Abo
  • IT-Karriere:

Android 9.0: Samsung verteilt Pie-Update für Galaxy Note 9

Samsung hat damit begonnen, in Deutschland das Update auf Android 9.0 alias Pie für das Galaxy Note 9 zu verteilen. Im ersten Schritt sind Anwender dabei, die am Betatest teilgenommen haben. Die übrigen Besitzer Galaxy Note 9 sollten in Kürze folgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Galaxy Note 9 bekommt Pie-Update
Galaxy Note 9 bekommt Pie-Update (Bild: Christoph Böschow/Golem.de)

Besitzer eines Galaxy Note 9 bekommen ein Update auf die aktuelle Android-Version. Mit dabei ist auch Samsungs neue Oberfläche namens One UI. Im Android-Hilfe-Forum berichten Teilnehmer am Betatest, dass sie bereits die finale Version der Aktualisierung erhalten haben.

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, Braunschweig, Kassel
  2. Dataport, Bremen, Magdeburg, Rostock

In Kürze sollte Samsung auch die übrigen Besitzer eines Galaxy Note 9 mit der Aktualisierung versorgen. Diese wird schubweise verteilt, so dass es in jedem Fall einige Tage dauern kann, bis alle Gerätebesitzer das Update erhalten haben. Mit dem Update auf Android 9.0 bekommt das Galaxy Note 9 auch die neue Oberfläche One UI. Diese hatte Samsung anlässlich seiner Entwicklerkonferenz in San Francisco im November 2018 vorgestellt, auf der der Hersteller auch sein flexibles Display Infinity Flex präsentiert hatte. Zu Weihnachten hatte Samsung bereits das Galaxy S9 sowie das Galaxy S9+ mit der Pie-Aktualisierung versorgt.

Die neue Oberfläche One UI verspricht eine bessere und effizientere Bedienung; der Nutzer soll damit Informationen leichter im Blick haben. Zudem gibt es eine Einhandbedienung und eine Gestensteuerung, mit der sich das Smartphone komfortabler als bisher steuern lassen soll. Ferner liefert das Update einen neuen Nachtmodus, den es bei anderen Android-Oberflächen schon länger gibt. Im Update ist der Android-Sicherheitspatch vom 1. Januar 2019 enthalten.

Die nächsten Updates kommen bald

Sammobile ist an einen Zeitplan für die künftigen Pie-Updates für Samsung-Geräte gelangt. Demnach will Samsung im Februar 2019 das Pie-Update für das Galaxy S8 bereitstellen und im März 2019 für das Galaxy Note 8. Im April 2019 soll die Aktualisierung für weitere Samsung-Geräte folgen. Dazu gehören das Galaxy Tab S4 10.5, das Galaxy A6 samt Plus-Modell, das Galaxy A7, das Galaxy A8+, das Galaxy A8 Star und das Galaxy A9 sowie etliche Galaxy-J-Modelle. Erst im Oktober 2019 sollen das Galaxy Tab A (2017) und das Galaxy Tab A 10.5 das Pie-Update als letzte Samsung-Geräte erhalten.

Mehr dazu



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-64%) 35,99€
  3. 29,99€

Niaxa 07. Jan 2019

Im Offline Modus lassen sich WLAN und BT wieder einschalten. Das kannst du dann...

Snooozel 07. Jan 2019

... und gabs dazu eine News? :p Läuft übrigens problemlos.


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /