• IT-Karriere:
  • Services:

Android 9: Android-Pie-Beta für Oneplus 5 und 5T veröffentlicht

Nutzer von Oneplus-Smartphones aus dem Jahr 2017 können eine erste Version der aktuellen Android-Version 9 installieren: Sowohl das Oneplus 5 als auch das Oneplus 5T erhalten Pie in einer offenen Beta.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Oneplus 5T bekommt Android Pie.
Das Oneplus 5T bekommt Android Pie. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Oneplus hat erste offene Betaversionen von Android 9.0 alias Pie für das Oneplus 5 und 5T veröffentlicht. Damit verfolgt der chinesische Hersteller weiter sein Bestreben, seine Smartphones zwei Jahre lang mit der aktuellen Android-Version zu versorgen.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin

Zur Betaversion gehört neben den Verbesserungen von Android 9 und dem aktuellen Google-Sicherheitspatch vom November 2018 unter anderem eine neue Benutzeroberfläche und neue Navigationsgesten für das Oneplus 5T. Außerdem soll das Speichermanagement für Apps im Hintergrund optimiert worden sein.

Bei Verwendung zweier SIM-Karten können nach dem Update auf die Betaversion Kontakte bestimmten SIM-Karten zugeordnet werden. Dann wird automatisch die jeweilige Karte ausgewählt, wenn der Kontakt angerufen wird.

Betaversion kann noch Fehler enthalten

Oneplus weist in einem Forenbeitrag darauf hin, dass es sich noch nicht um eine fehlerfreie Version von Android 9 handelt. Betaversionen können immer noch Bugs enthalten, die zu Systemproblemen führen können. Normalerweise ist sich ein Hersteller bei der Veröffentlichung einer öffentlichen Betaversion, die sich jeder herunterladen kann, aber recht sicher, dass es zumindest keine großen Fehler mehr gibt.

Wer bisher noch keine Betaversion auf seinem Oneplus 5 oder Oneplus 5T installiert hat, muss sich die Android-9-Version herunterladen und manuell auf das Smartphone flashen. Dafür hat Oneplus eine Anleitung veröffentlicht. Wer bereits im Beta-Channel ist, kann sich die neue Version (Nummer 22 für das Oneplus 5, Nummer 20 für das Oneplus 5T) drahtlos per WLAN herunterladen und installieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Niaxa 12. Dez 2018

Welche Sounds? Versteh nicht was du da redest. Sounds in gleicher Anzahl hatte auch mein...


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Minecraft Dungeons im Test: Diablo im Quadrat
Minecraft Dungeons im Test
Diablo im Quadrat

Minecraft Dungeons sieht aus wie ein Re-Skin von Diablo, ist viel einfacher aufgebaut - und fesselt uns trotzdem an den Bildschirm.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Mojang Studios Mehr als 200 Millionen Einheiten von Minecraft verkauft
  2. Minecraft RTX im Test Klötzchen klotzen mit Pathtracing
  3. Raytracing Beta von Minecraft RTX startet am 16. April

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

    •  /