Abo
  • IT-Karriere:

Android 8.0: Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

Oneplus hat Android 8.0 alias Oreo für das Three und das 3T veröffentlicht. Damit ist Oneplus ganz vorn mit dabei, wenn es um Updates auf Oreo geht. Weitere Oneplus-Smartphones sollen das Update im nächsten Jahr bekommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die ersten Oneplus-Smartphones bekommen Android 8 alias Oreo.
Die ersten Oneplus-Smartphones bekommen Android 8 alias Oreo. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Die ersten Oneplus-Smartphones erhalten in diesen Tagen ein Update auf Android 8.0 alias Oreo. Oxygen OS in der Version 5.0 basiert dabei auf Oreo und bringt einige weitere Verbesserungen, wie es in der Ankündigung von Oneplus heißt. Das Update wird in Etappen verteilt, so dass es ein paar Tage dauern wird, bis die Aktualisierung alle Besitzer eines Three oder 3T erreicht hat.

Stellenmarkt
  1. Reply AG, verschiedene Standorte
  2. Systemhaus Scheuschner GmbH, Frankfurt an der Oder

Zu den Neuerungen von Oxygen OS 5.0 gehören die neuen Funktionen aus Android 8.0 alias Oreo. Dazu zählt ein neuer Bild-in-Bild-Modus, der allerdings von den entsprechenden Apps gezielt unterstützt werden muss. Beim automatischen Ausfüllen von Formularen gibt es Verbesserungen, und die intelligente Textmarkierung hilft bei der täglichen Arbeit.

Neuerungen in Oxygen OS

Die Schnelleinstellungen wurden noch einmal neu gestaltet. Der Oneplus-Launcher erhält neu gestaltete Ordner und unterstützt die Benachrichtigungsanzeige von Apps im Launcher. Bezüglich der Sicherheit hinkt Oxygen OS hinterher, die Sicherheits-Patches sind noch vom September 2017. Google selbst verteilt bereits die Sicherheits-Patches für November 2017.

Andere Oneplus-Smarpthones warten noch auf das Oreo-Update. Dazu zählt auch das gerade vorgestellte Oneplus 5T. Es ist eine Variante des Five. Das T-Modell hat einen 2:1-Bildschirm, eine Gesichtsentsperrung und eine etwas verbesserte Kamera. Sowohl für das Five als auch für das 5T wird es das Update auf Oxygen OS 5.0 erst Anfang 2018 geben.

Update-Pläne von Nokia und Lenovo

HMD Global hat als einer der ersten Smartphone-Hersteller Details zu den Oreo-Plänen für seine Smartphones bekanntgegeben. Demnach sollen alle neuen Nokia-Smartphones ein Update auf Android 8.0 erhalten, einen Zeitplan gibt es dafür allerdings noch nicht. Auch das Nokia 2 soll ein Oreo-Update bekommen, aber auch hier liegt noch kein Zeitplan vor. Bisher hat noch kein Nokia-Smartphone ein Update erhalten.

Auch Lenovo hat bereits die Moto-Smartphones genannt, die garantiert ein Update auf Oreo bekommen sollen. Dazu zählen das Moto Z, das Moto Z Play, das Moto Z2 Play, das Moto G4 Plus, das Moto G5, das Moto G5 Plus, das Moto G5S und das Moto G5S Plus. Wie auch Nokia hat Lenovo keine Termine genannt und bisher hat kein Moto-Smartphone ein Oreo-Update bekommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)

Crossfire579 20. Nov 2017

Vermutlich weil das 5er ein Flop war.

__destruct() 20. Nov 2017

Mir ist schon klar, dass ich auf ziemlich hohem Niveau jammere. Dass die Images überhaupt...

elcaron 20. Nov 2017

Fall es dich interessiert: Bei LineageOS ist kann man an dem Schieber auch nicht...

derChef 19. Nov 2017

Lenovo hatte auch für das Moto G4 Play ein Update auf Nougat angekündigt. Das lässt aber...


Folgen Sie uns
       


Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test

Ein Pedelec, zwei Technologien: geht das gut?

Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test Video aufrufen
MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. IT-Arbeit Was fürs Auge
  2. OKR statt Mitarbeitergespräch Wir müssen reden
  3. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Klimaschutzpaket Bundesregierung will SUV-Steuer und eine Million Ladepunkte
  2. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    •  /