Abo
  • Services:

Android 9.0: Samsung verteilt Pie-Update für Galaxy Note 9

Samsung hat damit begonnen, in Deutschland das Update auf Android 9.0 alias Pie für das Galaxy Note 9 zu verteilen. Im ersten Schritt sind Anwender dabei, die am Betatest teilgenommen haben. Die übrigen Besitzer Galaxy Note 9 sollten in Kürze folgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Galaxy Note 9 bekommt Pie-Update
Galaxy Note 9 bekommt Pie-Update (Bild: Christoph Böschow/Golem.de)

Besitzer eines Galaxy Note 9 bekommen ein Update auf die aktuelle Android-Version. Mit dabei ist auch Samsungs neue Oberfläche namens One UI. Im Android-Hilfe-Forum berichten Teilnehmer am Betatest, dass sie bereits die finale Version der Aktualisierung erhalten haben.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

In Kürze sollte Samsung auch die übrigen Besitzer eines Galaxy Note 9 mit der Aktualisierung versorgen. Diese wird schubweise verteilt, so dass es in jedem Fall einige Tage dauern kann, bis alle Gerätebesitzer das Update erhalten haben. Mit dem Update auf Android 9.0 bekommt das Galaxy Note 9 auch die neue Oberfläche One UI. Diese hatte Samsung anlässlich seiner Entwicklerkonferenz in San Francisco im November 2018 vorgestellt, auf der der Hersteller auch sein flexibles Display Infinity Flex präsentiert hatte. Zu Weihnachten hatte Samsung bereits das Galaxy S9 sowie das Galaxy S9+ mit der Pie-Aktualisierung versorgt.

Die neue Oberfläche One UI verspricht eine bessere und effizientere Bedienung; der Nutzer soll damit Informationen leichter im Blick haben. Zudem gibt es eine Einhandbedienung und eine Gestensteuerung, mit der sich das Smartphone komfortabler als bisher steuern lassen soll. Ferner liefert das Update einen neuen Nachtmodus, den es bei anderen Android-Oberflächen schon länger gibt. Im Update ist der Android-Sicherheitspatch vom 1. Januar 2019 enthalten.

Die nächsten Updates kommen bald

Sammobile ist an einen Zeitplan für die künftigen Pie-Updates für Samsung-Geräte gelangt. Demnach will Samsung im Februar 2019 das Pie-Update für das Galaxy S8 bereitstellen und im März 2019 für das Galaxy Note 8. Im April 2019 soll die Aktualisierung für weitere Samsung-Geräte folgen. Dazu gehören das Galaxy Tab S4 10.5, das Galaxy A6 samt Plus-Modell, das Galaxy A7, das Galaxy A8+, das Galaxy A8 Star und das Galaxy A9 sowie etliche Galaxy-J-Modelle. Erst im Oktober 2019 sollen das Galaxy Tab A (2017) und das Galaxy Tab A 10.5 das Pie-Update als letzte Samsung-Geräte erhalten.

Mehr dazu



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  4. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Niaxa 07. Jan 2019 / Themenstart

Im Offline Modus lassen sich WLAN und BT wieder einschalten. Das kannst du dann...

Snooozel 07. Jan 2019 / Themenstart

... und gabs dazu eine News? :p Läuft übrigens problemlos.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /