch die jeweilige Karte ausgewählt, wenn der Kontakt angerufen wird.

Betaversion kann noch Fehler enthalten

Oneplus weist in einem Forenbeitrag darauf hin, dass es sich noch nicht um eine fehlerfreie Version von Android 9 handelt. Betaversionen können immer noch Bugs enthalten, die zu Systemproblemen führen können. Normalerweise ist sich ein Hersteller bei der Veröffentlichung einer öffentlichen Betaversion, die sich jeder herunterladen kann, aber recht sicher, dass es zumindest keine großen Fehler mehr gibt.

Wer bisher noch keine Betaversion auf seinem Oneplus 5 oder Oneplus 5T installiert hat, muss sich die Android-9-Version herunterladen und manuell auf das Smartphone flashen. Dafür hat Oneplus eine Anleitung veröffentlicht. Wer bereits im Beta-Channel ist, kann sich die neue Version (Nummer 22 für das Oneplus 5, Nummer 20 für das Oneplus 5T) drahtlos per WLAN herunterladen und installieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-35%) 25,99€
  2. (-92%) 0,75€
  3. (-75%) 4,99€

Niaxa 12. Dez 2018

Welche Sounds? Versteh nicht was du da redest. Sounds in gleicher Anzahl hatte auch mein...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

    •  /